Gillette GII

Begonnen von kimeter, 24. März 2008, 00:14:37

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kimeter

@Hans

Hallo Hans, ich habe mir heute überlegt, welchen Rasierer ich als nächstest teste. Das verrate ich aber noch nicht. Ich sag nur: Das wird Xtreme, 3 Sachen benötige ich dazu. Zwei davon habe ich heute eingekauft  ;D

Aber jetzt sind erst mal wieder die Rasiercremes aus England (Trumper) an der Reihe, und das "Singen" der Hobel Klinge habe ich auch etwas vermisst.

kimeter

Hallo zusammen,

ich habe heute bei ebay einen Gillette GII gesehen! Die Auktion läuft noch bis morgen 20:07 Uhr. Allerdings wurde schon 8 x auf den Artikel geboten. Das ist genau der GII über den ich hier berichtet habe. Also, wer interesse hat...

kimeter

Wer einen Gillette GII Systemrasierer erwerben möchte, meldet sich bitte per PM. Ich habe einen Verkäufer gefunden der noch Original verpackte Ware hat!

kimeter

Jetzt habe ich genauere Informationen von dem Verkäufer erhalten. Genau 8 Stück sind noch da. 12,00 Euro pro Rasierer plus 2,20 Euro Versand.
Ich denke das ist eine einmalige Gelegenheit den Rasierer zu bekommen. Ich werde bei Interesse die email Adresse des Verkäufers weiterleiten. Also, bei Bedarf bitte melden.

Versucher

Ich habe jetzt mal bei dem Halter von Merkur bei Manufactum zugeschlagen. Leider nicht gerade billig, sieht aber gut aus.
Gruß
Versucher
PS: Der GII scheint endlich mal eine Variante zum Mach3 zu sein, bei der meine Haut am Hals mir nicht signalisiert dass sie mich für verrückt hält.
Das erste was ein Kind lernt ist gegen den Ball zu treten!
Wenn es intelligent ist nimmt es ihn später in die Hand!!!

herzi

Das ist ja prima Versucher. Eine Alternative suchst Du ja auch schon länger.
Gruß,
Stefan

Honka

Zitat von: Versucher am 25. September 2008, 11:07:57
Der GII scheint endlich mal eine Variante zum Mach3 zu sein, bei der meine Haut am Hals mir nicht signalisiert dass sie mich für verrückt hält.

Das freut mich auch sehr für Dich - ich kenne Dich ja auch schon länger als (Ver)Sucher

Versucher

Danke euch Beiden für die Anteilnahme  ;D
vielleicht klappt´s ja über die Gewöhnung an den feststehenden GII doch noch irgendwann mit einem Hobel.
Das erste was ein Kind lernt ist gegen den Ball zu treten!
Wenn es intelligent ist nimmt es ihn später in die Hand!!!

Honka

Er ist halt sehr leicht. Am ehesten vergleichbar mit meinem G 1000.

Wenn es so weit ist, melde Dich halt mal

Versucher

Hallo Honka,
das nicht einmal. Ich nehme ja den Griff von Merkur und der hat schon ein gewisses Gewicht, insbesondere am verdickten Ende. Ich habe gerade mal nachgewogen 67 g ohne Klinge.
Gruß
Versucher
Das erste was ein Kind lernt ist gegen den Ball zu treten!
Wenn es intelligent ist nimmt es ihn später in die Hand!!!

Honka

Wow, da bist Du tatsächlich sehr nahe am "Hobelfeeling" dran.

Wer weiß, wenn ich damals keinen Bart gehabt hätte, wäre ich vielleicht sogar beim GII geblieben...

kimeter

Zitat von: Honka am 02. Oktober 2008, 10:55:11
Wer weiß, wenn ich damals keinen Bart gehabt hätte, wäre ich vielleicht sogar beim GII geblieben...

Soll das bedeuten, dass GII Benutzer keinen Bart haben... >D



























;D

Nordlicht

Guten Morgen allerseits!
Da ich demnächst für ein paar Tage verreisen werde, hatte ich mir überlegt, welchen Hobel ich mitnehme, und wie dieser sich am besten im Kulturbeutel verstauen lässt - einen sog. Reisehobel habe ich nämlich nicht. Da fiel mir aus der hintersten Ecke des Schrankes doch tatsächlich mein uralter GII in die Hände. Beim nächsten Einkauf hab ich mir dann eine Packung Klingen mitgebracht - ohne Gleitstreifen, denn den habe ich irgendwie in unguter Erinnerung. Jetzt mache, angeregt durch den schönen Testbericht von Andreas, seit drei Tagen ebenfalls einen Test , allerdings mit unterschiedlichen Seifen. Bis jetzt waren an der Reihe: HJM, Valobra Mandel und die RC "Taylor of Old Bond Street Lemon & Lime". Als Pinsel habe ich das Böckchen benutzt. Das Aftershave ist, wie immer bei mir, das gute alte "Tüff".
Mit allen Rasuren bin ich bislang hochzufrieden.  Zwei Durchgänge (mit und gegen den Strich) reichen vollkommen aus, und auch am 3. Tag hat die Doppelklinge nichts von ihrer Gründlichkeit verloren. Reizungen gibt es absolut keine. Auf die Reise mitnehmen werde ich wohl die RS von HJM in der praktischen kleinen Kunstoffdose und natürlich den GII und Bockpinsel.
Irgendwie kann ich gar nicht mehr nachvollziehen, wieso ich den GII vor Jahren gegen den Mach III ausgemustert habe. Den hab ich kürzlich nochmal versucht - grauenhaft. Aber die Unzufriedenhait mit dem Mach II war schließlich auch der Auslöser für die Anschaffung eines Hobels. Auf die Idee, wieder den GII zu benutzen, bin ich komischerweise gar nicht gekommen.
Manchmal ist es doch ganz gut, nicht alles gleich wegzuschmeißen.  ;)
Gruß
Nordlicht

Honka

Zitat von: kimeter am 02. Oktober 2008, 21:14:44
Zitat von: Honka am 02. Oktober 2008, 10:55:11
Wer weiß, wenn ich damals keinen Bart gehabt hätte, wäre ich vielleicht sogar beim GII geblieben...

Soll das bedeuten, dass GII Benutzer keinen Bart haben... >D
;D

Keine Ahnung - ich hatte damals einen und habe immer die Konturen ausrasiert - dabei sind mit aber immer die Klingen verstopft.

henning