gut-rasiert
23. April 2018, 02:08:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Setup oder Lust und Laune ?  (Gelesen 1602 mal)
Matthias R.L.
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 134



« am: 30. M?rz 2017, 19:06:12 »

Moin zusammen,
ich lese hier immer wieder mit Interesse und Erstaunen wie sorgfältig Wochen- und sogar Monatssetups für die Rasur geplant werden.
Als ich mich vor einem Jahr hier angemeldet und vorgestellt hatte dachte ich ja noch mit einer RC und einer RS auszukommen. Das ist zwar heute nicht mehr der Fall und ich habe knapp 10 verschiedene AS und etwa genauso viel verschiedene RS/RC in meinem Spiegelschrank (ja, ja, bei den meisten von euch war das nur die Grundausrüstung  Grinsend).
Aber der Gedanke an einen geplanten Setup kam mir noch nie.
Ich entscheide unmittelbar vor der Rasur nach Lust und Laune was ich nehme. O.K., wenn ich von einer Marke sowohl RS/RC als auch AS habe nehme ich auch beides von dieser Marke, ansonsten halt auf was ich gerade Lust habe.
Bin ich der einzige der so vorgeht ?
Oder schreiben halt hier nur die, die eben einen Setup planen ?
Gespeichert

Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #1 am: 30. M?rz 2017, 19:22:54 »

Bei mir wird such nichts geplant. Nur das  Messer der Wahl wird aus Zeitgründen am Abend davor geledert und im Badezimmer bereitgelegt. Alles andere wird nach Lust und Laune spontan ausgewählt.
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Samael
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 158


« Antworten #2 am: 30. M?rz 2017, 20:00:22 »

Also den Hobel suche ich mir immer im voraus für eine Woche aus. Aftershave, Pinsel und Schaum suche ich mir meist spontan aus, aber so dass RC/RS und AS dufttechnisch in die gleiche Richtung gehen.
Seit 2 Monaten versuche ich jedoch meinen Haslinger Puck wegzuschäumen, weshalb fast ausschließlich der zum Einsatz kommt. Fällt mir jedoch zunehmend schwer, weil mir einfach die Abwechslung fehlt  Grinsend
Gespeichert
Tim Buktu
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.234


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #3 am: 30. M?rz 2017, 20:29:15 »

Ich habe eine mehr oder weniger feste Rotation bei Messern und Pinseln. Da die Anzahl unterschiedlich ist, ergeben sich immer neue Kombinationen. Seit einger Zeit nutze ich für ca. 1 Woche lang die selbe RS oder RC. Das System wird noch durch gelegentliche Hobel- oder Systemausflüge durcheinander gebracht.
Edith sagt: AS täglich je nach Laune am Ende der Rasur
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.124


Same Shit, Different Day


« Antworten #4 am: 30. M?rz 2017, 20:44:20 »

Bei mir ist es eine Mischung aus allem. Bei Pinseln und Hobeln folge ich wochenweise nach einer festen Rotation. Die Klinge, Seife und das AS überlege ich mir spontan am Sonntag, was ich für die kommende Woche nutzen möchte. Am Wochenende bzw. Sonntags entscheide ich spontan welche Seife/AS Kombi ich nutzen möchte. Im Moment nutz ich werktags Seifen die einen geringen Füllstand haben, um sie weg zu schäumen. Das feste Setup entspannt mich gerade werktags vor der Arbeit, da ich nicht mehr überlegen muss/möchte mit was ich mich rasiere.

Es ist denk ich Einstellungssache. Seit ich das ganze so nutze, lerne ich die Seifen besser kennen, nutze keinen meiner drei Hobel bevorzugt und kein Pinsel kommt zu kurz. Für mich hat es von daher nur Vorteile Zunge
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.791


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #5 am: 30. M?rz 2017, 20:50:11 »

Mein festes Setup bzw. Rotation gibt es nur bei den Pinseln.Die Hobel stehen oft in der Rotation ,wobei ich auch sehr gerne einen mal die ganze Woche nutze.Bei den Rasierseifen muss ich  jeden Tag eine andere haben,da geht es wirklich nur nach meiner Laune,alleine die Vorstellung eine Seife über einen längeren Zeitraum zu nutzen Huch nicht mein Ding Zwinkernd
Gespeichert
sagroe
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 44


« Antworten #6 am: 30. M?rz 2017, 22:47:14 »

Ich nutze Messer, RS und Pinsel spontan und ohne festes Schema.
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 604



« Antworten #7 am: 31. M?rz 2017, 07:19:56 »

Ich wechsle hauptsächlich einmal wöchentlich die Seife/Creme,...und ab und zu den Hobel. Und einmal die Woche gibt es auch eine neue Klinge (ASP).
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
uwe9
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 4.136



WWW
« Antworten #8 am: 31. M?rz 2017, 08:41:43 »

Bei mir geht es nach der Laune und dem Wetter Lächelnd
Gespeichert

Viele Grüße aus der Tabac-Stadt (Stolberg/Rhl.), Uwe Lächelnd
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.594


veni, vidi, violini


« Antworten #9 am: 31. M?rz 2017, 08:48:46 »

Schwierig.

Ich hatte schon alles Mögliche gemacht. Festes Wochensetup, Seife in einem Rutsch leer machen, Wochensatz (7 Hobel zu festen Wochentagen), zwei Hobel im Wechsel, ein Hobel bis Klinge stumpf und aktuell 2-4 Rasuren in einem Hobel bei täglichen Wechsel aller anderen Komponenten.

Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Am spannendsten fand ich die Wochensätze und am befriedigendsten das Leeren einzelner Seifen.
Vielleicht sollte ich wieder mal einen Wochensatz richten....

Das würde etwas Würze in den Sabbatical bringen.
Gespeichert

Gruss, Rainer
Holzmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 144



« Antworten #10 am: 31. M?rz 2017, 08:53:31 »

Spontan! Lächelnd
Das macht für mich den Genuss aus.

LG Peter
Gespeichert
Monty
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 186



« Antworten #11 am: 31. M?rz 2017, 08:58:26 »

ich bin auch eher spontan dabei - ein wenig schaue ich nach dem Wetter - nicht, dass ich bei 3 Grad mir was arg mentholiges ins Gesicht haue - brrrr...  Grinsend
Ich hab sogar schon mitten beim Rasieren den Hobel gewechselt, weil mir der andere nach ein paar Zügen grad nicht "passte"...
Gespeichert
Hobel Stef
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 403


« Antworten #12 am: 31. M?rz 2017, 09:20:41 »

Ich verwende eine Seifenmarke pro Woche (mit unterschiedlichen Duftrichtungen) mit Pinsel, Hobel und Klinge. Wobei es gerne auch mal 2 Klingen, Hobeln oder Pinseln sein dürfen, so streng ist das nicht. Am Wochenende wähle Ich spontan was Ich gerade so mag und überlege mir das Setup für die kommende Woche.

Eine gewisse Konstante tut meiner Haut gut & Ich muss werktags nicht lange überlegen was ich den heute nutze.
Gespeichert
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.878



« Antworten #13 am: 31. M?rz 2017, 10:08:25 »

Anfangs habe ich mir noch relativ genaue Pläne gemacht wie ich bestimmte Hobel und Klingen testen möchte. Schnell habe ich gemerkt, dass es keinen Sinn hat mit Gewalt den Fünfjahresplan durchzuziehen und immer mit jedem Hobel auch ne Feather zu testen obwohl die Triton schon ausreichend scharf war und die ASB die komplette Haut bis zum Knochen abgeschält hat. Irgendwann merkt man einfach, was einem taugt und was nicht.

So hat sich die Rotation immer mehr zurückgefahren und die räumliche Enge hat es nicht erlaubt, mehr als 3 Seifen gleichzeitig im Bad zu haben. Alles weitere musste ich erst nebenan holen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass manche Seifen nur ein bisschen, andere dafür sehr deutlich angenehmer zu handeln sind, wenn man sie täglich nutzt. Seitdem ist es für mich keineswegs der Vorraum der Hölle sondern äußerst angenehm, einen ganzen Seifenpott am Stück aufzubrauchen. Ganz ohne Zwang, ganz ohne Fünfjahresplan, ganz ohne die Vorsätze in Stein zu meißeln und öffentlich zu proklamieren. Und wenn dann doch mal ein paar Seifenproben zur Verfügung stehen, so wie jetzt, dann gibt's natürlich erstmal Seifentestphase und wenn die vorbei ist, geht es mit irgendeiner Seife weiter.

Seit ich nicht mehr zwanghaft rotiere und durchteste sondern ganz entspannt genieße, und dazu gehört auch mal eine längere Phase mit gleicher Hard- oder Software, gehe ich viel mehr nach Lust und Laune vor. Ich habe erst gar keinen Plan, der ich verwerfen könnte. Ich würde mir niemals ein festes Wochensetup vornehmen, selbst wenn ich drei Monate am Stück mit exakt der gleichen Hard- und Software unterwegs bin. Einfach weil ich immer das mache worauf ich Lust habe. Das ist manchmal konstant, manchmal nicht. Und wenn ich dann wieder mal einen etwas verstaubten Hobel reaktiviere und ein paar Tage damit rasiere, dann mache ich das eben. Oder ich bleibe für ein Jahr bei einem Hobel und der Rest hat Pause - so what?

Ich habe auch nie einen Plan gemacht mit dem Rauchen aufzuhören sondern ich bin eines Morgens aufgewacht und habe mir gesagt: Heute ist ein schöner Tag, heute höre ich mit dem Rauchen auf. Das habe ich dann einfach gemacht. Ein Jahr später bin ich eines Morgens aufgewacht und habe mir gesagt: Heute ist ein schöner Tag, heute fange ich mit dem Rauchen wieder an. Das habe ich dann einfach gemacht. So ging das im jährlichen Wechsel hin und her bis ich mir dachte: Die Zeit ohne Rauchen war besser, ich höre ganz auf. Das habe ich dann einfach gemacht und das hat die letzten 14 Jahre hervorragend geklappt.
Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
King-Joe
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 427


Edel sei das Mensch, hilfreich und gut!


« Antworten #14 am: 31. M?rz 2017, 10:18:45 »

Eine Klinge nutze ich in einem Hobel bis zum Ende, dann wird beides gewechselt. Den Pinsel und das AS wechsle ich jedesmal in bestimmter Reihenfolge, bei der  RC/RS pendle ich, zwar selten, aber gelegentlich schon mal nach Laune. Ich mag keine gebrauchten Klingen rumliegen haben, deshalb entweder neu,im Hobel, oder weg!

mfG Joe  Lächelnd
Gespeichert

Hobel:WC, gummy 91, NTS-kompakt Butterfly, Parker 95R und 66R Butterfly
Klingen: Astra Superior Platinum, Dorco St 300, Tip real
Rasiercreme und Stick: Palmolive, Rasiercreme: Proraso grün 
Pinsel: HJM Black Fibre, pure best badger, chin.Silvertip Nylon, Wilkinson-Sau, Schweinchen
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS