gut-rasiert
18. August 2017, 05:12:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: französischer Hobel Kabrand, ein schräger Hund  (Gelesen 3483 mal)
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.055



« Antworten #15 am: 10. Januar 2017, 10:01:00 »

Das sind beide schöne Vertreter ihrer Art. Wobei mir der erste am besten gefällt.  Daumen hoch
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.875


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #16 am: 10. Januar 2017, 13:11:54 »

Hier noch eine wesentliche Empfehlung für alle Kabrand-Eigner. Ölt oder fettet das Gelenk an der Kopfplatte des Schrägschnitthobels gut ein und schraubt vor der Rasur den Hobelkopf nicht zu fest an. Sonst könnte es euch passieren, dass sich der feine Splint im Gelenk verbiegt oder aber im Extremfall sgar durchbricht. Habe ich schon öfters gesehen und es wäre schade, wenn dieser seltene Hobel so zu einem Schaden kommt. Denn dieser Hobel ist schließlich nicht mehr der Jüngste und wurde in der Regel in der Vergangenheit regelmäßig benutzt.  Zwinkernd
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.938



« Antworten #17 am: 10. Januar 2017, 17:38:03 »

Sehr schöne und außergewöhnliche Hobel!

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
efsk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 964



« Antworten #18 am: 10. Januar 2017, 18:42:49 »

Danke euch, und danke Standlinie für der Ratschlag. Ich werde sofort einölen.
Gespeichert

Verzeih mir mein Deutsch. Ich bin ein Holländer.
lG - Richard
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.875


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #19 am: 10. Januar 2017, 20:06:31 »

Ich habe hier einmal ein Foto von meinem beschädigten Kabrand eingestellt, damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie solch ein Schaden aussieht und welche Folgen er hatte. Für die Reparatur werde ich eine neue Kopfplatte anfertigen müssen. Dazu werde ich die Kopfplatte eines anderen Hobels verwenden, die der originalen Kabrand-Kopfplatte ähnlich ist. Die Kopfplatte hat einen längeren Gewindezapfen, den ich für die Herstellung eines neuen Gelenkes verwenden werde.




Abbildung:  Gebrochenes Gelenk in der Kopfplatte eines Kabrand-Schrägschnitthobels
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.606



WWW
« Antworten #20 am: 10. Januar 2017, 23:08:17 »

Mir gefällt der Kommentar von "Gillette" zu Anfang dieses threads:
"Das ist kein Spalt, das ist eine Schlucht!"

Also, ich hätte sehr gerne einen!
Die gabs ja auch mit festem Kopf, also ohne Schrägstellmöglichkeit, das würde mir, auch angesichts der von standlinie aufgezeigten Problemzonen, völlig reichen!
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.055



« Antworten #21 am: 10. Januar 2017, 23:50:09 »



Also, ich hätte sehr gerne einen!



...ich auch Grinsend
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
efsk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 964



« Antworten #22 am: 11. Januar 2017, 00:29:01 »

Ein längeres Gewinde ist keine schlechte Idee bei dieser Hobel. Irgendwie komisch, alles ziemlich grob und aggressiv, und so ein delikates Schräubchen.
Gespeichert

Verzeih mir mein Deutsch. Ich bin ein Holländer.
lG - Richard
efsk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 964



« Antworten #23 am: 01. Februar 2017, 00:16:40 »

Habe nog eine bekommen. Originalschachtel, aber falscher Griff. Der Hobelkopf aber war mich bisher völlig unbekannt: ein Kabrand mit zwei unterschiedliche Schaumkanten:






Gespeichert

Verzeih mir mein Deutsch. Ich bin ein Holländer.
lG - Richard
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.052


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #24 am: 01. Februar 2017, 00:17:56 »

Sehr schönes Teil, Gratulation  Lächelnd Daumen hoch
Das gerade in FR viele zweiseitige Hobel unterwegs sind wusste ich ja, aber bei einem Kabrand sehe ich das nun auch zum ersten Mal.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS