gut-rasiert
01. Juni 2020, 00:31:35 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 79 80 [81]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zeigt her Eure Steine  (Gelesen 206357 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Brille
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #1200 am: 19. Januar 2020, 13:54:31 »

Hab einen Neuzugang.
Wieder eine ältere GBB / BBB Kombo mit "leichten rosa Sprenkeln"







Gruß Brille
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.645


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #1201 am: 19. Januar 2020, 22:29:15 »

Brauchbare Abmessungen!
Ich habe noch nie mit einem solchen GBB mit rosa Sprenkeln geschärft. Wie verhält der sich?
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
mhollerung
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #1202 am: 27. Februar 2020, 11:28:25 »

„Glück muß der Mensch haben!“ oder auch „Die besten Dinge im Leben bekommt man umsonst!“

Man muß, um diese Geschichte richtig verstehen zu können, ein paar Dinge wissen:

1.   Meine Frau und ich leben nahe München, den eigenen PKW haben wir vor 10 Jahren abgeschafft, im MVG-Bereich gab es für uns keinen Bedarf eines eigenen Transportmittels mehr.
2.   Unsere Familie lebt in Bielefeld (620 km entfernt).
3.   Wenn wir unsere Verwandten besuchen, reisen wir vorzugsweise mit der Bahn.
4.   Nur in Ausnahmefällen (beispielweise vor Weihnachten) nehmen wir einen Leihwagen, weil dann meist noch jemand mitfährt und wir mehr Gepäck haben.
5.   Meine Schwiegereltern haben eine Reihe von „sehr preiswerten“ Küchenmessern, die sie durch den jahrelangen Gebrauch von „Durchziehschärfern“ mittlerweile auf den Schärfestatus „unterirdisch“ gebracht hatten.
6.   Ich gelte in der Familie als Messer- und Schleifspezialist, manchmal auch wahlweise als „Spinner“ oder „Fanatiker“.
7.   Mit zwei DMT-Klappschärfern, die ich bei einem unserer letzten Besuche „mit der Bahn“ mitgebracht hatte, ging bei den Messern meiner Schwiegereltern „nix“.
8.   Sowas lässt mir keine Ruhe.

Also habe ich, als wir letztes Jahr nach Bielefeld gefahren sind, eine kleine  Grinsend Auswahl meiner Steine in den Leihwagen gepackt:
Naniwa Lobster GC in Körnung 46, 80 und 220.
Shapton Ho-na-kuromaku in Körnung 120, 220 und 320.
Naniwa Chosera 400, 800, 1.000 und 3.000.
Sowie Steinhalter und anderes sinnvolles Zubehör (natürlich keine Steine über 3.000, die wären für diese Aufgabe auch fehl am Platze gewesen).
 
Also habe ich mich am Sonnabend vor Weihnachten bei meinen Schwiegereltern in die Küche gesetzt und die Messer wieder „auf Vordermann gebracht“. Das hat inklusive diverser Schweißausbrüche, wildem Gefluche (habe anscheinend „Schleiftourette“) und lahmer Arme 4 Stunden gedauert, danach haben aber alle Messer Tomaten wieder geschnitten, statt beim Versuch dies zu tun, „Matsch“ zu produzieren  Smiley.

Auf jeden Fall kam zwischendurch mein Schwiegervater in die Küche, schaute mir eine Weile zu und sagte dann: „Ich habe auch noch ein paar Schleifsteine im Keller, soll ich die mal holen?“

In dem Moment fielen mir folgende Dinge ein:

9.   Mein Schwiegervater wird dieses Jahr 89 Jahre alt.
10.   Er ist Friseurmeister und hat sein Handwerk circa 1945 gelernt.
11.   Er hatte einen eigenen Laden, den er circa 1980 aufgegeben hat, danach hat er beruflich etwas anderes gemacht.
12.   Er hatte mal erzählt, dass er alle seine Rasiermesser damals fortgeworfen hat  Ärgerlich Traurig.

Es konnte sich also wahrscheinlich nur um Rasiermesserschleifsteine handeln, ich war gespannt.
Er kam mit folgenden Steinen aus dem Keller zurück (alle Bilder zeigen die Steine im jetzigen Zustand, gereinigt und abgerichtet mit DMT-Platten). Die Steine waren alle in roten Pappschachteln ohne nähere Bezeichnung, die waren aber so angeranzt, dass wir sie fortgeworfen haben. Alle Steine waren ziemlich dreckig, besonders beim dritten war eine gründliche Reinigung mit einem harten Schwamm und Scheuermilch notwendig:   

GBB/BBB 12,4 x 5 x 2 cm, 345g (naturverwachsen):





Schwarzer Thüringer (Vermutung!, Sehr hart und fein) 20 x 5 x 2 cm, 529g:



Und als letztes ein Stein, den meine Schwiegervater verkauft bekommen hat als „Ölstein!“ und auch mit Öl benutzt hat. Auf der Rückseite das begehrte Etikett, dessen Kleber sich im öligen Schleifschlamm schon gelöst hatte und das ich dann vor der Reinigung entfernt (und aufbewahrt) habe:

Grüngrauer Escher 17,5 x 4 x 0,18 cm, 369g:





Alle drei:



Er fragte dann, ob ich die drei Steine für meine Rasiermesser gebrauchen könne und haben wolle. Obwohl ich ihn über den derzeitigen Wert dieser Steine aufgeklärt habe, bestand er darauf, sie mir zu Weihnachten zu schenken Grinsend.

Wie auch den riesenhaften GBB/BBB, den ich vor fast 5 Jahren aus dem Nachlass meines Vaters bekommen habe (hatte ich auch damals drüber berichtet), habe ich also auch hier wieder wahnsinnig „Schwein gehabt“ und kann, nachdem ich schon 2 Rasiermesser auf den drei Steinen wieder auf gute Gebrauchsschärfe gebracht habe, nur noch mal feststellen:
„Für die besten Dinge im Leben muß man (meist) nichts bezahlen.“

VG  Matthias
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.246



« Antworten #1203 am: 27. Februar 2020, 15:17:24 »

Gutes Karma würde ich sagen. ;-)
Tolle Steine hast du da bekommen. Die Geschichte dazu ist ebenfalls toll.
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.749


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #1204 am: 27. Februar 2020, 18:11:44 »

Herzlichen Glückwunsch zu den Steinen.
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.675


« Antworten #1205 am: 27. Februar 2020, 19:37:52 »

Wunderbare Geschichte  Daumen hoch   Was wohl so alles noch in Deutschlands Kellern an Schätzchen so rumliegt...

-Andreas
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.749


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #1206 am: 27. Februar 2020, 19:52:10 »

Wunderbare Geschichte  Daumen hoch   Was wohl so alles noch in Deutschlands Kellern an Schätzchen so rumliegt...

-Andreas

Ich möchte da nicht wissen was jedes Jahr weggeworfen wird weil keiner weiß was es ist  Ärgerlich
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 572


« Antworten #1207 am: 27. Februar 2020, 22:01:30 »

Danke für deine Erzählung. Schön dass es solche Funde und dann noch in der eigenen Familie gibt.  Smiley  Daumen hoch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Tosca
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 54


« Antworten #1208 am: 28. Februar 2020, 00:35:10 »

Meinen Glückwunsch zu den Steinen. Daumen hoch Ich glaube ich liebe solche Geschichten.  Lächelnd 
Ich unverschämter Kerl hätte wahrscheinlich darauf bestanden ihn in den Keller zu begleiten.  Grinsend
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.645


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #1209 am: 28. Februar 2020, 07:57:43 »

Klasse Geschichte, danke für's Erzählen!
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
mhollerung
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #1210 am: 28. Februar 2020, 09:31:54 »

Gern geschehen.

Wenn ich überlege, was er wohl damals an Messern weggeworfen hat... Traurig

VG & ein schönes Wochenende

Matthias
Gespeichert
matchbox
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 70


« Antworten #1211 am: 28. Februar 2020, 12:16:09 »

Gern geschehen.

Wenn ich überlege, was er wohl damals an Messern weggeworfen hat... Traurig

VG & ein schönes Wochenende

Matthias

Moin Matthias,

tolle Geschichte und sehr schöne Steine! Herzlichen Glückwunsch!
Trauer den Messern nicht hinterher, vermutlich waren die eh alles andere als Liebhaberstücke, da vorher beruflich im Einsatz.

Viele Grüße

Matchbox
Gespeichert
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.033


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #1212 am: 01. M?rz 2020, 20:17:33 »

Tolle Steine und ein wundervolles, persönliches Geschenk von Deinem Schwiegervater. Daumen hoch Ich freue mich für Dich!
Gespeichert

Si vis pacem, para bellum.
Seiten: 1 ... 79 80 [81]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS