gut-rasiert
25. November 2017, 01:13:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Valet AutoStrop VC4  (Gelesen 412 mal)
Unbearable
Gast
« am: 03. Oktober 2016, 09:45:59 »

Nachdem Nightdiver einen dedizierten VC3-Thread erstellt hat, kommt hier der überfällige Faden zum VC4.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern, die als agressiv beschrieben werden, ist die letzte Variante des Valet lammfromm. Die Klinge ist weit zurückgezogen, der Spalt klein. Variieren kann ich die Position nicht, da der Code ziemlich gut in die HA_NE-Stanzung einfasst und die Klinge somit vorfixiert.

Zunächst habe ich mich gefragt, wie man damit die Klinge auf die Haut bringen kann. Dass es bei meiner ersten und bislang einzigen Rasur mit dem Valet dann doch so gut funktioniert hatte, finde ich erstaunlich. Der Hobel ist leich zu führen, selbst unter der Nase bekommt er die oberen Haare gut weg, und sehr gründlich. Trotz mutiger Züge gab's keine Cuts und keine Irritationen. Das Ganze fortgesetzt im Achselbereich bestätigte den guten Eindruck und stellt ihn als Allrounder dar.

Der Valet AutoStrop kam in OVP, sogar der Riemen war und ist noch in Cellophan verpackt. Da ich mir die CO-Klingen nicht antun will(*) und das System mit den Feather Edelstahlklingen nicht so gut funktionieren soll, wird es wohl auch dabei bleiben.

(*) die Klinge ist nicht leicht herauszunehmen, um sie zu trocknen - das ist eine gefährliche Angelegenheit!



Leider fehlt der Klingenhalter. Er war im Angebot zu sehen, wurde aber nicht geliefert. Mir war das nicht so wichtig, darum habe ich den Verkäufer, der das Gerät damals neu gekauft hatte, nicht darauf angesprochen. Evtl. passt da ein Klingenpäckchen hinein (zunächst habe ich nur eine Klinge).
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.041



« Antworten #1 am: 13. Dezember 2016, 12:11:04 »

Ich bin jetzt wirklich nicht sicher, ob man für jeden VC 1 - 4 je einen eigenen Faden braucht.
Die Anzahl der Beiträge spricht eigentlich dagegen.
Egal.
Bei mir kam bei 4wöchiger Verspätung ein schöner (ja, jetzt!) Valet VC4 an.
Er ist markiert mit: Gillette Autostrop Division; made in Montreal, Canada.
Leider kann ich ihn noch nicht benutzen, weil mir die Klingen fehlen.
Die Inliegende werde ich mir nicht antun.
Der Hobel lag in einer roten Pappschachtel, bei der man noch bei gutem Willen die Aufschrift erahnen konnte.
Ob da auch noch ein Strop hineinpasste, könnte sein.
Mir war aber ganz recht, dass der Hobel ohne den Stropmechanismus kam, weil ich ihn mit neuen Klingen fahren möchte.

Grüße

titanus



Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS