gut-rasiert
28. M?rz 2017, 06:21:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Der beste Discounter Rasierer?  (Gelesen 2863 mal)
hansispension
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 21



« am: 30. September 2016, 04:23:31 »

Hallo, bin neu hier und möchte gerne wissen, welcher der Discounter Rasierer der Beste ist. Habe den man men's care von Aldi Nord ausprobiert, der mir schon gut gefiel. Gibts noch einen besseren im gleichen Preissegment? Danke schön
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.845



« Antworten #1 am: 30. September 2016, 09:09:31 »

Das mußt Du selbst für Dich herausfinden, da individuell verschieden.
Gespeichert

CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Gut rasiert, trotzdem schlecht gelaunt!


« Antworten #2 am: 30. September 2016, 09:56:20 »

Hallo, bin neu hier und möchte gerne wissen, welcher der Discounter Rasierer der Beste ist.

Ganz einfach: der, mit dem Du Dich am glattesten, gründlichsten, nachhaltigsten und sanftesten rasieren kannst. Wenn Du wissen willst, welcher unter sämtlichen Discounter-Rasierern (Aldi, Lidl, Penny, Netto, und auch die Drogeriemarktketten Rossmann und DM) der beste ist, dann kommst Du wohl nicht umher, sie alle persönlich zu testen. Nur Mut, mehr als ungefähr 20 verschiedene Modelle dürften das eigentlich nicht sein.  Grinsend

Zu meinen Zeiten als "System-Rasierer" empfand ich den Balea Men Precision5 als recht angenehm und gründlich, bloß dass meine Haut generell auf irgendeinen oder mehrere Inhaltsstoffe in den Schmierstreifen leicht allergisch reagierte. Seit ich hobele, habe ich das Problem nicht mehr, daher stieg ich vor etwa drei Jahren auf klassische Hobel um.
« Letzte Änderung: 30. September 2016, 10:01:34 von CaptainGreybeard » Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard

Hobel: Baili Butterfly, Mühle R89 | Klingen: ASP, FH, GSB | Pinsel: Mühle STF | Schaum: Speick-RC, Tabac-RS, Valobra Mandel-RS | Aftershave: Speick-ASL, Tabac-ASL
Stubenfliege
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 159


ich bin ich, Andere gibts genug


« Antworten #3 am: 30. September 2016, 10:12:48 »

darf ich fragen wieso es speziell ein Discounter-Rasierer sein soll?

Wenns um örtliche Verfügbarkeit geht, schränkt das die Auswahl ohnehin ein - ausser du hast alle denkbaren Discounter ums Hauseck.
Geht es um die geldsparende Rasur? Dann ist eigentlich nichts günstiger als der Plastikhobel Wilkinson Classic plus günstigen (aber sehr guten) Klingen aus Amazon oder Ebay... wenn man denn dabei bleibt statt wie die meisten hier zu experimentieren anfängt  Lächelnd

Wie viele Klingen soll dein Rasierer haben?
Gleitstreifen?
Vibration?
flexiblen Kopf?

je nach deinen Ansprüchen und Vorstellungen wird sich der passende Rasierer finden... man kann dir auch bei der Suche danach helfen, wenn du uns denn mitteilst was du dir vorstellst Zwinkernd
Gespeichert

Gruß,
Stefan
-
wer meint, dass ein Hobel nichts für ihn sei, der hat sich geschnitten
hansispension
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 21



« Antworten #4 am: 30. September 2016, 17:37:24 »

Danke, muß kein Discounter sein-bin nicht sehr erfahren; habe auch Hobel ausprobiert,den Edwin Jagger Doppelter Rasierhobel, habe aber immer wieder das Problem,dass ich mich ständig schneide. Die Astra ist nicht gut bei mir-Derby besser-das war mit dem Hobel die beste Rasur. Der "der Plastikhobel Wilkinson Classic plus" liegt bei  mir irgentwo rum-ich mag das testen auch ganz gerne Grinsend
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #5 am: 30. September 2016, 18:06:27 »

Ich würde Dir ja gerne zu einem Gillette Contour raten, aber leider sind die Preise (für den Halter) mittlerweile ziemlich hoch.

Daher würde ich Gillette Sensor Excel sagen, den es als 2 oder 3 Klinger gibt.
Mit 3 Probeklingen (2x2K und 1x3K) um die 10€.

Wenn es unbedingt ein Discounter sein soll, der Cien 3 Klinger vom Lidl, oder der baugleiche Isana von Rossmann.
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Stubenfliege
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 159


ich bin ich, Andere gibts genug


« Antworten #6 am: 30. September 2016, 18:14:35 »

Cien/Isana kenne ich von ein paar meiner Patienten. Bei entsprechender Rasurvorbereitung gibt es nichts am Rasurergebnis auszusetzen. Über die Standzeit der Klingen kann ich nichts sagen, da ich nicht sagen kann wann und ob meine Kollegen Diese wechseln.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
-
wer meint, dass ein Hobel nichts für ihn sei, der hat sich geschnitten
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #7 am: 30. September 2016, 18:48:07 »

Cien/Isana kenne ich von ein paar meiner Patienten. Bei entsprechender Rasurvorbereitung gibt es nichts am Rasurergebnis auszusetzen. Über die Standzeit der Klingen kann ich nichts sagen, da ich nicht sagen kann wann und ob meine Kollegen Diese wechseln.

Zur Standzeit kann ich auch nichts sagen, da er bei mir zugunsten des Contour, aus dem Rennen ist.
Aber auszusetzen hatte ich auch nichts. Er tat ganz einfach, was er tun sollte...rasieren.

Aber ganz ehrlich, mehr als gut, rasiert auch ein Gillette GII. Wenn man aber ein wenig Wert auf Optik und Haptik legt, ist der Contour die erste Wahl.
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.331



« Antworten #8 am: 30. September 2016, 20:06:55 »

Sowieso!

Allerdings, wenn sich der Kollege mit dem EJ schon 'ständig schneidet', sind Contour und GII womöglich keine so gute Empfehlung. Ich empfinde diese als zupackender und 'gefährlicher' als einen EJ-Hobel. Der Sensor ist da schon gutmütiger.
Gespeichert
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.465



« Antworten #9 am: 30. September 2016, 23:26:14 »

Ich würd auch den Sensor Excell empfehlen.
Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
hansispension
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 21



« Antworten #10 am: 01. Oktober 2016, 02:00:46 »

Danke, werde mal durchtesten. Das 1. Erfolgserlebnis hatte ich heute schon: Die Derby im "Plastikhobel Wilkinson Classic (plus?)"=so gut habe ich mich wirklich noch nie rasiert, und das ohne Verletzungen, danke Stubenfliege,habe aber nur den Plastikhobel Wilkinson Classic ohne plus gefunden. Was sind Gleitstreifen?  Und sind die Cien 3 Klinger vom Lidl, oder der baugleiche Isana von Rossmann mit dem man men's care von Aldi Nord vergleichbar? Huch Letzteren habe ich schon.
Wünsche ein schönes Wochenende! Lächelnd
Gespeichert
Stubenfliege
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 159


ich bin ich, Andere gibts genug


« Antworten #11 am: 01. Oktober 2016, 09:06:24 »

das "plus" im Satz war gedacht als Wilkinson Classic mit (plus) Astra-Klingen Zwinkernd
Gespeichert

Gruß,
Stefan
-
wer meint, dass ein Hobel nichts für ihn sei, der hat sich geschnitten
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #12 am: 01. Oktober 2016, 09:49:43 »

Was sind Gleitstreifen?

Das sind Streifen die gleiten.  Grinsend
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Gut rasiert, trotzdem schlecht gelaunt!


« Antworten #13 am: 01. Oktober 2016, 10:25:14 »

Was sind Gleitstreifen?

Das sind die blauen oder grünen Streifen oberhalb der Klingen, landläufig werden sie auch als Glibber- oder Schmierstreifen bezeichnet. Wenn diese Streifen nass werden, sondern sie einen schmierigen Schleim ab, der den Reibungswiderstand der Hautoberfläche reduziert und den Rasiererkopf besser über die Haut gleiten lässt. Die Hersteller möchten die Nutzer gerne glauben lassen, dass es sich gleichzeitig um Verschleissindikationsstreifen handelt, d. h. sie möchten einem gerne einreden, dass man die Klinge sofort wechseln sollte, wenn sich der Streifen zu verfärben beginnt. Das ist aber nichts weiter als der Versuch, die Nutzer hinter die Fichte zu führen. Einfach solange rasieren mit den teuren Systemklingen wie es für die Haut erträglich ist.
Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard

Hobel: Baili Butterfly, Mühle R89 | Klingen: ASP, FH, GSB | Pinsel: Mühle STF | Schaum: Speick-RC, Tabac-RS, Valobra Mandel-RS | Aftershave: Speick-ASL, Tabac-ASL
hansispension
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 21



« Antworten #14 am: 01. Oktober 2016, 17:07:18 »

Danke, komme mir ein wenig blöd vor mit meinen Fragen, besonders beim plus. Ich dachte das wäre ein besonderer Rasierer Lächelnd
Gespeichert
Seiten: [1] 2 ... 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS