gut-rasiert
21. September 2017, 09:02:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hat Licht (UV Strahlung) schädigende Wirkung bei Kunststoff Rasiermesserheften?  (Gelesen 665 mal)
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 844


« am: 10. September 2016, 12:47:54 »

Ich möchte einmal die Frage stellen ob es zu Schäden (z.B. durch Aushärtung oder Verfärbungen) an Rasiermesserheften aus Kunststoff kommen kann wenn die Messer offen gelagert werden, also Licht und UV Strahlung ausgesetzt sind?
Gespeichert
Iltis
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.489



« Antworten #1 am: 10. September 2016, 14:11:36 »

Die Antwort ist ja. Auch das Licht von "modernen" Leuchtmittel enthält eine größere Portion UV Licht, weswegen viele Museen nach andere Lösungen suchen müssen.
Um dich zu trösten - es ist auch nachweisbar, dass im dunkel lagern bei Zelluloid das Ausgasen von Essigsäure begünstigt Teuflisch

Ich persönlich mache mich mit solche Überlegungen nicht verrückt.
« Letzte Änderung: 10. September 2016, 15:07:39 von Iltis » Gespeichert

de gustibus, aut bene aut nihil
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.816


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #2 am: 10. September 2016, 15:35:57 »

Der Herr Iltis liegt meiner Meinung nach richtig. Man sollte sich nicht verrückt machen. Ich will von meinen Messern möglichst viel sehen. Deshalb kommen die mir nicht in Schubladen oder dunkle Ecken. Direkter Sonnenbestrahlung setze ich sie aber auch nicht aus. Wenn aber, dann werden sie mit Sonnenmilch (Schutzfaktor 30) eingecremt.  Zwinkernd
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Barnie
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 330



« Antworten #3 am: 10. September 2016, 23:34:56 »

Das Problem mit der UV-Strahlung betrifft nicht nur Hefte bei Rasiermessern - auch vom Fasan-Hobel gibt es eine Ausführung aus durchsichtigem Polystyrol. Die Griffe zeigen leider häufig nach dem ersten Gebrauch Spannungsrisse (Versprödung).
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.092


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #4 am: 10. September 2016, 23:40:18 »

Reines Licht (Zimmer etc.) halte ich für weitestgehend harmlos, es sei denn man hat Celluloidschalen die zum Ausgasen neigen.
Ebonitschalen würde ich allerdings nicht in die Sonne legen, da sie einen bräunlichen oder oliven Ton annehen können (der allerdings
je nachdem auch einen Bakelitartigen Ton annehmen kann, der gar nicht mal schlecht aussehen muss).
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Bagpipe
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #5 am: 26. Oktober 2016, 23:20:13 »

Hallo Beisammen,
ich bin zwar relativ neu hier, habe mich aber mal (beruflich) mit diesem Thema kurz beschäftigen müssen.
Es gibt eine Firma für Industrietechnik, die in einer Tabelle verschiedene Kunststoffe beschrieben und bewertet hat. Schaut mal in den folgenden Link: http://www.hug-technik.com/inhalt/ta/werkstoff_kunststoffe.htm
Gespeichert
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.816


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #6 am: 27. Oktober 2016, 20:17:39 »

Danke für den Link!
Die haben ja auch alles was das O-Ring-Herz begehrt!  Smiley
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS