gut-rasiert
25. Mai 2020, 15:22:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Euer miesestes Rasiermesser?  (Gelesen 4365 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
UbuRoy
Gast
« am: 20. April 2010, 13:59:08 »

Habt Ihr auch schon völlig rasieruntaugliche Messer in den Fingern gehabt (oder gar im Gesicht)?
Und zwar nicht, weil sie nicht scharf waren, sondern nicht geschärft werden konnten, weil die Messer einfach vollkommender Schrott waren (stahltechnisch oder härtetechnisch).

Ich fang mal mit zwei Ruinen an:

Das schlechteste was ich bisher in den Fingern hatte: Best Brand und der Kriegar Müll

Das zweitschlechteste war mit eins der teuersten in der Sammlung: Pakistanisches Damastweißblech mit allerdings ganz nette Hornschalen. Völliger Mist für 88 €uro.
Gespeichert
Platzger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.970



WWW
« Antworten #1 am: 20. April 2010, 14:04:18 »

Giesen & Forsthoff trieben mich in den Wahnsinn. Kriegten ich und Xtralite nicht auf Rasurschärfe - aber als Brieföffner einigermassen stilvoll.
Gespeichert

Good, cheap, beautiful - pick only two
Pepe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.092


« Antworten #2 am: 20. April 2010, 14:04:31 »

Das Mieseste, was mir bisher untergekommen ist, war -wie bei Ubu- ein "Best Brand"  Daumen runter Daumen runter Daumen runter
Manoman, ist das ein Schrott-Teil gewesen...(ist schon lange entsorgt)
Bei meinen übrigen Messern hatte ich bisher wohl Glück  Augen rollen
Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #3 am: 20. April 2010, 14:12:30 »

Giesen & Forsthoff trieben mich in den Wahnsinn. Kriegten ich und Xtralite nicht auf Rasurschärfe - aber als Brieföffner einigermassen stilvoll.

Ich auch nicht, aber das Holzheft ziert jetzt eine schöne Kismet-Klinge und der Schuber schützt das neue Messer. Die G&F-Klinge fliegt noch lose rum...

Uwe
Gespeichert
Adler1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 373



« Antworten #4 am: 20. April 2010, 14:57:19 »


Das schlechteste was ich bisher in den Fingern hatte: Best Brand ...

Eine Frage zwischendurch zu "Best Brand".

Wird das Messer mit dem goldenem Schriftzug gemeint, oder ist das Oberbegriff für die Pakistanischen Messer?

Ich habe 3 verschiedene Messer vom gleichen Verkäufer:

1. Mit Schriftzug (habe ich noch nicht geschärft)
2. Ohne Schriftzug aus Edelstahl mit billigen Plastik-Schalen (geschärft und verwendet)
3. Aus normalen Stahl und Edelstahl-Schalen (geschärft und verwendet).

Sind alle 3 "Best Brand", oder nur Nr. 1

Ich habe bis jetzt alle 3 als "Best Brand" bezeichnet

Danke im Voraus

 
Gespeichert

_____      ,  ,       _____
Gruß, ^^(°v°)^^ Adler1
Kirk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 641



« Antworten #5 am: 20. April 2010, 14:58:57 »

Bei G+F geht es nehme ich an um akt. Klingen, denn die alten waren ja so schlecht nicht. Hatte eine zarte 24er Klinge die war tiptop und G+F hatte ja früher auch 14er Klingen.
Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #6 am: 20. April 2010, 15:00:54 »

Nein, es waren die aktuellen Klingen gemeint.

Uwe
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #7 am: 20. April 2010, 16:00:46 »

du meinst, JA es waren die aktuellen klingen gemeint.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #8 am: 20. April 2010, 17:52:19 »

Best Brand. Da war mir dann irgendwann sogar der Stein zu schade für.
Gespeichert
Stoppelpiste
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 6


« Antworten #9 am: 20. April 2010, 17:59:57 »

...mit meinem Giesen & Forsthoff kann ich mich hervorragend rasieren, habe es von einem Forumsmitglied schärfen lassen.

Einen Langfristvergleich mit meinen Messern aus Sheffield Steel habe ich noch nicht, mal sehen, ob da die Rasurschärfe länger hält.

Gruß aus Kiel

Ralph
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.131


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #10 am: 29. Oktober 2018, 23:20:51 »

Altes, ganz alter Thread aber mein miesestes war ein no name aus einem der vielen Instrumente / China Maniküre Shops, kein scharf und keine Rasur, so gar nix ging da.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS