gut-rasiert
11. Juli 2020, 11:12:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Maulkorb gesucht  (Gelesen 3184 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Frank Kratzsch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 216


666


WWW
« am: 16. Mai 2009, 17:58:29 »

Hallo Ihr lieben

Heut am Morgen war es soweit, ich habe den Hobel von Kampfe (Star Cadet) ausprobiert. Mein lieber jollie, der geht vielleicht ran. Nicht so sehr gründlich, aber der rasiert ja fast unter der Haut die Stoppeln ab.(zumindet Stellenweise) Der hat so richtig die Zähne gezeigt. Nach dem ersten Durchgang bin ich aufs Messer umgestiegen.

Mag sein das mir der doch sehr beschränkte Winkel, oder die natürlicherweise sehr starre Klinge einen Strich durch die gute Rasur gemacht hat, ich konnte es noch nicht ergründen. Ich werde in den nächsten Tagen mal immer wieder probieren, aber für heute war ich echt geheilt.

Jetzt verstehe ich auch, warum srge01 den nicht vor dem Verkauf mal probiert hat. Du wußtest doch das der laut Gesetz unter die Rubrik Kampfhobel fällt oder??

Wie gesagt ich mag mich täuschen und werde dies auch nochmals probieren und vielleicht komme ich ja dem Geheimnis dieses Hobels auf die Schliche.

Vielleicht liegt es ja auch an der Bedienung. Wenn jemand einen Tip hat ( vielleicht ja Henning ) dann her damit.


Fürs Erste war es das, muss jetzt meine Wunden noch ein wenig lecken....

Grüße

Frank
« Letzte Änderung: 16. Mai 2009, 18:05:18 von Frank Kratzsch » Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #1 am: 16. Mai 2009, 22:48:49 »

Nein, leider habe ich wenig Tips. Ich hatte fast den gleichen, den ich mal Mecky Messer schenkte. In dem hatte ich aber eine Keilklinge vom Henckels Rapide verwendet, also eine Messerklinge. Und an die Rasur kann ich mich als eher dem Rapide ähnlich erinnern, also stark in Richtung Messer, was ja kein Wunder ist. Was sind denn da für Klingen bei? Ich würde mal ganz neue Single Edge verwenden, oder es kann sein, daß er wirklich für Keilklingen ausgelegt ist.
Versuch aber erstmal mit dem Winkel zu experimentieren. Also sehr flach anfangen, daß die Klinge fast parallel zur Haut steht und dann weiter öffnen, bis Du eine Rasur bemerkst. Wenn man die Klingen steil hält, also eher senkrecht zur Haut, schaben sie wahrscheinlich nur an der Hautoberfläche rum.

Ciao
Gespeichert
CPM-S330V
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #2 am: 17. Mai 2009, 01:37:20 »

Mag sein das mir der doch sehr beschränkte Winkel, oder die natürlicherweise sehr starre Klinge einen Strich durch die gute Rasur gemacht hat, ich konnte es noch nicht ergründen. Ich werde in den nächsten Tagen mal immer wieder probieren, aber für heute war ich echt geheilt.

Mit Keil-Klingen und dem Kampfe-Hobel kann ich keine Erfahrungen bieten, aber wenn Du noch nicht mit SEs rasiert hast würde ich spekulieren dass Du unbewusst gegen den "beschränkten" Winkel gearbeitet hast, das ging mir am Anfang mit den SEs genauso.
Die SE-Klingen sind für mein Gefühl nicht steifer als die eines Messers (zumindest nicht verglichen mit z.G. den Friodurs die ich hab), und solang man sie mit nicht zuviel Druck und wirklich mit dem durch die Hobel-Kopf-Geometrie vorgegebenen Winkel führt rasieren sie genauso gut wie DE-Klingen.

Man darf halt nicht versuchen dasselbe Feedback in der Hand bzw. beim Geräusch zu erhalten wie mit einem DE, sondern muss sich darauf einlassen neu zu lernen.
Gespeichert
Frank Kratzsch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 216


666


WWW
« Antworten #3 am: 17. Mai 2009, 08:52:29 »

Danke erstmal für das Feedback. Ich vermute auch das ich meine Problemchen mit dem Winkel habe und das ich in dieser Richtung ein wenig umdenken muss.
Aber wie gesagt, ich bleibe drann. Ist ja auch mal wieder schön sich an etwas neues heran zu arbeiten. Mit SE hatte ich bisher keine Erfahrungen.

Einen schönen Sonntag

Frank
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #4 am: 17. Mai 2009, 11:52:42 »

Wir schon werden. Es ist eben ein doch sehr anderes Rasurerlebnis.

Ciao
Gespeichert
Frank Kratzsch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 216


666


WWW
« Antworten #5 am: 20. Mai 2009, 22:40:06 »

Mal ein kurzes Update.

So jetzt nach der 3. Rasur mit dem Kampfe, wird es langsam. Wie vermutet musste ich meine Haltung überdenken. Nun macht es sogar spass sich damit zu rasieren.
Aber wie bereits erwähnt, ist es ja nicht schlecht mal eine neue Erfahrung zu machen und wieder etwas dazu zu lernen.

Danke nochmals an Henning und CPM-S330V für die Tips, die haben schon etwas gebracht.

Grüße

Frank
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #6 am: 21. Mai 2009, 20:22:22 »

Nur Versuch macht kluch Grinsend Grinsend, ist einfach so.

Viel Erfolg weiterhin.

Ciao
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS