gut-rasiert
24. November 2017, 02:43:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Verlosung: 10x Dovo/Merkur Kalender 2018
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rex Pinsel?  (Gelesen 2423 mal)
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.609



« am: 23. September 2009, 13:10:49 »

Weiß jemand mehr über die Pinsel der Marke Rex?
Ich hab von Alter Freund einen Borstenpinsel gekauft und Henning hat einen Dachspinsel aus Armeebeständen.

Soweit so gut. Wer weiß den Hersteller? Gab es eine Firma Rex? Was ist aus der geworden? Gibt es sie vielleicht noch? Wenn die Firma für die Armee geliefert hat dann wird es wohl keine Hinterhoffirma gewesen sein.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
pseudonym
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 366


« Antworten #1 am: 23. September 2009, 14:41:39 »

Neugierige Frage: Welche Armee denn? (Da gibt es mehrere.)  Zwinkernd
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.609



« Antworten #2 am: 23. September 2009, 14:48:10 »

Henning meinte Bundeswehr.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
pseudonym
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 366


« Antworten #3 am: 24. September 2009, 10:43:22 »

Die Bw stellt Dachshaarrasierpinsel zur Verfügung? Kein Wunder, daß der Verteidigungsetat so hoch ist.

*Wir* mußten damals noch...  Zwinkernd
Gespeichert
oldtimer70
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 379


« Antworten #4 am: 24. September 2009, 11:50:18 »

Schön wäre es für die betroffenen Soldaten, wenn dem so wäre. Die wirklich erstklassigen REX Rasierpinsel waren Bestandteil einer BW-Frisörausrüstung, die mit einiger Sicherheit für den sogenannten V.-Fall angeschafft worden waren und in den entsprechenden BW-Depot eingelagert waren.
Nachdem auf höchster Ebene entschieden worden war, daß der V.-Fall wohl nicht mehr eintreten würde, hat die VEBEG die Vermarktung, wie auch mit vielen anderen BW-Ausrüstungen, übernommen. Zwei Exemplare dieser REX Rasierpinsel konnte ich erwerben und habe sofort zugegriffen und bin von der Qualität sehr beeindruckt.

oldtimer70
Gespeichert
schlenk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.465



« Antworten #5 am: 12. November 2009, 13:31:15 »

Apropos REX:
Ein REX Rein Dachs Rasierpinsel, 9,0 cm Gesamthöhe, Kugelkopf mit kurzem Besatz (4,5 cm) und dichtem 21mm Ring. Sehr schöner und wertig zweiteiliger Acrylgriff, Durchmesser 3,3 cm. Der Pinsel hat einige Jahrzehnte auf dem Buckel, kam aber unbenutzt. Er hat schon zwei Einsätze hinter sich und macht sich gerade bei kleinen festen Seifen wie meiner VALOBRA sehr gut. Nach 1-2 Waschgängen mit milden Shampoo riecht er auch schon besser. Kann bleiben. Zwinkernd

<img src="http://lh4.ggpht.com/_Gx37pFINTlU/SunNTd912zI/AAAAAAAAA34/mPo6ymQVGhM/s800/rex_dachs_0.jpg" />
<img src="http://lh4.ggpht.com/_Gx37pFINTlU/SunNTdt93XI/AAAAAAAAA38/F27mzU0taP4/s800/rex_dachs_3.jpg" />
« Letzte Änderung: 12. November 2009, 13:59:00 von schlenk » Gespeichert

gruesse von schlenk
henning
Gast
« Antworten #6 am: 13. November 2009, 11:42:10 »

Ich habe zwei BW - Rex, die so gut verarbeitet sind, daß ich keinen abgebe. Sie sind wirklich sehr fest gesteckt und ermöglichen das aufschäumen sehr fester Seifen, ohne gleich Borste verwenden zu müssen.





Ciao
Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #7 am: 26. Februar 2010, 13:48:33 »

Von einem sehr netten Forumsmitglied habe ich einen Rex-Pinsel bekommen - just den gleichen, den Henning vorgestellt hat:



Ich kann Henning nur beipflichten; der Pinsel ist hervorragend verarbeitet, sehr dicht gesteckt und kann meinen Silberspitzen - was das Aufschäumen von Rasierseife betrifft - durchaus das Wasser reichen.
Gespeichert

krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.212



« Antworten #8 am: 27. Dezember 2016, 01:46:34 »

Ich habe zwei BW - Rex, die so gut verarbeitet sind, daß ich keinen abgebe. Sie sind wirklich sehr fest gesteckt und ermöglichen das aufschäumen sehr fester Seifen, ohne gleich Borste verwenden zu müssen.

Von einem sehr netten Forumsmitglied habe ich einen Rex-Pinsel bekommen - just den gleichen, den Henning vorgestellt hat:
Ich kann Henning nur beipflichten; der Pinsel ist hervorragend verarbeitet, sehr dicht gesteckt und kann meinen Silberspitzen - was das Aufschäumen von Rasierseife betrifft - durchaus das Wasser reichen.

+1  Daumen hoch

Gestern nochmal benutzt, nach wochenlanger Borstennutzung und er ist einfach Spitze!
Gespeichert

"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe
Marverel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 807


If everything else has failed, read the manual


« Antworten #9 am: 27. Dezember 2016, 08:29:59 »

Gerade erst gesehen, dass es diesen Thread gibt. Da zeige ich meinen doch auch mal  Zwinkernd



Hatte ihn eigentlich nur gekauft, weil ich den Griff ganz hübsch fand und einen neuen Knoten einsetzen wollte. Aber vielleicht benutze ich ihn ja mal so wie er ist.
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2016, 08:33:21 von Marverel » Gespeichert
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.908


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #10 am: 27. Dezember 2016, 18:59:27 »

Mir gefallen die alten lackierten Holzgriffe auch gut. Meist sind die ganz günstig zu bekommen und bei mir liegen auch 2 rum die ich mit neuer Haarpracht versehen wollte. Aber immer ist was anderes wichtiger.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.860



« Antworten #11 am: 11. Januar 2017, 12:23:52 »

Aber vielleicht benutze ich ihn ja mal so wie er ist.

Mach mal. Ich habe von meinem Vater noch einen solchen Rex. Ich habe mich genau EINMAL damit rasiert. Das habe ich nur wegen dem Andenken an meinen Vater durchgestanden.

Edit: Mein Exemplar heißt nicht "REX" sondern "FIX" aber ist genau der gleiche Pinsel.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 12:38:30 von Drill Instructor » Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
flo.mhw
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 13


« Antworten #12 am: 20. Januar 2017, 12:59:21 »

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem auch einen Rex Rasierpinsel.
Die kleine Borste ist ein richtiges Schaumwunder  Grinsend
Ich benutze ihn mittlerweile recht gern.



Wegen dem Hersteller...
ich habe folgendes gefunden, weiß aber nicht sicher ob das der Hersteller dieser Pinsel war.
https://compaly.com/de/unternehmen/jakob-pfaffenritter-rex-rasierpinsel-fabrik-nurnberg-de
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS