gut-rasiert
23. April 2018, 02:00:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 30   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: J.A. Henckels Zwillingswerk, Solingen (Zwilling, Wotan u.a.)  (Gelesen 51174 mal)
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« am: 17. Februar 2009, 17:46:49 »

So fangen wir mal an. Ich habe Extra einen unterschied zwichen den Carbonstahl Messern und den Friodur Messern gemacht, weil diese Deutliche unterschiede zu ein ander aufweisen, wie ich finde.
Das erste Messar das ich hier Zeigen moechte ist mein neues Friodur 6/8 Mit 'aetzung' Die Farbe ist natuerlich lackiert. Das Gold scheint geaetzt zu sein. Ausserdem ist ueber all wo Farbe ist eine Versenkung, also wurde erst das Profil geaetzt und dann die Farbe aufgetragen. Sieht im Orginal sehr schoen aus. Das heft ist aus Plaste aber nicht vollstaendig weis, es enthaelt dunklere Farben, wahrscheinlich um horn zu imitieren. So hier nun die bilder.

1: Mit praktischer Anleitung damit ich endlich mal weis wie man ein Rasiermesser benutzt. Smiley

2: Uebersicht. Klingen breite 2.1cm bis 2.2

2.1 Die Aetzung im ganzen.

3: Hier schoen zu sehen die schleifspuren der Hexe und auch die kante (Edge) Die sehr duenn und noch in Werkszustand ist. Allerdings mit leichten fehlern, die beim ersten ledern aber bestimmt weg gehen. Facette ist Matt.

4: Stehen kann er (es) auch.

5: Wenn man genau hinschaut sieht man das die Buchstaben erhaben sind, vorallem beim H und E von Henckels.

6: Ein sehr Deutlicher Wall (und ein sehr schmutziges Heft Smiley )

7: Und die Rueckseite.


Bilder sind im Orginal noch etwas schoener, aber man kann ja hier nicht ~30Mb hoch laden, wenn jemand interesse an den hoch aufloesenden und vollstaendigen bildern hat, ihr wisst wie ihr mich erreicht.

Achja: das evtl wichtigste: noch nicht rasiert damit, war beschaefftigt mit bilder machen. Aber wenn dann sage ich bescheidt wie es war.
« Letzte Änderung: 03. Juli 2014, 12:49:47 von Rockabillyhelge » Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
moviemaniac
GRF-Bilderhost-Admin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Pinguinzüchter


WWW
« Antworten #1 am: 17. Februar 2009, 17:50:17 »

Was für ein geiles Messser!!!
Gespeichert

Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus
Platzger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.960



WWW
« Antworten #2 am: 17. Februar 2009, 17:58:55 »

urza, Klasse Messer, Klasse Bilder Daumen hoch
Gespeichert

Good, cheap, beautiful - pick only two
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #3 am: 17. Februar 2009, 17:59:43 »

Die Klingen Nummer ist 72½, das ½ gibt nicht die Klingen breite an wie ich bisher dachte. Was es tut weis ich nicht. Alle meine Friodur haben eine halbe nummer. In der bucht habe ich auch schon ein Carbon stahl Zwilling mit 50½ gesehen (50 ist im uebrigen eine Zwilling klinge die ich nur empfehlen kann, ist allerdings nur 4-5/8). Achso auch wichtig: das es Carbonstahl ist weis ich nicht mit sicherheit, aber die schalen sahen aelter aus, so bei Friodur nie gesehen, ausserdem stand nirgentwas von inox/Friodur.  

EDIT: hier die ebay artikel nummer 360129611987
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
moviemaniac
GRF-Bilderhost-Admin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Pinguinzüchter


WWW
« Antworten #4 am: 17. Februar 2009, 18:17:52 »

@Urza: Carbonstahl testest du so: Zahnstocher anfeuchten und ein paar Kristalle von Zitronensäure aufnehmen. Auf eine verstecktere Stelle des Messers auftragen (Erlunterseite oder so) und dann eventuell noch einen Tropfen Wasser nachgeben (wieder mit dem zahnstocher). 15 Sekunden warten, abwischen. Wenn sich der Stahl leicht dunkel färbt, ist es Carbonstahl, wenn nicht ist es INOX.  der dunkle Fleck lässt sich im Nu mit Elsterglanz/Neverdull/Wenol/... entfernen.
Gespeichert

Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #5 am: 17. Februar 2009, 18:22:42 »

Ja Danke, aber leider habe ich den Zuschlag nicht erhalten, war ein tag nach dem ich dieses Baby gefischt hatte. Ein Carbonstahl messer erkenn ich auch daran das ich es in die Sonne halte. Smiley.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
STIFFupperLIP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 828


Boots 2 Asses


« Antworten #6 am: 17. Februar 2009, 18:40:06 »

Hier meine beiden Friodurs mit Kullenrücken, beide von Mecky bzw MH.

Das erste mußte wieder gehen, weil ich mit ihm nicht so zurecht kam:





Das zweite in Perlmuttoptik kam über den MH zu mir und hat bis jetzt meine Erwartungen erfüllt:







Trotzdem sind mir die nicht rostfreien Messer irgendwie kommoder.
Gespeichert

Qapla' Burkhard


eat sleep conquer repeat
moviemaniac
GRF-Bilderhost-Admin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Pinguinzüchter


WWW
« Antworten #7 am: 17. Februar 2009, 18:49:55 »

Na, dann stelle ich hier meine soeben vollendete Arbeit auch noch ein:

7/8 Friodur in Elfenbein mit Messingnieten und Wasserbüffelkeil:









Gespeichert

Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus
STIFFupperLIP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 828


Boots 2 Asses


« Antworten #8 am: 17. Februar 2009, 18:52:12 »

He, he, dann hier auch nochmal...
Daumen hoch
sehr geschmackvolle Schalen, ist der Rücken irgendwie gebürstet, oder ?
Sieht nicht so glänzend, wie bei meinem Friodur aus.
Gespeichert

Qapla' Burkhard


eat sleep conquer repeat
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« Antworten #9 am: 17. Februar 2009, 19:00:52 »

Hallo,
da möchte ich Euch mal ein altes Teil mit besonderer Klinge zeigen, wenn jemand darüber was wissen
sollte würde mich über Info's freuen. Das Heft habe ich selbstgebaut.


Robert
Gespeichert

DER FRANKE
günni
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.193


Viva Colonia


« Antworten #10 am: 17. Februar 2009, 19:05:28 »

@urza: Ich möchte Dich zu Deinem Fang beglückwünschen. Das Messer gefällt mir außerordentlich gut.
Viel Spass bei der Rasur.

Gruß
Günni
« Letzte Änderung: 17. Februar 2009, 19:26:07 von günni » Gespeichert

"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #11 am: 17. Februar 2009, 19:22:23 »

Hallo Behrendt: Klingen Nummer 34?
Habe ich noch nicht gesehen, von der Form wuerde ich sagen ist fuer den Auslaendischen Markt gemacht. Hast du das Orginal Heft noch? Schein auch so auszusehen als waere es kein Friodur, von der Klingen Farbe und aufschrift her. Wenn du noch mal das Erl sauber Fotografieren koenntest wuerde mich das weiter bringen schaut aus, also waere es noch das alte Zwilling Logo.
Hier findet man sie mit zeittafel: http://www.zwilling.com/de-DE/Unternehmensinfo--company_profile/Kapitel--kapitel/Die-Geschichte-der-Marke-Zwilling--1.html

Wuerde auf grund der Tabelle auf zwichen 1900 und 1969 schaetzen. Bzw genau angeben wenn ich das logo etwas besser sehen koennte, es liegt an dir Smiley.

Edit: oder zwichen 1850 und 1875... Habe ich schon erwaehnt, ein anderes bild SmileyZwinkernd
« Letzte Änderung: 17. Februar 2009, 19:31:07 von urza » Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
Terzian
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 417



« Antworten #12 am: 17. Februar 2009, 20:22:13 »

Ist zwar kein Friodur, sondern ein altes Wacker.....das Heft passt trotzdem hier rein:



Gespeichert

Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

Marco
Harvey
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 441



« Antworten #13 am: 17. Februar 2009, 20:56:47 »

@urza, behrendt und den Rest: Die Messer haben echt Stil  Daumen hoch
Gespeichert

„Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben.“ Winston Churchill
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« Antworten #14 am: 17. Februar 2009, 21:24:59 »

Hallo Urza,
du hast recht es handelt sich um das Zwillingszeichen 1900, leider war das alte Heft ohne Markierung und sehr
schlecht. Habe es auch nur wegen der Klinge genommen da diese sehr derb und mit span. Kopf ist.
Was mich wundert ist die sehr starke Krümmung in der Schneide. Ich habe es geschärft und es arbeitet
sehr gut.
Danke für deine Auskunft.
Robert
Gespeichert

DER FRANKE
Seiten: [1] 2 ... 30   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS