gut-rasiert
23. November 2017, 16:03:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Verlosung: 10x Dovo/Merkur Kalender 2018
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Jaguar Prestyle R1 (Kunststoffshavette)  (Gelesen 256 mal)
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 939


« am: 11. November 2017, 12:33:24 »

Ich habe gestern die Jaguar Prestyle R1 Shavette (Kunststoff) erhalten.

Ich habe eine Jaguar ORCA in kurz und bin begeistert.
Also war die Neugier auf eine Jaguar Shavette für halbierte DE Klingen groß.
Ich habe die oben genannte Shavette bei ebay gesehen und für kleines Geld gekauft.



Nachdem ich die Shavette erhalten habe musste ich natürlich meine Neugier sofort befriedigen und testen.
Die Shavette wird mit Klinge (No Name) geliefert.
Die Klinge ist eine der schlechtesten die ich je im Gesicht hatte.
Nach nur wenigen Zügen habe ich auf eine Triton R3, die noch im Badezimmerschrank lag, gewechselt.
Die Shavette ist, bis auf den Erlniet, komplet aus Kunststoff.
(Es gibt diese Shavette aber auch mit Metall)
Deswegen ist die Shavette auch extrem leicht (mit Klinge 14g)
Durch den Kunststoff vibriert die Klinge, oder besser gesagt der Klingenhalter.
Man merkt richtig wie die Shavette durch die Stoppel schneidet.
Durch dieses Vibrieren hat man kein richtiges Gefühl bei der Rasur und man drückt etwas auf.
Ergebnis Rasurbrand und keine saubere Rasur.

Es handelt sich um die schlechteste Shavette die ich kenne.
Eigentlich habe ich diesen Strang deswegen aufgemacht damit andere gewarnt sind.
Dieses Teil kostet zwischen 12 - 13€ und das ist, aus meiner Sicht, zuviel.
Eher eine 2€ SEDEF

Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.956


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #1 am: 11. November 2017, 18:02:54 »

Ein Satz fettgedruckt fehlt hier noch: Prädikat "nicht empfehlenswert".
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 939


« Antworten #2 am: 11. November 2017, 18:49:32 »

Danke  Daumen hoch hast Recht
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS