gut-rasiert
21. Mai 2019, 11:07:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Marvital-Klingen  (Gelesen 3606 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
vsetko
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 522



« am: 25. Juli 2009, 17:22:16 »

Kennt die jemand? Ich habe im Forum danach gesucht, und außer, dass die mal jemand "heute bekommen" hat, nichts darüber gefunden.

Ich habe sie eben in einer Woolworth-Filiale in Wien um 2,90 Euro (10 Stück) gekauft. Auf der Verpackung steht:

"10 Marvital Platinum-Super
Rasierklingen
für die gründliche Rasur

Markenqualität, eisengehärtet, supersanft

Ein Qualitätsprodukt von: F. W. W. COSMETIC Lyoner Str. 52, 60528 Frankfurt/Main"

Ich werde sie demnächst ausprobieren, habe aber noch kaum Erfahrung mit der Hobelrasur (erst 7 Rasuren mit 2 verschiedenen Klingen).
Schreibt bitte, was Ihr wißt!
Gespeichert
fanblade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #1 am: 25. Juli 2009, 17:55:14 »

Foto ?
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.459



« Antworten #2 am: 25. Juli 2009, 18:46:30 »

http://www.rasierspass.de/html/zubehoer/rasierklingen/rk_marvital.html

http://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=3047&highlight=marvital


Bewertungen damals: von durchschnittlich bis ruppig & keine direkte Empfehlung.
vielleicht hat sich ja was geändert inzwischen  Zwinkernd
 
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
vsetko
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 522



« Antworten #3 am: 25. Juli 2009, 18:50:40 »

dankesehr, das ist ja informativ. Ich bin am Foto einfügen gescheitert.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.459



« Antworten #4 am: 25. Juli 2009, 18:52:22 »

OT - brauchen noch Freiwillige für einen Test der Bluebird-Klingen  Cool -

schwimmen aktuell in der Bucht für kleines Geld und bewegen sich zwischen
dem Niveau der Derbys und schwedischer Gillettes:
http://i.ebayimg.com/21/!BVcwqFgCGk~$(KGrHgoOKjYEjlLmZ5C3BKSkNN67Cg~~_12.JPG

http://badgerandblade.com/vb/showthread.php?t=93983
http://badgerandblade.com/vb/showthread.php?p=1249433#post1249433


« Letzte Änderung: 25. Juli 2009, 18:59:08 von kriklkrakl » Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.459



« Antworten #5 am: 25. Juli 2009, 19:16:40 »

.. hab mir grad eben 50 St. Bluebirds bestellt:  12$  Lächelnd incl. Porto aus USA  
« Letzte Änderung: 25. Juli 2009, 20:33:56 von kriklkrakl » Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #6 am: 25. Juli 2009, 20:14:53 »

Irgendwie versteh ich nicht, was das hier in dem Fred macht, aber: Gibst du ne Quelle bekannt?  Grinsend
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.459



« Antworten #7 am: 25. Juli 2009, 20:41:44 »

Hatte eben den Preis berichtigt /sonst wärs ja zu billig ^

der Händler heisst ntguys /US-bucht.
einige Reviews der Bluebird gehen in Richtung "sanfte Feather Daumen hoch ":
wenn das stimmt, werd ich noch mehr ordern/ und nen Xtra-threat gibts dann auch.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Baas vant Spill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 958



« Antworten #8 am: 25. Juli 2009, 23:50:46 »

Zum NRF ist ja schon verlinkt. Was ich damals geschrieben hab, stimmt auch noch; mit dem Unterschied, dass ich das Päckchen nie aufgebraucht, sondern ins Wanderpäckchen gegeben habe. Da die Marvital bei der nächsten Runde nicht mehr drin waren, muss sie wohl irgendjemand rausgenommen haben.

Oder haben die Paketboten etwa schon ein Auge auf unser Päckchen geworfen?? Schockiert
Gespeichert
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #9 am: 26. Juli 2009, 00:44:03 »

Aaaaaaaaaaah ok krikl, den hatte ich gefunden, mich aber über den Preisunterscheid gewundert.
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
Geier0815
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 368


« Antworten #10 am: 16. August 2009, 21:13:37 »

Ich habe diese Klingen einige Zeit verwendet und würde sie eigentlich als "Butter und Brotklinge" bezeichnen. Deutlich besser als die Wilkinsonklinge, nicht so scharf wie die Feather, relativ sanft auch bei der ersten Rasur aber eine recht kurze Standzeit. Ich habe sie spätestens nach der 6ten Rasur raus geschmissen weil sie dann anfing ruppig zu werden und kein sauberes Ergebnis mehr lieferte. Im Gegensatz dazu verwendete ich Featherklingen 11 oder 12 mal und tauschte sie dann aus weil ich nicht glaube das es gut ist wenn man eine Klinge zu lange verwendet. Klar ist diese dann auch nicht mehr sooo gründlich wie am Anfang aber weitere Rasuren wären wohl noch möglich. Als RC kommt bei mir Palmolive zum Einsatz, Hobel war der 34C.
Gespeichert
Berliner Junge
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #11 am: 02. M?rz 2014, 21:01:14 »

Hallo Ihr lieben Tester,

schade, dass der thread noch nicht fortgeführt wurde :-(

Hab soeben ganz spontan mal das Marvital Päckchen aufgerissen und die Klinge ausprobiert ( Das Forum hab ich erst danach aufgesucht und mir den passenden Thread gesucht ):

Vorbereitung: Warmes Wasser, RS: Crabree & Evelyn Sandalwood, Hobel: Fat Boy, Stufe 3, AS: Tüff sensitive

Die Klinge scheint dünner als die rote Personna, die ich gestern hatte. Rasur mit dem Strich an den Wangen lauter vom Geräusch, sehr sanft und schmerzfrei. Am Hals primär mal als Experiment gegen den Strich: Keine Blessuren. An den Wandgen auch noch quer und wie immer Asuputzen mit kurzen Zügen im Bereich des Kieferknochens um den immer angestrebten Babypopo zu erzielen. Kleiner sofort sichtbarer Spot am Kinn. Abwaschen mit warmen und danach kalten Wasser, alles gut. AS: Brennen, wie immer, schon deutlich, wie eigentlich auch immer, aber nicht unerträglich. Es tauchen drei kleine Spots an der rechten Wange auf, wahrscheinlich wegen miener BBP-Akribie, Alaunstein ohne Brennen. Creme, diesmal LÒccitane-Probe. Anzumerken wäre noch, dass dich mich jetzt seit 2 Wochen mit Hobeln rasiere, vorher seit Sahrzehnten nur Systemies, zuletzt Gillette Fusion Proglide Power, aber nur Rasuren alle 3-4 Tage wegen der sehr empfindlichen Haut. Seit ich die Hobel mit im wesentlichen der roten Personna verwende, spüre ich zwar manchmal, dass ich mich rasiert habe, sehe aber niemals mehr aus, wie eine geschlachtete sau und das obwohl ich immer den BBP anstrebe :-)

Bekommt jemand eigentlich eine Babypopo hin mit nur Rasur mit dem Strich? Ich teste immer mit dem Finger gegen den Strich und da muss ich mich schon immer sehr anstrengen beim Rasieren, auch jede Stoppel mit allen möglichen Rasier-Richtungen zu bseitigen, was wohl auch die Ursache für das Brennen beim AS ist.

Gibt es hier Mitglieder bei denen eine alkoholisches AS wie Tüff sensitive gar nicht brennt?!

Erstes Fazit: Die Marvital, aktuelle Produktion gekauft 2014 ( Wäre interessant zu erfahren, welcher Hersteller hinter dieser "Superinox" steckt!!!) scheint in der Erstanwendung deutlich schärfer als die rote Personna, trotzdem sanft, keinerlei Rupfen!!! Lauteres Rasiergeräusch wegen der wohl dünneren Klinge.

Ich bin auf morgen früh gespannt :-))

Würde mich freuen, wenn der Thread auch mit weiteren aktuellen Berichten gepflegt würde :-)
Gespeichert
makingthingssharp
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 972


Now that`s my barbershop


WWW
« Antworten #12 am: 02. M?rz 2014, 21:09:19 »

Wo hast Du die denn erworben?  Huch
Gespeichert

Das Denken ist eine zu schwierige Sache, als dass jedermann darin herumdilettieren dürfte.
Berliner Junge
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #13 am: 02. M?rz 2014, 23:10:17 »

Bei Woolworth in Garmisch, gibts aber auch in Berlin, wahrscheinlich in jedem Woole :-)

Preis ca. € 2,94
Gespeichert
Berliner Junge
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #14 am: 03. M?rz 2014, 15:54:47 »

So, nun seid ihr bestimmt alle sehr gespannt auf meinen Tagesbericht:

Vorausschicken möchte ich, dass die oben beschriebene Rasur die "nachhaltigste" seit Beginn meiner immerhin schon 2-wöchigen Hobelkarriere darstellte: Heute morgen hätte ich mich aus optischen Gründen nicht rasieren müssen, es war sozusagen nichts zu sehen, aber gegen den Strich gefahren, spürte man einige Stoppeln, knapp über der Haut.

Also wie gestern frisch ans Werk: Gesicht mit warmem Wasser gewaschen, Bartregion mit Rasierpinsel und heißem Wasser angefeuchtet, gleiche Rasierseife wie gestern und in der Annahme, dass man ja eigentlich weniger Striche braucht, wenn die Gründlichkeit der wohl sehr scharfen Klinge durch verstellen des Seifenspalts noch erhöht würde, stellte ich den Fat Boy von "3" auf "4" und hoffte auf eine für die Haut schonendere Behandlung.

Die Rasur verlief mit deutlichem Rasiergeräusch wie gestern, primär quer und gegen den Strich. Einige (Cool Spots im Halsbereich waren die Folge und die Haut brannte etwas am Ende der Rasur und war sichtbar gerötet.

Erstaunlicherweise brannte das AS deutlich weniger als gestern, schon paradox.

Heute zur Beruhigung der Haut etwas Glysolid und den Rest der Lòccitane Probe. Die Haut sah vielleicht für ca. 1 Stunde aus, als hätte ich Rasurbrand. Mittlerweile ist wieder alles ruhig :-)

Fazit: Bei der erheblichen Schärfe dieser Klinge sollte man, zumindest bei empfindlicher Haut, die ich wohl habe, nicht versuchen das letzte herauszukitzeln, das endet im zumindest temporären Rasurbrand :-)

Morgen werde ich es auf Stufe 2 versuchen!
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS