gut-rasiert
23. April 2018, 15:25:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Maggard Pinsel & Maggard Knoten  (Gelesen 3356 mal)
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 249



« Antworten #15 am: 21. Oktober 2017, 12:22:46 »

Meiner Meinung nach speichert er auch - untypisch - Wasser. Man merkt es beim Trocknen, das dauert hier länger - kann das jemand bestätigen?  Huch
/quote]
Das ist mir bei meinem 22mm noch nicht aufgefallen, gut ausgeschlagen trocknet der sehr schnell.
Als sperrig empfinde ich den auch nicht, kein Vergleich zur Black Fibre.
Ich bin nach wie vor sehr zufrieden.
Gespeichert

Gruß
Mr.X
Burlador
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 371



« Antworten #16 am: 21. Oktober 2017, 15:45:53 »

Was willst du uns mitteilen, Mr.X?
Gespeichert

"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 249



« Antworten #17 am: 21. Oktober 2017, 17:07:36 »

Ups, da ist was schief gelaufen, der Text steht mit im blauen Rahmen.
Der Ordnung halber.

"Das ist mir bei meinem 22mm noch nicht aufgefallen, gut ausgeschlagen trocknet der sehr schnell.
Als sperrig empfinde ich den auch nicht, kein Vergleich zur Black Fibre.
Ich bin nach wie vor sehr zufrieden."

Gespeichert

Gruß
Mr.X
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.187



« Antworten #18 am: 21. Oktober 2017, 17:27:26 »

Er funktioniert gut im Gesicht, dank seiner überragenden Schaumherstell-Qualitäten. Aber im Vergleich zu Plisson und Mühle Syntie spreizt er für meinen Geschmack schwerer und damit auch schwerer kontrollierbar auf. Das meinte ich mit "sperrig". Zu Dachsen natürlich schon mal kein Vergleich in dieser Disziplin. Aber die Leichtigkeit, mit der er jede Seife zu allerbesten Schaum verarbeitet ist schon beeindruckend.
Gespeichert
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 249



« Antworten #19 am: 21. Oktober 2017, 17:56:54 »

Der 24er soll ja einen ziemlich hohen "glue bump" haben. Das hat jemand im Nachbarforum beanstandet. Vielleicht liegt es daran.
Mein 22er spreizt, genau wie mein original Plisson, perfekt auf. Mühle habe ich nicht mehr.
Gespeichert

Gruß
Mr.X
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.187



« Antworten #20 am: 21. Oktober 2017, 18:04:17 »

Gut, daran könnte es liegen. Ich habe den 24er.
Gespeichert
Miguel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65



« Antworten #21 am: 21. Oktober 2017, 22:20:42 »

Ich habe auch den 30er B&W von Maggard - super Pinsel. Ich schäume im Gesicht auf, mit so einer Quaste macht das richtig Spaß. Der Pinsel speichert auch bei mir etwas Wasser. Da das mein erster Synthie ist, habe ich aber keinen Vergleich.
Gespeichert
Rasierwasser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 401



« Antworten #22 am: 21. Oktober 2017, 23:18:32 »

Heute Abend habe ich meine erste Rasur mit meinem neuen Black & White 30mm gemacht:

Dieser Pinsel ist ein Hit! Allerdings muss er noch ein wenig "einbrechen", damit er so sanft wird, wie das "Plissoft"-Haar meiner anderen Synthis. Der satte, dichte 30mm Knoten ist um Lichtjahre besser, als mein 24mm Tuxedo von WCS!

Einerseits liegt es an der Knotengrösse. Der 30er von Maggard legt sich nicht hin, er hat durch die Knotengrösse mehr Wiederstand und lässt sich auch viel besser spreizen als der 24er von WCS.

Andererseits muss es sich um unterschiedliche Fasern handeln, obwohl beide genau gleich aussehen. Bein 24er von WCS sticht/prickelt es, die Faser federt und spritzt mir das halbe Bad voll. Beim Spreizen muss man genau die Mitte treffen, sonst legt sich der Pinsel hin anstatt aufzuspreizen. Alles kein Problem mit dem 30er von Maggard.

Bin froh, mich für den richtigen Pinsel entschieden zu haben, bin begeistert. Mal schauen, wie er sich nach zwei Dutzend Rasuren gibt.



Gespeichert
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.139



« Antworten #23 am: 22. Oktober 2017, 11:35:40 »

Der 24er soll ja einen ziemlich hohen "glue bump" haben. Das hat jemand im Nachbarforum beanstandet. Vielleicht liegt es daran.
Mein 22er spreizt, genau wie mein original Plisson, perfekt auf. Mühle habe ich nicht mehr.


Ich hoffe dass nicht jeder 24er davon betroffen ist. Der Black&White ist der Einzige den ich gern noch ausprobieren möchte. Ich wollte mir jetzt noch einen bestellen.
Soll ich jetzt doch besser zum 22er greifen? Leute, ihr macht mich noch ganz narrisch!  Huch Schweigend
Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
dirk1166
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.159



« Antworten #24 am: 22. Oktober 2017, 11:53:47 »

Ich denke, Du kannst davon ausgehen, dass alle davon betroffen sind, da auf diesem Weg gewollt mehr Backbone
erreicht wird. Meiner Meinung nach würdest Du auch beim 22er bestimmt einen (kleinen) finden.
Der glue bump ist zum Beispiel einer der Unterschiede der Plissoft Knoten zum Original Plisson Knoten.
Wobei meiner Meinung nach dort die Faser ansonsten identisch sind.

Ich hatte bei meiner Testphase mal einen 24er Maggard zersägt und mir angeschaut.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 12:20:10 von dirk1166 » Gespeichert
Miguel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65



« Antworten #25 am: 22. Oktober 2017, 14:24:01 »

Der 30er hat auch einen Glue bump. Allerdings ist der Pinsel so groß, dass es zumindest mir nicht auffällt. Der Pinsel produziert, wenn er etwas eingearbeitet ist (ca. 10 Rasuren), sofort große Mengen an Schaum. Für knapp 20 USd ein super Pinsel.
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.112



« Antworten #26 am: 22. Oktober 2017, 15:54:07 »

Diese Knoten stammen auch von Maggards, deshalb gehören die Pinsel auch in diesen Faden.

Als erstes ein Reisepinsel, den ich an anderer Stelle schon vorgestellt habe,
und neu, ein gerade fertig gestellter Pinsel (der Kleber ist noch nicht trocken).
Der Reispnsel hat an der Ansatzstelle ~ 20,5 mm, der andere ca 22mm.
Der Knoten war aber schmaler.
Ein schöner - nicht runder - Griff aus heimischem Holz rundet die Sache ab.
Rund kann ja jeder...  Grinsend .

titanus




Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Miguel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65



« Antworten #27 am: 22. Oktober 2017, 16:03:51 »

Sehen beide sehr schick aus.  Daumen hoch Maggard bietet die Knots ja auch einzeln an. Wo bekommt man denn Griffe her und wie befestigt/verklebt man die Knots am besten (gibt's da irgendwo eine Anleitung)? Ich bin nicht so der begnadete Bastler... Smiley

Ich habe mir eben noch einen Maggard Razors 24mm Synthetic Shaving Brush, Marble Handle, bestellt. Wenn der genau so gut ist wie der B&W 30mm, dann wird das mein neuer Reisepinsel und mein HJM Dachs fliegt raus.

Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.187



« Antworten #28 am: 22. Oktober 2017, 17:25:31 »

Ich habe jetzt mal bei meinem Maggard Black & White nachgemessen. Offiziell ist es ja ein 24er Knoten mit 56er Loft. Real misst der Knoten 25,8mm, und der Loft beträgt 59mm.
Das ist schon erheblich mehr als angegeben. Was nicht stört, aber ich hätte besser mal gemessen, bevor ich mir die beiden Yaqi's mit dem wahrscheinlich gleichen Besatz bestellte.
Die habe ich nämlich in Anlehnung an die auf der Webseite angegebenen Maße bestellt. Einen mit 26/60, der dürfte in etwa gleiches Verhalten aufweisen. Den anderen mit angegebenen
28/57. Letzerer hat den für mich auf dem Bild schöneren Griff. Diese Größenkombi dürfte dann aber noch strammer sein, sofern die Angaben auch der Realität entsprechen.
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.112



« Antworten #29 am: 22. Oktober 2017, 17:48:57 »

Sehen beide sehr schick aus.  Daumen hoch Maggard bietet die Knots ja auch einzeln an. Wo bekommt man denn Griffe her und wie befestigt/verklebt man die Knots am besten (gibt's da irgendwo eine Anleitung)? Ich bin nicht so der begnadete Bastler... Smiley

...



Der Reise Synthie ist ein alter französischer, den ich aufgebohrt habe.
Der Andere ist ein eigener Entwurf.

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS