gut-rasiert
26. Februar 2018, 04:20:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: L'OREAL After Shave  (Gelesen 2292 mal)
DerDuke
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 334


« Antworten #15 am: 24. Mai 2017, 09:11:49 »

Ich habe gestern 1x Ice Impact und 8x das Skin Purifier geordert.

 Afro
Gespeichert
DerDuke
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 334


« Antworten #16 am: 01. Juni 2017, 11:17:48 »

Habe das Skin Purifier mit drei Mentholkristallen gepimpt.
Richtig gut.  Daumen hoch
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.121


Same Shit, Different Day


« Antworten #17 am: 01. Juni 2017, 11:38:18 »

4x Skin Purifier und 13x Ice Impact geordert Zunge
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Observer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 314



« Antworten #18 am: 01. Juni 2017, 12:20:47 »

Sehe ich das richtig, daß das Hydra Power (https://www.menexpert.de/produkte/hydra-power/after-shave-lotion-mit-mountain-water/) nicht mit dem scheinbar begehrten Hydra Energy identisch ist? Hat zufällig jemand mal das Hydra Power getestet und kann etwas dazu sagen?
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.121


Same Shit, Different Day


« Antworten #19 am: 01. Juni 2017, 13:49:56 »

Nein die beiden haben nichts miteinander zu tun. Das Hydra Power ist mir von L´Oreal empfohlen wurden, als Nachfolgeprodukt des Hydra Energy. Ich habe es mir daraufhin gekauft. Die Aufmachung ist eine ganz andere: Glasflasche (Energy) vs Kunststoffquetschflasche (Power). Das Energy ist dünnflüssig fast wie ein AfterShave - das Power ist gelartig. Das Energy zieht recht zügig ein und pflegt sehr gut. Das Power muss sehr vorsichtig dosiert werden, da es schnell zuviel ist und daher klebrig wird. Die Pflegewirkung ist ok bis gut, aber es sollte wie ein ASB NACH dem AS angewendet werden. Das Energy kann ich anstelle des AS verwenden.

Mein Fazit: Das Power ist OK bis gut, wenn man es vorsichtig dosiert. Aber absolut kein Vergleich zum Energy.

Vom Hydra Energy sind noch Restbestände bei notino.de zu erhalten. Aber auch nur noch vom Ice Impact.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 14:20:20 von Noodles » Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Observer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 314



« Antworten #20 am: 01. Juni 2017, 14:15:35 »

Ah, vielen Dank!  Daumen hoch Vor allem der Vergleich der Pflegewirkung war das, was mich interessiert. Bei "OK bis Gut" muss ich mich dann doch nicht unbedingt auf die Suche nach einer Bezugsquelle machen.
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.121


Same Shit, Different Day


« Antworten #21 am: 01. Juni 2017, 14:21:06 »

Das Power gibts in den örtlichen Drogerien. Müller, Rossmann, DM etc. Kostenpunkt knapp unter 6,- EUR
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.121


Same Shit, Different Day


« Antworten #22 am: 03. Juni 2017, 06:57:50 »

Ich möchte mein Feedback von OK bis Gut auf Gut erhöhen. Hintergrund war die heutige Rasur. Sie hinterlies ein suboptimales Hautgefühl - gespannt, trocken, leicht gereizt und jetzt nach ca 1,5h nach Auftragen des Hydra Power Mountain Water ist es deutlich angenehmer. Sie kommt immernoch nicht an das Hydra Energy in der Glasflasche ran, aber als kleiner Rasurretter, wenn man schon AS genutzt hat ist sie durchaus zu gebrauchen.
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.961



« Antworten #23 am: 22. Juni 2017, 21:35:06 »

Laut Aussage des Kundenservice von L´Oreal wurde diese Serie mangels Nachfrage eingestellt.

Das ist natürlich sehr schade.
Das Duschgel zur Serie gibt es allerdings noch - zusammen ein dynamisches Duo.



Das After Shave verliert bei mir langsam die Farbe, von orange nach hell-gelb, demnächst ist es wohl farblos.
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Rasierwasser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 353



« Antworten #24 am: 29. September 2017, 21:01:45 »



Vor kurzem habe ich mir dieses ASB gekauft. Es riecht gut und ist preislich günstig.
Nun habe ich es in einigem Abstand dreimal verwendet und jedesmal habe ich davon Hautirritationen bekommen. Da muss irgend etwas enthalten sein, das ich nicht vertrage. Keine Ahnung was.
Ich werde es entsorgen müssen.
Gespeichert
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.878



« Antworten #25 am: 30. September 2017, 09:15:52 »

Bei "Birkensaft natürlichen Ursprungs" bekomme ich auch Ausschlag. Und zwar ohne jegliche Anwendung.
Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
Rasierwasser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 353



« Antworten #26 am: 21. Oktober 2017, 23:14:29 »

Tja, für den Preis kann wohl nicht viel Natürliches drin sein. Den Duft mochte ich allerdings. Irgend eine Billigchemikalie da drin vertrag ich nicht. Ich habe es heute definitiv entsorgt.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS