gut-rasiert
23. Januar 2017, 07:28:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hobelgriff verlängern  (Gelesen 418 mal)
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65


Mit ab und zu etwas Schaum im Gesicht


« am: 23. November 2016, 11:07:27 »

Hallo,

hat sich schon jemand mal an die Verlängerung eines Hobelgriffes herangewagt?
Hab im Netz nichts gefunden diesbezüglich.

Ich meine nicht das Wechseln von Griffen sondern wirklich die Verlängerung,
und zwar ein kleines Stück, ich bräuchte da Input wie man sich an sowas heran
wagt.

Gruss
Gespeichert
riverrun
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 35


« Antworten #1 am: 23. November 2016, 12:00:44 »

Manche Seygus Hobel haben eine Griffverlängerung. Die funktioniert auch mit anderen Griffen.
Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.748


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #2 am: 23. November 2016, 13:40:24 »

Wenn Du Deinen Griff verlängern möchtest, brauchst Du dazu ein so genanntes Zwischenstück. Das ist ein Stück Vollmaterial (Messing oder Aluminium, ggfls. Kunststoff) mit einer von Dir vorgegebenen Länge (z.B. 3 cm Länge). Dieses Zwischenstück hat auf seiner einen Seite eine Gewindebohrung, wobei das Innengewinde zum Außengewinde Deiner Hobelkopfplatte passen muss. Dieses Zwischenstück schraubst Du anstelle des ursprünglichen Griffes an den Hobelkopf. Es sieht dann aus wie ein sehr kurzer Griff.
Auf der anderen Seite hat das Zwischenstück eine Gewindeschraube. Das Gewinde muss zum Innengewinde des ursprünglichen Griffes passen, den Du ja anschrauben möchtest, um so Deinen ursprünglichen Griff zu verlängern. Das ist schon alles.

Wer fertigt so etwas an? Jemand, der drehen kann, zum Beispiel aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis.
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65


Mit ab und zu etwas Schaum im Gesicht


« Antworten #3 am: 23. November 2016, 22:15:40 »

Z. B. beim 34c und 37c oder Progress ist ein Zwischenstück leider nicht so einfach möglich.

Bevor ich 99 Dollar ausgebe, für so ein unschönes Teil, wäre der lange Pedant die Wahl.
Konkret frage ich wegen dem 37c. Der 39c wird mir aber schon wieder zu lang sein.

Gruss

Praktisch ist das Zwischenstück, sofern es die richtigen Gewinde hat.

« Letzte Änderung: 23. November 2016, 22:18:52 von nudelnrasieren » Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.219



« Antworten #4 am: 23. November 2016, 22:23:58 »

Konkret frage ich wegen dem 37c.
Na dann würde ich sowieso Aufhebens machen. 39er kaufen, 37er in den MH (oder als Ersatz behalten) - und der Fisch ist geputzt. Zwinkernd
Alles andere erscheint mir in diesem Falle sinnlos. Wo willst Du da wie was verlängern? Huch
Gespeichert
Tim Buktu
Mitglied

Online Online

Beiträge: 5.401


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #5 am: 23. November 2016, 23:01:43 »

Hmmm, 39c kürzen dürfte mindestens so schwierig sein wie den 37c zu verlängern.
Im Mitgliederhandel war ein 37c-Klon. Womöglich hätte der die richtige Länge. Ob der dann aber auch vom Durchmesser her passt?
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,32399.msg601026.html#msg601026
Ich wünsch Dir viel Glück bei Deinem Vorhaben. Wenn Du handwerklich begabt bist und Spaß daran hast, wird das sicher eine interessante Aufgabe und ich bin echt gespannt was daraus wird. Anderenfalls empfehle ich den Razorock mit einem für Dich passenden Griff.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65


Mit ab und zu etwas Schaum im Gesicht


« Antworten #6 am: 28. November 2016, 11:09:06 »

Der ist verkauft.
Ich seh da gute Möglichkeiten einer Verlängerung, sogar als Option.

Man kann das vorhandene Loch gut nutzen. Es sind zwei mittlerweile
durchaus annehmbare Varianten im Kopf. Die Umsetzung wird etwas
dauern, mal sehen was daraus wird.

Hab diese Tage den 34c hervorgeholt und  getestet wie ich mit dem
eigentlich klarkomme. Es stellte sich heraus, der ist auch kurz, es
macht sich nur nicht bemerkbar, da es minimal ist was dieser zu kurz
ist. Die Haltung vom 34c und 37c ist recht Unterschiedlich, daher fällt
es beim 37c auf. Es würde vermutlich reichen 1cm anzuhängen.


Gruss
Gespeichert
titanus
Mitglied

Online Online

Beiträge: 2.572



« Antworten #7 am: 28. November 2016, 11:32:56 »

Ich glaube es handelt sich um Gewöhnung.
Wenn ich lange mit einem langen Griff rasiere (25c), finde ich die
"normalen", weil historischen Griffe kurz.
Wenn ich in meiner normalen Rotation bin, finde ich diesen 25c viiiiel zu lang.
Wer braucht das denn Huch .
Was will ich damit sagen?
Rasier dich doch einfach mit dem, was du hast, und gewöhne dich daran.
Ein cm ist ja ein Fliegenschiss.  Zwinkernd

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Löwenküsser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 676


Wo gehobelt wird, fallen Haare.


« Antworten #8 am: 28. November 2016, 23:40:57 »

Hallo,

eine Verlängerung des 37C ist wohl nur nach hinten machbar....meine Idee wäre ein Innengewinde am Griffende, in dem du eine passende Verlängerung einschrauben könntest!
Dann denn.....oh man, wie heißt das Stück eigentlich.....unteren Teil, den zum schrauben, abfeilen oder sonst wie der Verlängerung anpassen!
So könnte man beliebig lang werden...man muss nur das untere Griffstück anpassen!

Gruß,
Stefan
Gespeichert

Wer meine Rechtschreibung schon schrecklich findet, der sollte mich erstmal reden hören!


Gruß, Stefan
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS