gut-rasiert
28. Mai 2017, 08:41:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Isana Men Premium Rasierpinsel Dachshaar - Neues Modell  (Gelesen 3660 mal)
monty_burns_89
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 64



« am: 17. Dezember 2016, 19:28:11 »



Heute morgen erblickte ich im Rossmann Express an einem Bahnhof diesen neuen Pinsel zwischen den Isana Bartpflegeprodukten, laut Auskunft der Kassiererin (da noch kein Preischild am Regal hing) kostet er 7,99€.

Leider war die Verpackung komplett zugeklebt, sodass ich sie nicht extra aufreißen wollte um die Borsten näher zu betrachten.

Mit den Ringmaßen kenne ich mich nicht so aus, der Griff ist genauso groß wie der Plastikgriff der anderen beiden Isana-Modelle, rein optisch macht er mit seinem dunklen Holz einen schicken Eindruck.

Gekauft habe ich ihn jetzt nicht, da ich eigentlich keinen Pinsel brauche, aber letztendlich werde ich nächste Woche wohl doch wieder zu Rossmann rennen und ihn ausprobieren. Den ein oder anderen Interessen wird's hier ja bestimmt geben. Zwinkernd
Gespeichert
CFlava
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 84



« Antworten #1 am: 17. Dezember 2016, 20:14:56 »

Ich fand ihn für den Preis interessant und hab zugeschlagen. Der erste Eindruck ist gut, das Dachshaar angenehm weich, aber dennoch etwas fester als z.B. der Synthetik von Isana.







Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.038


Same Shit, Different Day


« Antworten #2 am: 17. Dezember 2016, 21:38:08 »

Bitte mal Feedback von der ersten Benutzung geben. Ich bin sehr gespannt.
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Monty
Mitglied

Online Online

Beiträge: 169



« Antworten #3 am: 17. Dezember 2016, 21:49:45 »

sehr schick...  Daumen hoch
Gespeichert
Der.Neue
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25



« Antworten #4 am: 17. Dezember 2016, 22:06:50 »

Würde mich auf über ein Feedback freuen, brauche grad zwar keinen Pinsel aber optisch macht er einen ganz passablen Eindruck.
Gespeichert
CFlava
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 84



« Antworten #5 am: 18. Dezember 2016, 15:30:17 »

Heute gab es die vierte "Adventsrasur"  Grinsend
Da kam der neue Isana Dachshaarpinsel zum Einsatz.

Ein paar Minuten in warmem Wasser eingeweicht und dann ein bissl ToOBS - Eton College mit der Pinselspitze aufgenommen und im Mug aufgeschlagen.

Der Griff liegt angenehm in der Hand und ist im Vergleich zu den schwarzen Kunststoffgriffen (Isana Borste/ Isana Synthetik) wertiger verarbeitet und dadurch mMn angenehmer im "Griffgefühl".
Der Pinsel bekommt einen schönen Schaum hin und auch im Gesicht empfand ich ihn als super angenehm. Sanft aber nicht "zu sanft", sprich noch angenehm spürbares "Feedback". Insgesamt eine gute und angenehme erste Rasur mit dem Pinsel, der jetzt noch mit den verschiedenen Vertretern des "Seifenkarrussels" getestet werden muss  Afro

Beim Auswaschen hat er ein paar Haare verloren. Muss ich mal beobachten, ob der Haarverlust im Rahmen bleibt.
Wenn ja, dann ist der Pinsel für die 7,99€ (10% können davon noch durch die Rossmann-App gespart werden) absolut empfehlenswert  Daumen hoch
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 293


« Antworten #6 am: 18. Dezember 2016, 17:57:12 »

Alleine der Griff sieht ja schon klasse aus!
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
owlman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.365


Eine Woche hat auch nur sieben Rasuren.


« Antworten #7 am: 18. Dezember 2016, 18:06:48 »

Den Fotos nach zu urteilen scheint mir gegenüber dem alten Dachspinsel bei diesem das Knotenmaß größer geworden zu sein? Beim alten waren's 19mm. Wenn er dicker sein sollte, hilft das womöglich gegen die große Schlaffheit des alten Modells. Die Haare sehen ja sehr nach Rein Dachs in Standard-Qualität aus.

Ich bin heute bei einem "Rossmann express" vorbeigekommen, wo er aber nicht zu finden war.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.376



« Antworten #8 am: 18. Dezember 2016, 20:07:27 »

Einziges Manko wäre der Isana-Aufdruck, k.A. ob der mit Waschbenzin runtergeht..  Augen rollen
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
K70
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 30


« Antworten #9 am: 18. Dezember 2016, 20:42:27 »

Schönes Teil! Ich brauche zwar nicht noch einen, aber der Griff alleine schreit ja geradezu "kauf mich". Bei dem Preis...

Gab es bislang eigentlich Dachse bei Rossmann? Habe da neulich nur Schwein und Kunstfaser gesehen. Letzteren habe ich mir gekauft und bin schwer begeistert. Ob dieser Dachs das toppen kann?
Gespeichert
Cohen
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 676


"Wer immer wieder das selbe sagt, hat recht."


« Antworten #10 am: 18. Dezember 2016, 21:32:33 »

Mich interessiert, ob der Pinsel getrimmt wurde, oder ob er natürliche Spitzen hat. Kann dazu einer der Besitzer bitte Stellung nehmen?
Gespeichert

„Eine zweifelhafte Behauptung muss recht häufig wiederholt werden, dann schwächt sich der Zweifel immer etwas ab und findet Leute, die selbst nicht denken, aber annehmen, mit soviel Sicherheit und Beharrlichkeit könne Unwahres nicht behauptet oder gedruckt werden.“

Otto von Bismarck
Der.Neue
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25



« Antworten #11 am: 18. Dezember 2016, 21:57:37 »

Bin jetzt kein Experte würde aber sagen dass er getrimmt ist. Sieht zumindest auf den Bildern danach aus.
Gespeichert
CFlava
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 84



« Antworten #12 am: 18. Dezember 2016, 23:47:20 »

Den Fotos nach zu urteilen scheint mir gegenüber dem alten Dachspinsel bei diesem das Knotenmaß größer geworden zu sein? Beim alten waren's 19mm.

Aaaaalso, das Knotenmaß hat sich demnach auf jeden Fall vergrößert, liegt bei dem aktuellen Modell bei 23mm.

Mich interessiert, ob der Pinsel getrimmt wurde, oder ob er natürliche Spitzen hat. Kann dazu einer der Besitzer bitte Stellung nehmen?
Bzgl. getrimmter Spitzen muss ich meine Unkenntnis offenbaren. Bitte kurze Erläuterung, was macht den Unterschied aus, bzw. woran mache ich den fest?
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.423



« Antworten #13 am: 19. Dezember 2016, 14:15:07 »

Frei nach William S.: To pieks or not to pieks ...  Grinsend

Oder anders gesagt: In der Praxis erscheinen beschnittene Spitzen stacheliger, pieksiger, wobei die Empfindung diesbezüglich natürlich bei jedem Probanden unterschiedlich ist.

Auch rein optisch läßt es sich normalerweise feststellen, da natürliche Spitzen bei genauem Hinsehen tatsächlich spitz sind und auch beim Rein Dachs einen farblichen Verlauf zeigen, wenn auch nicht so ausgeprägt wie beim Silberspitz.

Das hier sind mit Sicherheit getrimmte Spitzen, alles andere wäre wohl in dieser Preislage etwas viel verlangt.

Bist Du dir sicher mit 23mm Knoten? Das wäre eine echte Marke für 8€! Unentschlossen
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2016, 14:33:07 von Herne » Gespeichert
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 915


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #14 am: 19. Dezember 2016, 15:14:59 »

Bist Du dir sicher mit 23mm Knoten? Das wäre eine echte Marke für 8€! Unentschlossen

Im positiven Sinne?
Gespeichert
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS