gut-rasiert
30. M?rz 2017, 06:45:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Isana Men Premium Rasierpinsel Dachshaar - Neues Modell  (Gelesen 3120 mal)
Monza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 89



« Antworten #30 am: 22. Dezember 2016, 22:35:47 »

Dann lieber die 8€ in eine Omega Schweineborste investieren.
Da weiß man, was man hat.
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.845



« Antworten #31 am: 22. Dezember 2016, 23:04:48 »

Das stimmt, aber die kriegt man nicht in der Filiale vor Ort.

Vielleicht mal 'nen kleinen Tipp an Rossman? Proraso statt Eigenmarke?  Das wär' was! Smiley

Heute war ich in einer Rossmann-Filiale, zum Kuschelbad kaufen (ich verbitte mir diesbezügliche Kommentare) und Pinsel angucken, aber es gab dieses Modell offenbar nicht. Und auch die vorhandenen waren so ungeschickt in der alleruntersten Regalreihe versteckt, gefühlt 1cm über dem Fußboden und 4cm nach hinten versetzt, so daß die wirklich nur findet, wer sie gezielt sucht.
Gespeichert

947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 203


« Antworten #32 am: 22. Dezember 2016, 23:08:58 »

Tja nu Leute, was erwartet ihr denn für 8€? Augen rollen

Ich erwarte nicht viel für 8 Euro, jedoch sollte Rossmann dann auch lieber nicht mit "Premium" werben. Sonst könnte doch glatt ein Kunde auf die Idee kommen auch "Premium" gekauft zu haben  Zwinkernd
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.337



« Antworten #33 am: 22. Dezember 2016, 23:21:13 »

Sorry, aber ich erwarte von erwachsenen Menschen, daß sie nicht jeder Marketing-Formulierung blindlings Glauben schenken.

Dann lieber die 8€ in eine Omega Schweineborste investieren.
Da weiß man, was man hat.
Ich wollte den Isana-Dachs jetzt gar nicht schlecht machen. Ich plädiere nur dafür, dem Preis angemessene Erwartungen zu haben und ihn richtig einzuordnen!
Nämlich dahin, wofür diese günstigen Drogerie-Dachse schon immer da waren: Für erste Gehversuche mit RS/RC , evtl. als Reisepinsel, auf den man nicht so Acht geben muß, für Bekehrungsgeschenke zum ersten Beschnuppern der Materie ...

Freuen wir uns doch einfach, daß sie für diesen Preis mal einen relativ stilvollen Griff anbieten. Zwinkernd
Gespeichert
Monza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 89



« Antworten #34 am: 22. Dezember 2016, 23:38:35 »

Nämlich dahin, wofür diese günstigen Drogerie-Dachse schon immer da waren: Für erste Gehversuche mit RS/RC[... ]


Das stimmt. Viele hier sind wahrscheinlich mit einem Pinsel aus der Drogerie angefangen.
Und wahrscheinlich lesen auch viele Anfänger diesen Thread, die sich Anregungen für Ihren ersten Rasierpinsel holen wollen.
Darum wollte ich nur darauf hinweisen, daß es für das Geld auch qualitativ bessere Alternativen gibt.

Auch wenn man die Omegas nicht im Laden um der Ecke bekommt, so dauert die Lieferung bei Dambiro z.B. auch nur zwei Tage.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.358



« Antworten #35 am: 22. Dezember 2016, 23:39:29 »

Sauborste kriegt wenigstens ordentlich Wohlfühlschaumwunder-Spliss an den Spitzen:
beim Schnitt-Dachs gibts das nicht /dass ichs wüsste.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.337



« Antworten #36 am: 23. Dezember 2016, 03:10:13 »

Und wahrscheinlich lesen auch viele Anfänger diesen Thread, die sich Anregungen für Ihren ersten Rasierpinsel holen wollen.
Darum wollte ich nur darauf hinweisen, daß es für das Geld auch qualitativ bessere Alternativen gibt.
Das ist ein wenig Geschmackssache. Es soll Leute geben, denen sowohl Schwein als auch Synthie rein vom Gefühl auf der Haut nicht so zu sagt.

Aber ich denke wir sind uns ja einig, daß der Isana als erstes Dachs-Testerli, den man auf die Schnelle mal mitnehmen kann, sicher nicht verkehrt ist.
Daß in höheren Preisregionen bei Dachsen auch das Pieksen verschwindet, wird den meisten sicher klar sein, spätestens nach ein wenig Recherche.
Gespeichert
CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Gut rasiert, trotzdem schlecht gelaunt!


« Antworten #37 am: 23. Dezember 2016, 08:23:47 »

Und auch die vorhandenen waren so ungeschickt in der alleruntersten Regalreihe versteckt, gefühlt 1cm über dem Fußboden und 4cm nach hinten versetzt, so daß die wirklich nur findet, wer sie gezielt sucht.

Die Regalböden in Blick- und Griffhöhe sind für die Marken reserviert, mit denen der jeweilige Drogeriemarkt entsprechende Umsätze und Erträge macht. Du darfst getrost davon ausgehen, dass dies bei klassischen Nassrasurartikeln wie Rasierhobel und Rasierpinsel nicht der Fall ist. Deshalb werden solche Artikel als sogen. Bückware platziert. Es ist eher ein kleines Wunder, dass Rossmann, im Gegensatz zu DM, die vor etwa einem halben Jahr ihren einzigen Hobel, den Wilkinson Classic, aus dem Sortiment nahmen, überhaupt Artikel für die traditionelle Nassrasur neu einführt.


Ich wollte den Isana-Dachs jetzt gar nicht schlecht machen. Ich plädiere nur dafür, dem Preis angemessene Erwartungen zu haben und ihn richtig einzuordnen!
Nämlich dahin, wofür diese günstigen Drogerie-Dachse schon immer da waren: Für erste Gehversuche mit RS/RC , evtl. als Reisepinsel, auf den man nicht so Acht geben muß, für Bekehrungsgeschenke zum ersten Beschnuppern der Materie ...

So sieht es aus. Als ich vor etwas mehr als 12 Jahren den Dosenschaum ausrangierte, war mein erster Rasierpinsel auch ein billiger Dachs aus dem Drogeriemarkt. Und der hat mir immerhin gut zehn Jahre treue Dienste geleistet. Allerdings habe ich damals den Schaum in einer Schale aufgeschlagen und dann mit der Hand im Gesicht verteilt, daher weiß ich gar, wie pieksig die Pinselspitzen waren. Gehaart hat der Pinsel auch ein bisschen, anfangs zumindest. Mehr als einen halbwegs tauglichen Rasierpinsel kann man bei keinem Hersteller für 8 Piepen erwarten, und wenn es sich bei einem solchen Pinsel sogar um ein Exemplar mit Dachshaar handelt, lässt sich eigentlich nicht meckern. Wer mehr will, muss mehr bezahlen.
Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard

Hobel: Baili Butterfly, Mühle R89 | Klingen: ASP, FH, GSB | Pinsel: Mühle STF | Schaum: Speick-RC, Tabac-RS, Valobra Mandel-RS | Aftershave: Speick-ASL, Tabac-ASL
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 693


« Antworten #38 am: 23. Dezember 2016, 10:16:32 »

.....

Die Regalböden in Blick- und Griffhöhe sind für die Marken reserviert, mit denen der jeweilige Drogeriemarkt entsprechende Umsätze und Erträge macht.
......

Außerdem bezahlen die Marken extra für die Platzierung.
Gespeichert
wiese
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #39 am: 23. Dezember 2016, 10:24:17 »

Gerade bei einem Produkt, welches unter äußerst fraglichen Bedingungen wie ein Dachshaarpinsel hergestellt wird, sollte der Preis nicht im Vordergrund stehen. Ich fand es daher eine  gute Entscheidung von den Drogeriemärkten, den Premium-Pinsel auf Black-Fibre umzustellen, der wahrscheinlich den Billigdachs in seinen Eigenschaften übertrifft.
Gespeichert
K70
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 30


« Antworten #40 am: 23. Dezember 2016, 10:39:55 »

Tja nu Leute, was erwartet ihr denn für 8€? Augen rollen

Ich hatte gleich gute Qualität wie beim gleichteuren Rossmann Synthetikpinsel erwartet. Auch der Rossmann Hobel hat in mir die Vermutung geweckt, dass die sich vom Nassrasierfan-Markt mit guten Produkten ein Stück abschneiden wollen.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.337



« Antworten #41 am: 23. Dezember 2016, 10:52:27 »

Tja nu Leute, was erwartet ihr denn für 8€? Augen rollen

Ich hatte gleich gute Qualität wie beim gleichteuren Rossmann Synthetikpinsel erwartet.
Das ist erstens Äpfel mit Birnen verglichen und zweitens wie ich oben schon geschrieben habe eine Frage des individuellen Geschmacks. Bei diesem Vergleich kann man nicht von objektiver Qualität sprechen, finde ich.
Ich habe den Isana-Synthie und für mich zum Beispiel ist dieser nicht sonderlich brauchbar.

Gerade bei einem Produkt, welches unter äußerst fraglichen Bedingungen wie ein Dachshaarpinsel hergestellt wird ...
Was meinst du denn damit?
Gespeichert
K70
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 30


« Antworten #42 am: 23. Dezember 2016, 11:13:44 »

Was meinst du denn damit?

Wahrscheinlich meint er die mutmaßlich schlimmen Bedingungen, unter denen die Haare für die Pinsel gewonnen werden. Aber nichts genaues weiss man nicht, wenn man so ältere Diskussionen durchliest. http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php?topic=7224.0
Gespeichert
wiese
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #43 am: 23. Dezember 2016, 11:33:50 »

Genau das meine ich.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.337



« Antworten #44 am: 23. Dezember 2016, 12:23:13 »

Danke für das Wort 'mutmaßlich' K70.

Wir hatten diese vermeintlich moralischen Diskussionen schon öfter und ich finde sie teilweise scheinheilig, durchzogen von Vermutungen, Halbwissen, Falschaussagen usw.. Ich glaube mich zu erinnern, daß Kollege titanus (der sich mit solchen Dingen ja auskennt) z. Bsp. mal erwähnt hat, daß Dachse gar nicht gezüchtet werden können ...

Ich finde es auch fehl am Platze, mit solchen Andeutungen in den einzelnen Produkt-Threads um die Ecke zu kommen. Ich fange auch nicht an, in jedem Synthie-Thread den Zeigefinger zu erheben, daß die Kunstfasern ja im Gegensatz zum Tierhaar biologisch nicht abbaubar sind und was wir damit den nachfolgenden Generationen für Müllprobleme aufbürden ... Zwinkernd

Wenn, dann sollten wir diese Debatte separat führen. Aber dabei müssen wir aufgrund der Forumsregeln ja immer aufpassen, daß es dann nicht zu politisch wird, gell. Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS