gut-rasiert
17. Oktober 2019, 02:44:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Seife mit Mentholkristallen versetzen?  (Gelesen 5904 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #15 am: 26. M?rz 2011, 18:53:01 »

das ist doch mal ne ansage. schwierig ist es natürlich immer, die menge richtig zu schätzen, wenn das jeweilige produkt schon von naturaus eine gewisse kühlwirkung enthält. aber so haben wir doch schonmal ne gewisse höchstgrenze, die man absolut nicht überschreiten sollte.

konntest du die mentholzugabe denn einigermaßen gleichmäßig in der creme verteilen, oder gab es stellen, an denen die kühlwirkung noch halbwegs original war und stellen, an denen dir das gesicht komplett vereist wurde?
Gespeichert
Barth
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 781



« Antworten #16 am: 26. M?rz 2011, 20:54:19 »

Nö die war dann schon ordentlich vermischt mit so nen Stab-Michschäumer (immer kurz an und ausschalten ) danach hab ich das ganze mit ner Spritze wieder zurück in die Tube .

Also es war jetzt net schmerzhaft , nur eben straff kalt , bissel reichlich - übrigens merkt man das erst richtig nach dem 1. Durchgang . . .
Gespeichert

Was wohl passieren würde wenn man vorm Candyman stünde und 5 x  hintereinander -''Spiegel''- sagen würde . . .
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #17 am: 26. M?rz 2011, 21:49:22 »

Also es war jetzt net schmerzhaft , nur eben straff kalt , bissel reichlich - übrigens merkt man das erst richtig nach dem 1. Durchgang . . .

ja, gibt ja einige mentholcremes, die so ein wenig "hinten rum" kommen. beim ersten durchgang sagt man noch, kühlwirkung minimal, beim dritten durchgang kann man dann nix mehr sagen Lächelnd
Gespeichert
AMU
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.165


« Antworten #18 am: 26. M?rz 2011, 23:04:35 »

Was für gaaanz mutige !!

http://www.wawerko.de/methol-schampoo-selbermachen-extrem-revitalisierend+3885.html
Gespeichert
Barth
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 781



« Antworten #19 am: 27. M?rz 2011, 00:34:05 »

Ja das ist bestimmt gut , gabs auch mal von Fa oder Duschdas , kommt im Sommer gut .
Gespeichert

Was wohl passieren würde wenn man vorm Candyman stünde und 5 x  hintereinander -''Spiegel''- sagen würde . . .
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #20 am: 27. M?rz 2011, 02:17:29 »

naja, beim duschgel kann ich mir das irgendwie überhaupt nicht vorstellen, obwohl eine kühlende wirkung, die nach dem duschen zu spüren wäre, im sommer sehr angenehm wäre... muss ich evtl. mal ausprobieren.
Gespeichert
Barth
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 781



« Antworten #21 am: 27. M?rz 2011, 11:04:27 »

Probiers ruhig mal das ist gut.

Besonders in der Zeit wo man duscht um sich zu erfrischen und schon nach 2 Minuten wieder anfängt zu schwitzen .
Gespeichert

Was wohl passieren würde wenn man vorm Candyman stünde und 5 x  hintereinander -''Spiegel''- sagen würde . . .
derPetto
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 135


« Antworten #22 am: 28. M?rz 2011, 23:25:18 »

So meine EisEngel wurde heute mit Menthol versetzt.

Ich habe 2ml Speick AS mit 0,2g Mentholkristallen versetzt und von dieser Lösung 1 ml in die erwärmte, cremige Seife eingerührt.

Das Probeschäumen vorhin hat sich sehr gut angefühlt mit deutlicher Kühlwirkung. -> Funktioniert also einwandfrei!

Ps: Bei der Dosierung schön vorsichtig sein!

Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #23 am: 29. M?rz 2011, 07:55:20 »

Super, mit diesen Angaben kann Frau leben.  Smiley
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #24 am: 29. M?rz 2011, 13:09:07 »

hast du die seife im wasserbad erwärmt? oder wie?
Gespeichert
derPetto
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 135


« Antworten #25 am: 29. M?rz 2011, 13:28:15 »

Nicht im Wasserbad, aber das dürfte ebenso funktionieren.
Ich habe so einen 230V Tassenwärmer (Watt Zahl kann ich gerade nicht sagen) verwendet. Selbigen nutze ich auch immer um eine kleine Keramikschale zu erwärmen um darin Pinsel + Schaum während der Rasur warm zu halten. Nach einiger Zeit wird das Ding richtig heiß (ca. 50-60°C) und darauf ist die Seife (in ihrer Metalldose) schön weich geworden.

Gruß derPetto
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #26 am: 29. M?rz 2011, 13:55:29 »

ah, vielen dank.
Gespeichert
Barth
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 781



« Antworten #27 am: 29. M?rz 2011, 20:28:28 »

Na so klingt das doch schon vieieiieieieieieieil besser mit den Mengenangaben ! Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch
Gespeichert

Was wohl passieren würde wenn man vorm Candyman stünde und 5 x  hintereinander -''Spiegel''- sagen würde . . .
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS