gut-rasiert
23. April 2018, 02:07:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Führt ihr Listen?  (Gelesen 2356 mal)
ElDirko
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 75


« am: 13. November 2017, 22:04:22 »

Moin,
da ich langsam aber sicher beginne den Überblick über all die Rasiercremes und Seifen zu verlieren habe ich eine Liste mit folgenden Angaben für mich angelegt.


- Hersteller
- Sorte
- Note (Schulnote wie ich die Seife finde)
- Bestand  (habe ich die seife noch, wenn ja wie viel ca.)
- Nachkauf (möchte ich die Seife nachkaufen oder nicht)
- Beschreibung (halt für Anmerkungen)

Heute habe ich dann beim Plausch mit einem gleichgesinnten erfahren, dass er auch Listen führt.  Grinsend

Daraus schließe ich mal, dass wir bestimmt nicht die einzigen hier sind die das machen.  Grinsend Cool
Was für Listen führt ihr und was nehmt ihr für Infos darin auf?

Gruß
Dirk






Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.112



« Antworten #1 am: 13. November 2017, 22:42:09 »

Listen ja.
Aber nicht für Seifen.
So schlimm ist es noch nicht,  Smiley

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 817


« Antworten #2 am: 13. November 2017, 22:46:11 »

Ich habe über einen Zeitraum von gut zwei Jahren eine Tabelle geführt, in der ich die eingesetzten Gerätschaften (Hobel, Klinge, Pinsel, Seife) protokollierte.
Fand es ganz interessant hinsichtlich des Seifenverbrauches, außerdem um eine gewisse Demokratie im Rasierschrank zu etablieren und alles gleichmäßig zu benutzen. Hatte schon immer ein leicht zwanghaftes Faible für Statistiken.  Augen rollen

Mache das nun nicht mehr, sondern suche bloß noch monatlich die Ausrüstung zusammen, die ich dann recht konsequent - Sonntagsrasuren und Reisen ausgenommen - durchbenutze.
Gespeichert
Shelob
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 793



« Antworten #3 am: 13. November 2017, 23:01:39 »

Ich habe eine eine je eine Bestandsliste für Messer, Pinsel, Seifen und AS.

Die Messerliste enthält als wichtigste Information für mich, wann ich sie zuletzt geschärft habe, welcher Finisher genutzt wurde und ob ich den Rücken abgeklebt habe.

Die Seifen und AS Listen sind ohne viele Infos, ausser ich vertrage sie nicht, dann halte ich das fest.
In allen Listen werden die Abgänge festgehalten, auch warum ich mich getrennt habe.
Gespeichert

„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“ George Best
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.137


Mia San Mia


« Antworten #4 am: 13. November 2017, 23:13:35 »

Ich nutze eine (Android) App als Liste. Nennt sich Shaving Buddy. Tut, was sie soll und das sehr gut. Gibt eine free Trial Version als Download
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 604



« Antworten #5 am: 13. November 2017, 23:23:36 »

Ich notiere mir, welche Seife wie am besten aufgeschäumt wird. Also, wieviel Wasser in den Mug kommt (Eierlöffel) und wie die Seife am besten aufgenommen wird. Bekomme somit reproduzierbare Ergebnisse.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Riddick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 296


« Antworten #6 am: 13. November 2017, 23:47:43 »

Ich habe über einen Zeitraum von gut zwei Jahren eine Tabelle geführt, in der ich die eingesetzten Gerätschaften (Hobel, Klinge, Pinsel, Seife) protokollierte.
Fand es ganz interessant hinsichtlich des Seifenverbrauches, außerdem um eine gewisse Demokratie im Rasierschrank zu etablieren und alles gleichmäßig zu benutzen. Hatte schon immer ein leicht zwanghaftes Faible für Statistiken.  Augen rollen

Mache das nun nicht mehr, sondern suche bloß noch monatlich die Ausrüstung zusammen, die ich dann recht konsequent - Sonntagsrasuren und Reisen ausgenommen - durchbenutze.

Mache ich genauso, nutze hierzu "Thing Counter". Funkt ganz ordentlich und es herrscht eine gewisse "Demokratie"  Grinsend
Somit wird alles mal ordentlich getestet und nicht nur kurz "probiert". Denn erst nach einigen Tagen (5-10 Tage am Stück) kann ich ein Fazit ziehen...


Gespeichert

„Die Welt ist ungerecht. Aber nicht unbedingt zu Deinen Ungunsten.“
John F. Kennedy
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.137



« Antworten #7 am: 13. November 2017, 23:56:50 »

Eine Liste habe ich für die Schick-Injector- und meine GEM-Hobel: Eine Zählapp (ebenfalls ThingCounter  Daumen hoch) auf'm Handy. Alternativ führe ich die Rasuren  in der RdT auf. Quasi doppelt gemoppelt. In DE-Hobeln brauche ich das nicht. Normalerweise wird nur ein Hobel mit einer Klinge bestückt.
Ansonsten führe ich keine Listen. Hobel und Pinsel kenne ich alle, bei ganzen Seifendosen habe ich noch ganz gut den Überblick, welche ich habe oder verkauft habe, wie sie riechen, Aufschäumverhalten, etc.

Für die Rasierseifen-Proben werde ich in Zukunft eine Liste anfertigen. Gerade bei den Mystic-Water-Seifen verliere ich ein allmählich den Überblick, was gut/einigermaßen/schlecht ist und welche Eindrücke der Düfte ich jenseits der Herstellerbeschreibung habe.



Nachtrag: Die Anzahl der Rasuren auf den Systemies speichere ich auch im ThingCounter. Da sie mittlerweile ein Nischendasein führen, hab ich das doch ganz glatt vergessen.
« Letzte Änderung: 14. November 2017, 00:13:10 von rheinhesse » Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
Rasierwasser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 401



« Antworten #8 am: 14. November 2017, 00:41:35 »

Ich führe eine Liste mit eigenen Kommentaren zu Performance und Duft über alle RS und RC die ich ausprobiert habe. Bei den immer wiederkehrenden "Lieblingen" ist das unwichtig, aber bei den vielen Proben oder nicht mehr ersetzten RS/RC schon. Sonst vergisst man, welche man schon mal ausprobiert hat und vor allem was man für ein Fazit zog. Erspart später Fehlkäufe.

Eine zweite Liste führe ich über alle ausprobierten Klingen. Nur mit paar Stichworten, falls nötig, und mit Benotung A (super), B (brauchbar), C (unbrauchbar).
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.848



« Antworten #9 am: 14. November 2017, 04:30:56 »

... um eine gewisse Demokratie im Rasierschrank zu etablieren ...
Au der ist gut Kai - ich glaube den gab es noch nicht. Grinsend
Auf jeden Fall ein Kandidat für's Best of für kreative Wortschöpfungen im Forum. Cool

Zum Thema: Führe keinerlei Listen.
Habe nicht viel Zeugs, ein gutes Gedächtnis und bin eh nicht so der Buchführungstyp.
Gespeichert
Hobel Stef
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 403


« Antworten #10 am: 14. November 2017, 10:15:31 »

Habe auch eine Liste und Ich notiere darauf so ziemlich das selbe wie auch ElDirko. Der Hauptgrund ist einfach, dass ich den Überblick darüber haben möchte was Ich schon mal probiert habe und was nicht.

Das spart mir persönlich den einen oder anderen Fehlkauf und vor allem bei der Menge an Proben wüsste Ich das schon lange nicht mehr was mir gefallen hat und was nicht.
Gespeichert
owlman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.834


Eine Woche hat auch nur sieben Rasuren.


« Antworten #11 am: 14. November 2017, 10:24:01 »

Ich habe Bestandslisten für Seifen/Cremes, Pinsel und Hobel. Außerdem über genutzte Proben mit kurzen Stichworten zu Duft und Verhalten.

Meine Hauptliste ist eine Tabelle, in der zeilenweise die genutzten Hobel/Klingen-Kombinationen und spaltenweise die Seifen und Cremes (nach Herstellern) aufgeführt sind. Jede Rasur bekommt einen Qualitätseintrag (meist + oder -). Durch diese Tabelle kann ich rasch feststellen, wenn eine Hard- bzw. Software über mehrere Verwendungen hinweg offenbar Probleme bereitet. Außerdem hilft sie dabei, die Rotation der Produkte ausgewogen zu halten.

Oh, und zum Mitzählen der Rasuren mit einer Klinge nutze ich ebenfalls ThingCounter.
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.186



« Antworten #12 am: 14. November 2017, 12:49:02 »

In meiner Liste wird wie bei kaidecologne täglich festgehalten, was an Hard- und Software im Einsatz war.

Wir haben schon echt einen an der Waffel!  Grinsend
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.186



« Antworten #13 am: 14. November 2017, 13:01:04 »

Ich nutze eine (Android) App als Liste. Nennt sich Shaving Buddy. Tut, was sie soll und das sehr gut. Gibt eine free Trial Version als Download

Der Tip "Shaving Buddy" ist ja echt geil!  Daumen hoch
Wird gleich mal ausprobiert.
Gespeichert
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.791


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #14 am: 14. November 2017, 13:47:09 »


Wir haben schon echt einen an der Waffel!  Grinsend

Einen Huch Grinsend Grinsend
Gespeichert
Seiten: [1] 2 ... 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS