gut-rasiert
24. Januar 2018, 08:50:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Der Rost muss weg, die Patina darf bleiben...  (Gelesen 1247 mal)
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 2.016


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #15 am: 21. Januar 2017, 00:14:56 »

Expertenmeinungen sind auch nur Meinungen. Du musst für Dich entscheiden, was Du gerne für Dich haben möchtest. Ein Messer, das vom Aussehen an einen Neuzustand erinnert, ein Messer, dem man den jahrelangen täglichen Einsatz ansehen darf, denn es dokumentiert ja in gewisser Weise ein Stück Zeitgeschichte oder aber ein Messer, das mit seiner etwas aufgearbeiteten Patina zeigt, dass es alt ist und gewisse Altersspuren trägt, für Deinen Geschmack aber trotzdem schön ist. Irgendwo dazwischen wirst Du dieses Rasiermesser einordnen müssen. Wenn dieses Messer noch von Deinem Opa stammen sollte, wäre die Entscheidung sicherlich sehr einfach.

Ich selber mag alte Rasiermesser, aber verrostet sollen sie nicht aussehen. Und sie dürfen und sollen auch nicht so aussehen, als wären sie gerade im Neuzustand von mir erworben worden.

Ein Hinweis ganz am Rande. Auf Oldtimerversteigerungen erzielen zur Zeit gerade die alt und benutzt aussehenden Oldtimer die höchsten Auktionspreise.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.106



« Antworten #16 am: 26. Januar 2017, 22:36:33 »


Ein Hinweis ganz am Rande. Auf Oldtimerversteigerungen erzielen zur Zeit gerade die alt und benutzt aussehenden Oldtimer die höchsten Auktionspreise.

Echt?
Wo denn?
Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
Iltis
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.504



« Antworten #17 am: 27. Januar 2017, 13:26:42 »


Ein Hinweis ganz am Rande. Auf Oldtimerversteigerungen erzielen zur Zeit gerade die alt und benutzt aussehenden Oldtimer die höchsten Auktionspreise.

Echt?
Wo denn?

Beispielsweise: https://www.hemmings.com/blog/index.php/2014/01/18/unrestored-mercedes-benz-300-sl-coupe-sells-for-1897500-in-scottsdale/

Der Trend ist schon seit ein paar Jahre zu beobachten.

Gruß

Iltis
Gespeichert

de gustibus, aut bene aut nihil
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS