gut-rasiert
11. Dezember 2017, 03:19:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Änderungen im Admin- und Moderatoren-Team


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 3 [4] 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kurzbeschreibung und Schnelltest diverser Rasierseifen  (Gelesen 85929 mal)
nessuno
Gast
« Antworten #45 am: 14. Februar 2014, 14:59:14 »

Api Supreme Men, Rasierseife mit Honig

Bezug: z. B.propolis.eu, 110 Gramm in Alu-Dose 11,90 €

Es handelt sich um eine feste Seife, Farbe weiß.
Geruch: leicht nach Honig, frisch, etwas Vanille dringt durch.
Aufschäumen gelingt sehr leicht. Es entsteht schnell ein sahniger Schaum.
Die Klinge gleitet leicht, der Schaum trocknet nicht an.
Hautpflege erstklassig, die Haut fühlt sich weich und gecremt an, kein Film.




Gespeichert
Ghostbear
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 49



« Antworten #46 am: 24. Februar 2014, 12:14:42 »

Marke: Haslinger Salbei

Preis: ~3-4 Euro für 65g beim großen E oder A
Beschreibung:
Ursprünglich ein kleiner runder Seifenpuck. Ziemlich hart. Zum besseren Aufschäumen in eine leere Cremedose geraspelt und festgedrückt. Angenehmer, kräuteriger Geruch.
Produziert ohne viel Mühe einen ergiebigen, herrlich sahnigen Schaum. Persönlich empfinde ich die Haslinger insgesamt als extrem einfach aufzuschlagende Seifen, Schaum gibts ohne Ende
Weicht sehr gut das Barthaart auf und die Klinge gleitet auch sehr gut.
Mein Eindruck: sehr empfehlenswert. Die wird sicher mal nachgekauft.


Marke: Haslinger Sandelholz

Preis: ~3-4 Euro für 65g beim großen E oder A
Beschreibung:
Ursprünglich ein kleiner runder Seifenpuck. Recht hart. Zum besseren Aufschäumen in eine leere Cremedose geraspelt und festgedrückt. Riecht leicht parfümiert, aber nicht aufdringlich. Der Sandelholzgeruch ist halt Geschmackssache, entweder liebt man ihn oder man hasst ihn. Mir persönlich sagt er sehr zu.
Die Aufschäum-, Einweich- und Gleiteigenschaften sind genauso umwerfend wie bei der Salbei vom gleichen Hersteller.
Mein Eindruck: sehr empfehlenswert


Marke: Haslinger Coconut

Preis: ~3-4 Euro für 65g beim großen E oder A
Beschreibung:
Ursprünglich ein kleiner runder, harter Seifenpuck. Zum besseren Aufschäumen in eine leere Cremedose geraspelt und festgedrückt. Riecht deutlich parfümiert. Die Kokosnuss ist ein bisschen arg schwer zu finden, beim längeren Schnuppern während der Rasur kam dann doch ein bisschen was von raus. Insgesamt ein angenehmer Geruch der doch gefällt, wer klassische Kokosnuss erwartet wird wohl eher etwas enttäuscht werden. Die Rasiereigenschaften sind aber exzellent und genauso gut die beiden anderen Seifen von Haslinger, die ich getestet habe.
Mein Eindruck: empfehlenswert bis sehr empfehlenswert (trotz des nicht ganz so typischen Geruches. Die Eigenschaften reißen es aber wieder heraus)
Gespeichert

If you want to make enemies, try to change something
Ghostbear
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 49



« Antworten #47 am: 01. M?rz 2014, 16:59:26 »

Marke: Calani - Malabar

Bezug: http://calani-seifenmanufaktur.de/
Preis: 7 Euro für 65g
Beschreibung:
Eine handgefertigte Rasierseife, ursprünglich ein kleiner Seifenpuck, den ich geraspelt und dann in eine leere Rasierseifendose gedrückt habe. Von der Konsistenz her ist die Seife mittelhart, geraspelt gut knet- und formbar.
Der Geruch der Seife ist sehr intensiv und warm, gerade beim Aufschäumen mit heißem Wasser bekommt man die ganze Aromenfracht serviert.. Ein Mischung aus Räucherstäbchen (und zwar nicht die billigen vom Weihnachtsmarkt Zwinkernd ) und einem Gewürzstand. Kardamom und Zimt. Ich denke mal, an dem Duft werden sich die Geister scheiden. Die einen werden in toll finden, anderen ist er zu intensiv oder es sagt ihnen die Duftnote nicht zu.
Ich persönlich finde den Geruch absolut klasse, könnte ihn mir aber nun nicht ganz so gut im Hochsommer bei 39°C vorstellen. Zwinkernd Da würde ich dann etwas frischeres bevorzugen.
Einweich- und Gleiteigenschaften sind, wie eigentlich bislang bei jeder von mir getesteten Calani, hervorragend.
Mein Eindruck: sehr empfehlenswert. Die darf gerne öfter in meinem Gesicht landen.
Gespeichert

If you want to make enemies, try to change something
Ghostbear
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 49



« Antworten #48 am: 01. Juni 2014, 18:11:07 »

Marke: Calani Iberische Sonne

Bezug: http://calani-seifenmanufaktur.de/
Preis: ~7 Euro für 65g
Beschreibung:
Ursprünglich ein kleiner runder Seifenpuck. Zum besseren Aufschäumen in eine Aludose mit Schraubdecke gedrückt. Geht bei der Seife relativ einfach, da eigentlich alle Calani Seifen relativ weich sind.
Die Seife duftet intensiv und fruchtig nach Orangen. Besser gesagt nach dem Geruch, wenn man eine Orangeschale zerdrückt und dann danach riecht. Frisch und sehr angenehm. Zusätzlich noch eine herbe Duftnote nach Zypresse im Hintergrund. Das riecht dann ungefähr so, als ob man einen Zweig von einem Nadelbaum nimmt, zerbricht und dann tief einatmet. Zusammen gibt das eine fruchtige und leicht herbe Mischung, die sich super für eine heißen Tag eignen würde. Oder wenn man einfach eine fruchtige Duftnote ohne zu viel Süße haben möchte.
Lasst wie alle Calani Seifen sehr gut aufschäumen (braucht dabei manchmal nur dabei etwas mehr Wasser) und die Gleiteigenschaften des feinporigen Schaumes sind auch wirklich einwandfrei
Mein Eindruck: Mal wieder volle Punktzahl. (und nein, ich werde nicht von Calani gesponsort, die Seifen empfinde ich einfach nur als wirklich ausgezeichnet)


Marke: CalaniBay Rum

Bezug: http://calani-seifenmanufaktur.de/
Preis: ~7 Euro für 65g
Beschreibung:
Ursprünglich ein kleiner runder Seifenpuck. Zum besseren Aufschäumen in eine Aludose mit Schraubdecke gedrückt. Geht bei der Seife relativ einfach, da eigentlich alle Calani Seifen relativ weich sind.
Der Duft ein bisschen schwer zu beschreiben. Extrem frisch, aber auch sehr maskulin und würzig. Nicht schwer-würzig, wie zum Beispiel die Tabac oder die Calani Malabar, sondern auf eine sehr herbe, frische Art und Weise. Duftet intensiv nach dem Bay (oder auch Bay Rum) Baum, was in groben Zügen an den Geruch von Nelkenöl erinnert. Dazu eine frische, zitrische Note, ein Hauch von Zimt und etwas, was schon beinahe leicht alkoholisch riecht... obwohl kein Alkohol drin ist. Hat ein bisschen was von einem herben Aftershave ... nach der Herstellerseite soll die Seife sehr gut mit Old Spice harmonieren. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich mir mit der Beschreibung gerade echt einen abgebrochen habe.
Schaumbildung ist mit der richtigen Wassermenge wieder einwandfrei, feinporig und reichhaltig. Gleiteigenschaften sind ebenfalls sehr gut
Mein Eindruck: Auch hier kann ich mal wieder nur die Bestnote vergeben ^^ (rein persönliche Wertung natürlich)
Gespeichert

If you want to make enemies, try to change something
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #49 am: 07. Oktober 2014, 15:13:02 »

Col. Conk Bay Rum AS



Bezug: Internethandel
Preis: Kleiner Refill 80gr ab 8,50€, großer Refill 120gr ab 11,90€, Seife im Bowl ab 15€
Eigenschaften: Die Col. Conk ist eine Glycerinseife, sehr zum Vorteil für all jene die eher ein Refill als jedes Mal einen kompletten Tiegel kaufen wollen, lässt sie sich doch sehr einfach im Wasserbad schmelzen und so in andere Behältnisse überführen.
Der Duft entspricht einem recht zarten, leicht süsslichen BayRum, wobei diese BayRum Note recht dezent ist ohne dabei fade und unwürzig zu riechen. Die Seife ist für amerikanische Verhältnisse sanft beduft, beim Öffnen des Tiegels muss man schon etwas näher heran und während der Rasur verfliegt der Duft schon sehr. Das Aufschäumverhalten ist gut, die Gleitwirkung beim Messern ebenfalls, lediglich die Pflegewirkung (Nachfetten) ist vielleicht nicht sooo überragend, aber wenn man eine normale Haut hat und während der Rasur nicht übermäßig rauh vorgeht solltes es in Kombi mit einem reichhaltigen AS schon klappen  Smiley
Prädikat: Definitiv eine Probe wert, bei mir wird sie auch nachgekauft, der leichte BayRum Duft ist angenehm, die Seife gefällt mir optisch und technisch sehr gut (auch wenn sie nach dem Umschmelzen nicht mehr transluzent ist), ich mag sie  Smiley
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #50 am: 11. Oktober 2014, 22:18:31 »

Tcheon Fung Sing Pura Crema da Barba Bergamotte & Neroli



Bezug: Internethandel (z.B. Barbiere di Figaro)
Preis: 15€, Refill 6€
Eigenschaften: Die Seife gehört zu einer der typischen italienischen Weichseifen welche eine harte Unterscheidung zwischen RS und RC meines Erachtens erschweren, sie rangiert irgendwo dazwischen und lässt sich sowohl portionsweise als RC wie auch direkt als RS aus dem Tiegel aufschäumen. Aufschäumen lässt sie sich wirklich gut und einfach, die Einweich- und die Gleitwirkung sind gut, nicht üppiger Luxus aber trotzdem in der oberen Klasse. Die Pflegewirkung habe ich als durchschnittlich empfunden, die Seife verursacht bei mir ein leichtes Brennen (was aber auch an den zitrischen Ölen liegen könnte). Der Duft ist angenehm aber leider eine Komposition die dem Titel nicht vollends gerecht wird, die zitrischen Noten von Bergamotte und Neroli paaren sich angenehm mit der leichten Teenote des Bergamotte, allerdings unter dem stets präsenten Mandelduft der das zitrische Erlebnis meines Erachtens etwas schmälert.
Prädikat: Das weis ich im Moment des leichten Brennens wegen noch nicht genau, des Duftes und der allgemeinen Eigenschaften wegen wäre sie definitiv einen Nachlauf wert.

Und hier gehts zu Thread:
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,18940.0.html
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #51 am: 27. Oktober 2014, 20:40:30 »

Les Savon de Volcans Savon à Barbe au Lait d'ânesse Menthe



Bezug: Herstellerseite & Internethandel (z.B. soloafeitado)
Preis: 11€
Eigenschaften: Eine Seife die mich direkt nach dem ersten Einseifen in ihren Bann gezogen hat und nicht mehr loslässt, sie lässt sich prima Aufschäumen, die Pflegewirkung ist gut (bei meiner normalen Haut), die Klinge gleitet sehr gut und der Duft ist wohl der natürlichste Minzduft den ich bisher im Gesicht bzw. unter der Nase hatte. Der Duft hat neben der recht authentischen Minze auch noch eine etwas altmodische Note die ich aber nicht wirklich beschreiben kann.
Prädikat: Keine Frage, diese Seife trifft meinen Geschmack so gut das ich mir 1kg auf Lager legen würde  Smiley

Und hier gehts zu Thread:
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,23565.0.html
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #52 am: 05. Januar 2015, 20:48:41 »

Les Savon de Volcans Savon à Barbe au Aloe Vera Romarin & Lavande



Bezug: Herstellerseite & Internethandel (z.B. soloafeitado)
Preis: 10€ für die 2x55gr Packung
Eigenschaften: Die Aloe Vera Version der zuvor vorgestellten Eselsmilchseifen, einen so gewaltigen Unterschied vermag ich im Verhalten nicht zu erkennen, sie ist ebenso gut aufzuschäumen und macht keine Probleme hinsichtlich Einweichung, Gleiten und Nachfetten, wobei sie bei der Nachfettung nicht die üppigste ist (daher robuste Haut). Der Duft ist wunderbar altmodisch und man venrimmt deutlich aber nicht übertrieben Rosmarin und Lavendel, der Duft verliert sich beim Schäumen etwas und bleibt sehr dezent im Hintergrund, im Gesicht überwiegt ein seifig/sauberer Geruch.
Prädikat: Für alle die eine robuste Haut haben und auf einen wirklich altmodischen aber feinen Duft stehen, ich steh auf jeden Fall drauf:-)

Und hier gehts zu Thread:
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,23565.0.html
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #53 am: 05. Januar 2015, 21:30:12 »

Rumble 59 Schmiere "Abschaum"



Bezug: Internethandel (Rockabilly Rules Shop)
Preis: 12€ f. 200ml
Eigenschaften: Kurz & Knapp, die Eigenschaften sind für meine, mittelmäßig sensibele Haut sehr gut, Aufschäumen lässt sie sich prima, man hat eher das Problem das es zu gut als zu schlecht geht, Einweichung ist gut, Gleitwirkung und Nachfettung ebenfalls. Sie spielt auf einem hohen Niveau mit, ich würde sie als obere Mittelklasse bezeichnen, von den Eigenschaften her habe ich zumindest kaum etwas vermisst, alles was ich vermissen würde wäre wirklich Jammern auf sehr hohem Niveau.
Der Duft ist nicht unbedingt das beworbene Maritime, mehr Maiglöckchen und Waschmittel, wobei man diesen Duft wirklich selbst ausprobieren muss, er ist auf seine Art wie ich finde recht einzigartig und gehört zu ebenjenen Düfte die furchtbar schwer zu beschrieben sind, er hat etwas  Smiley
Fazit: Definitiv Nachkauf, die Eigenschaften sind gut und der Duft fasziniert mich  Lächelnd Daumen hoch

Und hier gehts zu Thread:
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,27520.new.html#new
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.913


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #54 am: 31. Januar 2015, 10:02:56 »

Tcheon Fung Sing - Anniversary Edition Italian Fern - Felce Italica



Bezug: Weil es eine Edition ist, ist sie vielleicht nicht lange erhältlich. Aktuell bei Barbiere di Figaro

Preis: ca. €15 exkl Versand

Eigenschaften: TFS gewohnt perfekte Aufschäum- Gleit und Einweicheigenschaften. Sahniger, cremiger Schaum mit nur ein paar Pinselumdrehungen auf der Seife. Selbst wenn der Pinsel nicht wirklich eingeseift aussieht, entsteht schnell ein dicker Schaumberg. Hier entsteht eher die Gefahr, dass man durch zu viel Seifenaufnahme Schaumüberfluss produziert.
Duft und Optik sind aus der Dose der von Handwaschpaste! Sehr intensiv, wenig TFS-typisch.
Im Gesicht deutlich abgeschwächter, trotzdem deutlich präsent.
Selbst nach der Rasur duftet das Gesicht lange und deutlich nach dieser RS. Zwar nicht nach Handwaschpaste, aber ein sauberer, nicht unbedingt natürlicher, Farnduft. Wie frisch gewaschene Wäsche.
Dieser Duft ist zwar nicht störend intensiv, aber doch präsent und so langanhaltend wie ich es noch nie bei einer RS erleben konnte. Ein AS ist definitiv absolut nicht nötig, kann aber als Katalysator dienen. Er harmoniert zB unheimlich gut mit dem Musgo Real Classic AS, dem Penhaligons English Fern EdT, kann aber je nach Vorliebe jedes andere EdT unterstützen. Selbst unter dem Lalique Encre Noire ist es nach meinem Geschmack deutlich wahrnehmbar und nicht deplaziert.

Fazit: Da der dicke Pott in Verbindung mit dem geringen Abtrag wahrscheinlich ewig hält, kann ich jetzt noch keine Aussage treffen.
Sie erhält von mir aktuell das Prädikat sehr empfehlenswert!
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
MirTre
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 194



« Antworten #55 am: 05. M?rz 2015, 17:35:31 »

Calani Terracotta



Bezug: http://www.calani-seifenmanufaktur.de/epages/62164854.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62164854/Products/Te-RS
Preis: 7,50€
Eigenschaften: Orangen bilden eine fruchtige Grundnote, während Ingwer und Sandelholz zu einer leicht herben Gesamtnote abrunden. Eine äußerst gelungene Duftkomposition. Aufschäumverhalten Calani-typisch hervorragend, Gleit-und Pflegeeigenschaften ebenfalls.
Prädikat: Sehr empfehlenswert.


Derby





Bezug: Türkische Läden, Online Shops
Preis: ca. 3,50€ im 140g Becher, 1-2€ als 75g Stick
Eigenschaften: Oma's Waschküchen-Duft ähnlich der Arko, jedoch weniger zitrisch dafür etwas würziger. Lässt sich leicht aufschäumen, gute Gleit- und Pflegeeigenschaften.
Prädikat: Empfehlenswert (vorausgesetzt man stört sich nicht am Duft)

« Letzte Änderung: 05. M?rz 2015, 18:04:10 von MirTre » Gespeichert

Gruß Mirco
Garrok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 81


« Antworten #56 am: 19. Februar 2016, 12:25:02 »

Paulines "Cognac & Cubans"







Bezug:
Ebay-Shop von "pauline.7468" - http://www.ebay.de/sch/pauline.7468/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from=
Preis:
5,50€ + 2,50€ Versand
Menge:
ca. 120 - 130g (geliefert 135g + 11g Probestück Seife Lavendelduft) 8,5x8,5x1,8cm (höchste Stelle, da Seife gewölbt)
Verpackung:
Holzkästchen mit Metallschließe und Sichtfenster aus Kunststoff - 10x10x4cm
Duft:
Unter "Cognac & Cubans" hatte ich den Duft von Tabak und Rum erwartet. Tatsächlich riecht die Seife aber sehr dezent floral, dominiert von Lavendelduft, trotzdem alles andere als unangenehm.
Konsistenz:
Weich aber nicht so weich wie z.B. die Valobra. Eher ein Mittelding zwischen Valobra und "normal" harter Seife.
Schaum:
Mit dem HJM Silberspitz 5x Seife (sehr leicht aufzuschlagen) aus dem Kästchen entnommen und dann im Mug aufgeschäumt.
Der aufgeschlagene Schaum entspricht der sonst erhaltenen Menge von 1x aufnehmen.
Der Schaum ist eher grobporig. Eine Standfestigkeit ist fast nicht vorhanden. Normalerweise lasse ich
den Schaum für 2 Minuten einwirken, bevor ich mit der Rasur beginne. Dieses Mal war der Schaum schon nach nicht ganz
60 Sekunden fast vollständig aus dem Gesicht verschwunden und im Mug nur noch eine winzige Pfütze Seifensud vorhanden.
Rasur (Merkur 38c + Astra SP):
Der Schaum muss also vor jedem Gang (ohne zusätzlicher Seife) mal eben für ein paar Sekunden erneut aufgeschlagen werden.
Die Gleitfähigkeit der "Cognac & Cubans" war, trotz der unerfreulichen Ergebnisse bis dahin, eine riesige Überraschung.
War in dieser Kategorie bisher für mich die HJM Aloe Vera Seife die absolute Nr. 1, muss sie sich diesen Platz zweifellos mit der
"Cognac & Cubans" teilen.
Rasurergebnis:
Die Rasur war perfekt, spiegelglatte Haut ohne den geringsten Anflug von Rasurbrand. Die Haut fühlt sich angenehm frisch an.
Der dezente Lavendelduft ist nach dem Abwaschen der Seifenreste verschwunden, was für mich ja optimal ist, da ich kein AS
mit dieser Duftrichtung besitze.
Empfehlung:
Schaum: Nicht empfehlenswert, da die Standfestigkeit viel zu gering, bzw. kaum vorhanden und der Schaum etwas grobporig ist.
Gleiteigenschaften: Sehr empfehlenswert. Auch wenn der Schaum während der Rasur fast verschwunden ist, gleitet
der Hobel wie über Glatteis.

Insgesamt also ein "bedingt empfehlenswert"


Empfehlung auf Wunsch des Autors geändert - KäptnBlade
« Letzte Änderung: 19. Februar 2016, 13:52:55 von KäptnBlade » Gespeichert
CFlava
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 85



« Antworten #57 am: 22. Dezember 2016, 14:20:49 »

Urbane Men Sandalwood Shavingsoap Bowl







Bezug: Amazon.de

Preis: 14,99 €

Menge: 125g

Verpackung: Holzschale mit Deckel. Abmessungen (innen) 7,5cm x 3cm / (außen) 9,5cm x 5cm (inkl. Deckel). Gut verarbeitet, mit leichter Erhebung auf der Innenseite des Deckels.

Duft: Sehr speziell, relativ würzig, für meinen Geschmack etwas zu "altbacken", aber das ist natürlich subjektiv Smiley

Eigenschaften: Die Seife lässt sich relativ unkompliziert zu Schaum aufschlagen, hat dabei verhältnismäßig viel Wasser gebraucht. Der Schaum konnte mich allerdings nicht wirklich überzeugen, von der Konsistenz etwas dünn (trotz schrittweiser Wasserzugabe im Vorfeld) und auch die Standfestigkeit des Schaums war nicht so gut. Einweichwirkung ging in Ordnung, Gleitfähigkeit war durchschnittlich, das Hautgefühl danach war hingegen deutlich besser, als ich es während der Rasur erwartet hätte.

Fazit: "bedingt empfehlenswert"
(Die Seife ist definitiv nichts besonderes, die Seifenschale für den Preis aber sehr schön, so dass man die Seife als "Dreingabe" sehen könnte)  Zwinkernd
Gespeichert
Celenio
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 48


« Antworten #58 am: 18. Juni 2017, 13:00:39 »

Kent Luxus (rot) Rasierseife im Buchen-Bowl





Bezug:
Internet z.B. Hagel-Shop (ob diese Seife noch hergestellt wird weiss ich nicht, bei Kent selber gibt es nur noch die schwarze.

Preis:
6,– Euro Nachfüller (120g) oder 21,- bis 32,- Euro je nach dem welcher Tiegel.

Eigenschaften:

Duft:
kann ich schwer beschreiben. Würde sagen klassisch Britisch, wie die Seifen früher bei Oma  Zwinkernd

Schaum:
Sehr leicht auf zu schäumen, schöner cremiger Schaum

Gleiteigenschaften:
Spitzenmässig, die Klinge gleitet sanft über die Haut und perfekte gründliche Rasuren sind kinderleicht möglich.

Pflegewirkung:
Sind so weit ich es beurteilen kann gut.

Prädikat:
Unbedingt empfehlenswert.
Gespeichert

Hobel       : Mühle R873SR | Rossmann/Baili
Klingen     : ASP
Pinsel       : Mühle 31H873|Parker Silberspitz WHST|Maggard 24mm Purple Swirl
Seife        : Catie´s Bubbles|Col.Conk|Dapper Dragon|Dr.Jon´s|Kent|Palmolive|Proraso rot|Speick Active
Aftershave: Old Spice Ori.&White|Mag.Alum
Celenio
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 48


« Antworten #59 am: 18. Juni 2017, 13:23:59 »

Proraso rot im Tiegel





Bezug:
Internet z.B. Der Gepflegte Mann, Amazon, Tonsus, etc.

Preis:
ca. 5,- Euro 150 g im Tiegel.

Eigenschaften:

Duft:
kann ich schwer beschreiben. Finde sehr angenehm und unaufdringlich.

Schaum:
Sehr leicht auf zu schäumen, schöner cremiger Schaum

Gleiteigenschaften:
Spitzenmässig, die Klinge gleitet sanft über die Haut und perfekte gründliche Rasuren sind kinderleicht möglich.

Pflegewirkung:
Sind so weit ich es beurteilen kann gut.

Prädikat:
Sehr empfehlenswert.
Gespeichert

Hobel       : Mühle R873SR | Rossmann/Baili
Klingen     : ASP
Pinsel       : Mühle 31H873|Parker Silberspitz WHST|Maggard 24mm Purple Swirl
Seife        : Catie´s Bubbles|Col.Conk|Dapper Dragon|Dr.Jon´s|Kent|Palmolive|Proraso rot|Speick Active
Aftershave: Old Spice Ori.&White|Mag.Alum
Seiten: 1 ... 3 [4] 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS