gut-rasiert
23. Oktober 2017, 22:34:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: No-Name-Voll-Kunststoff-Hobel  (Gelesen 1220 mal)
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 513


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« am: 26. Juli 2016, 17:33:48 »


Dieser Zweiteiler-Hobel sieht toll aus und ist sehr gut verarbeitet. Aber: er ist vollständig aus Kunststoff, sogar das Gewinde. Und er hat keinen Namen.
Weiss jemand etwas darüber?

Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
harrahalmes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 227



« Antworten #1 am: 26. Juli 2016, 17:40:49 »

Sieht auf den allerersten Blick aus als wäre es ein R1. Muß nachher mal vergleichen.

Edit: Mööp, der R1 hat eine Metallschaumkante. Aber ansonsten sieht ihm der Kopf verdammt ähnlich. Besonders der Deckel mit den konkaven Enden die die Klingenenden überdecken.

Nochmal Edit (dann is aber gut...):

Das Bild ist zwar nicht besonders scharf, aber sieh Dir mal den RP ganz links oben an:


http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,3285.msg83020.html#msg83020

Bzw. google mal nach dem Croma Classic Rasierer.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2016, 17:54:48 von harrahalmes » Gespeichert

It's close to midnight and he's barking to the moon
Moe.s
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 145



« Antworten #2 am: 26. Juli 2016, 17:53:17 »

Für mich sieht der wie ein Wilkinson Hobel aus
Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.958



« Antworten #3 am: 26. Juli 2016, 20:18:14 »

Für mich sieht der wie ein Wilkinson Hobel aus

Für mich auch, ich habe genau so einen, mit "WILKINSON SWORD" auf der Kopfplatte beschriftet sowie gekreuzten Degen, war der Vorgänger vom allseits beliebten Wilkinson Classic, wohl 80er Jahre.
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Nightdiver
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 776


Pinselbauer aus Leidenschaft


« Antworten #4 am: 26. Juli 2016, 21:18:34 »

Wie Siegfried schon schrieb, ein früher WC. Seiner hat die noch/schon die gekreuzten Klingen.

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,6396.msg322965.html#msg322965

Das Modell hier im Post ist mit nackter Kopfplatte, wie der deine:

http://theshavingroom.co.uk/community/index.php?threads/calling-all-you-razor-collectors.12835/page-5#post-189715
Gespeichert

Gruß Kay

Frei nach Sepp Herberger: "Nach dem Cut ist vor dem Cut"

Meine Pinsel-Ecke hier im Forum
Kontakt: Nightdivers-Pinselecke
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.849


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #5 am: 26. Juli 2016, 22:54:25 »

Er hat Ähnlichkeit mit einem Horseman, identisch sind sie aber eindeutig nicht.
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,18334.msg340849.html#msg340849
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.134


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #6 am: 26. Juli 2016, 23:26:38 »

Der Horseman ist ähnlich aber in der Riffelung am Griff unterschiedlich, kann mir durchaus vorstellen das es ein Wilkinson sein könnte, Gillette hat ja seine Techs auch z.T. ungemarkt vermarktet.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.593



« Antworten #7 am: 27. Juli 2016, 02:10:41 »

Ähm, eigentlich haben ihn Siegfried und Nightdiver doch schon eindeutig als Wilkinson identifiziert, oder?

Aber gut, wem das immer noch nicht reicht, dem schiebe quasi als amtlichen Beweis ich noch einen original eingeschweißten nach: Grinsend
http://theshaveden.com/forums/threads/lf-help-identifying-a-wilkinson-de-razor.50464/#post-1021849
Gespeichert
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 513


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #8 am: 27. Juli 2016, 12:30:04 »


Also ein früher Wilkinson Classic.
Wunderbar, eure Hilfe, Danke!
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.958



« Antworten #9 am: 27. Juli 2016, 13:10:21 »

Also ein früher Wilkinson Classic.
Jau.

Dieser Zweiteiler-Hobel sieht toll aus und ist sehr gut verarbeitet.
Das kann ich allerdings nicht bestätigen.
Ich finde ihn ziemlich häßlich und das verchromte Plastik wirkt billig und minderwertig, der aktuelle Wilkinson Classic ist zudem noch 10g schwerer und liegt besser in der Hand.
Heute abend wird er aber trotzdem mal wieder rangenommen, im Dienste der Wissenschaft...
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 245



« Antworten #10 am: 14. August 2016, 11:54:30 »

verchromte Plastik wirkt billig und minderwertig,
Der Griff ist aus magnetischem Metall/Blech. Ich habe einmal einen defekten geöffnet.
Gespeichert

Gruß
Mr.X
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 513


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #11 am: 16. August 2016, 14:49:20 »


Stimmt!
Mittlerweile gibt es magnetische Kunststoffe, oder die Verchromung des Kunststoffgriffs erzeugt diesen Magnetismus (Cr5O9 ist magnetisch).
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS