gut-rasiert
24. Januar 2018, 08:51:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hilfe. Merkur 38c defekt?  (Gelesen 624 mal)
Faithinme
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 285



« am: 26. Mai 2017, 10:37:12 »

Heute morgen. Wollte vor der Rasur die Klinge wechseln. Da hab ich statt 2 Teilen drei in der Hand. Die Kpfplatte, den Rasierer und den unteren Teil des Rasiers, dort wo man normalerweise auf und zu dreht.
Die Rückführung in den Normalzustand nicht möglich, da wie soll ich es sagen, das Gewinde nicht mehr greift. Das Teil ist zwei Monate alt.

Was mache ich falsch.
Bin dankbar für jeden Hinweis. Gruß

Frank

Gespeichert
owlman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.718


Eine Woche hat auch nur sieben Rasuren.


« Antworten #1 am: 26. Mai 2017, 10:53:44 »

Heute morgen. Wollte vor der Rasur die Klinge wechseln. Da hab ich statt 2 Teilen drei in der Hand. Die Kpfplatte, den Rasierer und den unteren Teil des Rasiers, dort wo man normalerweise auf und zu dreht.

Drei Teile sind erstmal nix schlimmes, solange sie ungefähr so aussehen:

http://i.imgur.com/tceuq4W.jpg

Zum Zusammenstecken ist dann nur einmalig etwas mehr Druck erforderlich. Ist die Manschette am Knaufteil (etwas oberhalb des Knubbels) noch da und ganz? Diese ggfs. beim Einstecken etwas zusammendrücken. Sind generell irgendwo Bruchkanten zu sehen?
Gespeichert
Faithinme
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 285



« Antworten #2 am: 26. Mai 2017, 11:06:30 »

Sieht genauso aus wie auf dem Foto. Aber mit mehr Druck reinstecken? Unmöglich. Sieht auch nicht passend aus.

Gruß

Frank
Gespeichert
owlman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.718


Eine Woche hat auch nur sieben Rasuren.


« Antworten #3 am: 26. Mai 2017, 11:28:03 »

Sieht auch nicht passend aus.

Die Manschette ist dafür da, das Knaufteil im Griff zu halten, so dass Du es nicht ständig mit drei Teilen zu tun hast. Deshalb hat sie im Normalzustand einen etwas größeren Durchmesser als die Grifföffnung. Beim Zusammenstecken musst Du sie deshalb mit den Fingern etwas zusammendrücken (etwas fummelig, aber es geht) und gleichzeitig das Knaufteil einschieben. Im Inneren des Griffes hat sie mehr Platz und weitet sich dann wieder.
Gespeichert
Faithinme
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 285



« Antworten #4 am: 26. Mai 2017, 12:28:40 »

Hat geklappt. Die Manschette ist bis an den Knubbel  gerutscht und sah zunächst unlösbar aus. Danke für den Tipp.

Gruß
Frank
Gespeichert
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 336


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #5 am: 26. Mai 2017, 20:19:43 »

Hat geklappt. Die Manschette ist bis an den Knubbel  gerutscht und sah zunächst unlösbar aus. Danke für den Tipp.

Frank, das ist bei einigen Merkur Hobeln so.

lg
« Letzte Änderung: 26. Mai 2017, 20:28:00 von nudelnrasieren » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS