gut-rasiert
23. April 2017, 07:30:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Böker, Solingen (Edelweiss, Arbolito, RedInjun, Tree Brand u.a.)  (Gelesen 14871 mal)
UbuRoy
Gast
« am: 26. M?rz 2009, 14:33:41 »

Und den guten Böker:

http://personal.joerg-scheffler.info/html/schone_31.html

http://fotos.web.de/joerg_scheffler/Boeker
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 20:00:32 von Rockabillyhelge » Gespeichert
kelte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #1 am: 21. April 2009, 20:02:02 »

Heinr. Böker 7/8

Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.826


« Antworten #2 am: 21. April 2009, 20:04:21 »

Das ist aber nicht das von der revisor seite?
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
kelte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #3 am: 21. April 2009, 21:21:12 »

...das ist von Revisor (Rubrik "Raritäten der Woche")
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.826


« Antworten #4 am: 21. April 2009, 21:25:28 »

ok: Dann:
i) Mehr fotos
ii) Wie rasiert es?
iii) Mehr Fotos
iv) in welchem zustand kamm es an?
v) wenn du es evtl doch los werden moechtest ... den rest kennste ja SmileyZwinkernd

Hatte auch ueberlegt aber doch etwas gewartet und dann wars weg, glueckwuensch dazu ich denke da hat man wohl schon ein schoenes messer, wuerde dich bitten noch ein paar fotos zu machen.

EDIT: ganz vergesssen: waere nett wenn man hier mehr von dem messer zu sehen bekommt.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
jazzman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #5 am: 21. April 2009, 23:52:31 »

Kleiner Böker
 
Gespeichert

Wir beginnen das zu begehren, was wir jeden Tag sehen!
kelte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #6 am: 22. April 2009, 18:54:44 »

Weitere Bilder zum Böker 7/8:









- das Messer ist ordentlich verpackt und sauber angekommen
- es schließt mittig und satt und ist ziemlich schwer
- der übliche Haartest funktionierte über die gesamte Schneide (sagt über die Rasiereigenschaften nur bedingt etwas aus)
- zur Rasur werde ich es in den nächsten Tagen einsetzen
- eine Verkaufsabsicht habe ich nicht, weil mir das Messer sehr gefällt
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.826


« Antworten #7 am: 22. April 2009, 19:01:44 »

(1)Weitere Bilder zum Böker 7/8:


(2)- eine Verkaufsabsicht habe ich nicht, weil mir das Messer sehr gefällt
zu 1. DANKE! jetz muss ich nicht mehr traurig sein das ich es auf der revisor seite nicht mehr sehen kann Smiley
zu 2. zwar nicht ueberraschend aber schade Zwinkernd.

p.s. Jazzmann deines finde ich auch sehr schoen, nun muss ich mich wohl doch mal noch einem boeker umschauen.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
kelte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #8 am: 03. Mai 2009, 11:52:23 »

An urza:
Nach dem 1. Einsatz gehört ist es zu den besten 7/8 -Messern, die ich habe: sehr sanft und außerordentlich gründlich!
Gespeichert
El Topo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 520


Filarmonica Matador


« Antworten #9 am: 17. Mai 2009, 17:51:24 »

Hier meine beiden Böker, jeweils das "King Cutter" Modell:

Zur Identifikation habe ich diese Bild auf B&B gefunden. Damit kann mein sein Böker ganz gut, anhand des Baum-Logos, datieren.


1. 5/8" mit Geradkopf, etwas runtegeshliffen, schätze ich mal. Es ist ganz gut erhalten, die Ätzung hat etwas schwarzen Rost, den ich aber
    nicht rasupolieren wollte. Schätze, es ist aus der Zeit von 1924-1935. Da es ein "Boker" ohne ö ist, wurde es wahrsch. für den amerikanischen
    Export gemacht







2. 6/8" mit Rundkopf, "Arbolito"-Kennzeichnung, wahrscheinlich gemacht zwischen 1947 und 1974. Die King Cutter Ätzung ist verblasst,
   hält man die Klinge gegen das Licht, kann man sie noch leicht erkennen.






Beide Klingen waren absolut plan, ließen sich spielend einfach schärfen, rasieren absolut sanft und sehr gründlich.
Gespeichert

Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!

urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.826


« Antworten #10 am: 19. Mai 2009, 12:32:41 »

Hier mein kleines 4/8 King Cutter, das andere ist ein Globusmann, habe beim fotofieren nicht dran gedacht das beide in unterschiedliche themen gehoeren.








man beachte die aufschrift des Herstellungslandes in Englisch und Franzoesich
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
kelte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #11 am: 19. Mai 2009, 14:10:29 »

5/8 (Indian Steel)



Sanft und gründlich!
Gespeichert
El Topo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 520


Filarmonica Matador


« Antworten #12 am: 17. Juni 2009, 22:22:31 »

Kennt jemand dieses Modell hier?
Konnte im Netz darüber nix finden, weder bei Google, noch auf B&B oder SRP.
Vielleicht kennt es ja einer von euch.
Es ist mit "1111" am Erl gemarkt. Das Baum-Logo verrät, dass es zwischen 1924 und 1935 gefertigt wurde,

Wie auf den Fotos zu erkennen ist, handelt es sich hier um ein Messer mit recht schmaler und ungewöhnlich kurzer Klinge.
Klar, ist jetzt von der Optik her nicht so eindrucksvoll, aber mal abwarten, wie es rasiert. Ich hab am Hals äußerst störrisches Haar, das zu
allem Überfluss auch noch quer wächst. Will ich mich gründlich rasieren, muss ich das Messer am Hals mit einer Drehbewegung gegen den Strich führen.
Mit einem normal langen 6/8" ist das nicht ganz einfach. Mal sehen, vielleicht kann dieses Mini Böker ja genau dort seinen Trümpfe ausspielen  Zwinkernd

Hab es haute geschärft, morgen früh wird es eingeweiht. Vorher polier ich es aber noch etwas. Durch das Schärfen hat die Klinge an Glanz eingebüßt.





Gespeichert

Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!

manah
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 3


Antiquary


WWW
« Antworten #13 am: 09. August 2009, 21:45:58 »

I apologise that I write in English. Unfortunately, I do not know German.
Does someone know something about this H.W.Böker?







Thanks.
Gespeichert

Alex Ts.
strazors.com
AlterFreund
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 368


DAS ist ein Messer...


« Antworten #14 am: 09. August 2009, 23:37:07 »

Hello manah!
I am sorry, but this thread is for Böker - Tree Brand.
Your Razor ist made by  Hans Wilh. Böker, a different manufacturer.
His company still exists:

Hans Wilh. Böker
Querstr. 5
42699 Solingen

Tel.: (02 12) 33 3. ..
Fax: (02 12) 33 7. ..

    * Stahlwaren und Bestecke

Your razor looks that new, that I will give them a call tomorrow and ask if they still produce razors.
On the other hand, "Me fecit Solingen" is the old term for "Made in Solingen" since the dark Middle Ages.
But, it really doesnt look that old  Grinsend
Greetings

P.S: nice website!
« Letzte Änderung: 09. August 2009, 23:46:28 von AlterFreund » Gespeichert

Meine Ausrüstung: Rasierseifen:25 / Rasiercremes:32 / After-Shaves:19 / Rasierpinsel:13 / Rasierhobel:5 / Rasiermesser:46 / Schleifsteine: 16
Haute Montagne - Lang und hoch lebe mein geliebter Pyrenäen-Dachs !     Grinsend
Seiten: [1] 2 ... 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS