gut-rasiert
23. Januar 2017, 19:49:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wie viele AfterShave /-Balsam habt ihr?  (Gelesen 3785 mal)
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 888


Same Shit, Different Day


« am: 22. Mai 2016, 18:25:51 »

Da wir inzwischen Threads dieser Machart für Hobel, Pinsel und Rasierseifen/-cremes haben, ich aber trotz Suche keinen für AS/ASB finden konnte: Hier ist er  Grinsend

Ich möchte mal neugierig sein wie Ihr im AfterShave/-Balsam Bereich aufgestellt seid. Es würde mich auch freuen wenn Ihr, wie bei den anderen Threads, Bestandsveränderungen von Zeit zu Zeit aufzeigt. Daher werde ich mich auch gleich mal offenbaren:

AfterShave (AS)
Majestät for Men
Myrsol Formula F./Extra
Myrsol Plastic Shave
Old Spice Original
Old Spice Whitewater
Old Spice Wolfthorn
Pinaud Citrus Musk
Proraso Lozione Dopobarba (grün)
Tabak Original
Tüff grün (mit und ohne Menthol)
Tüff rot

AfterShaveBalsam (ASB)
Calani Oriental Plum
Nivea Men Sensitiv

Derzeit 11 AfterShaves und 2 ASB, die ich gerne noch reduzieren möchte. Die Old Spice werden nicht nachgekauft wenn sie alle sind.
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.374


veni, vidi, violini


« Antworten #1 am: 22. Mai 2016, 19:20:35 »

Sechs:

Pinaud Clubman Eau De Portugal
Osage Rub
Myrsol Formula C
Tüff Sensitiv
Pino Silvestre
Royall Mandarin APL

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.

Gespeichert

Gruss, Rainer
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.814



« Antworten #2 am: 22. Mai 2016, 19:30:09 »

Fünf:

Tüff grün*
Proraso weiß*
Speick ASL*
Figaro AS Gel
Figaro AS Creme

*davon jeweils nur eines in Verwendung, saisonal

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.

+1
Gespeichert

kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 647



« Antworten #3 am: 22. Mai 2016, 19:31:08 »

In letzter Zeit habe ich den Bestand in diesem Bereich etwas verringert, da ich eher zu geruchsneutraleren After Shaves neige.
Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel...   Zwinkernd

After Shaves
-Aqua Velva
-Grey Flannel
-Irisch Moos
-Lustray Spice
-Majestät
-Proraso Grün
-Speick Active
-Tüff Sensitiv

EdC, das ich mit etwas Creme als After Shave mißbrauche
-Alt-Innsbruck
-Lavanda
-Pinaud Citrus Musk

After Shave Balsam
-Alverde
-Calani Purissima
-Speick Men Sensitive

Zum festen Bestand gehören eigentlich auch Pitralon Classic AS sowie Sebamed ASB, die ich demnächst definitiv wieder kaufen werde.
Überraschend wirksam als After Shave erwies sich zuletzt das Gesichtstonikum von Dr.Hauschka, das ich mir eventuell auch anschaffe.
Da ich täglich EdT/EdP benutze, habe ich eigentlich keine besondere Affinität zu After Shaves.
Gespeichert

Grüße. Kai.
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 550



« Antworten #4 am: 22. Mai 2016, 20:02:05 »

Meine Inventarliste:

AfterShave (AS)
Hattric
Myrsol Formula F/Extra
Proraso grün
Pitralon Polar
Pitralon D *
Irish Moos *
Floid Vigoroso *
Floid Suave *
Foid (Die Schwarze) *
Pinaud Clubman *
Pinaud Clubman Classic Vanilla *
Tabak Original *
Brut 33 *
Majestät *

AfterShaveBalsam (ASB)
Calani Tulach Ard (Rest für 1-2 Rasuren)
Calani Terracotta

In naher Zukunft
Calani Purissima ASB
Calani Oriental Plum ASB

Alle mit * Gekennzeichneten lagern im Flur-Schrank und werden derzeit selten bis gar nicht genutzt.
Ab jetzt kommt keine Flasche mehr dazu und wird höchstens durch eine andere Sorte ersetzt.
Gespeichert
owlman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.180


Eine Woche hat auch nur sieben Rasuren.


« Antworten #5 am: 22. Mai 2016, 20:09:14 »

Mir sind AS/ASB ebenfalls nicht besonders wichtig, ich sehe sie in erster Linie als Notwendigkeit und ein (gefälliger) Duft ist eher ein Bonus. Deshalb besteht mein Sortiment auch stark aus Drogerie- bzw. Discounter-Eigenmarken die ich nach und nach durchteste, und nur zwei Flaschen haben mehr als fünf Euro gekostet. Ein wenig Abwechslung will ich aber trotzdem haben, deshalb wird es wohl mittelfristig auf etwa ein halbes Dutzend AS und zwei ASB hinauslaufen.

After Shave

Speick
Logona
Majestät*
Pitralon Classic
Pitralon Pure
Pitralon Polar

Isana Free Space*
Isana Dark Ocean
Isana Black Energy
Pure & Basic Classic
today extreme
Balea Pure Dynamics
Prince Classic

Isana Blue Steel
today one hundred
Prince Sport
Prince Cool
Balea Fresh
Balea Ready



After Shave Balsam

Isana Classic*
Isana Sensitiv

Isana Q10
Isana AS-Gel
Prince Sensitiv

Balea Sensitive
Balea Energy Q10



Legende:
Fett = fester Bestand, wird nachgekauft; * = Vorrat vorhanden (mehr als 2 Flaschen); gestrichen = verwendet, kein Nachkauf geplant
« Letzte Änderung: 22. Mai 2016, 20:12:49 von owlman » Gespeichert
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 647



« Antworten #6 am: 22. Mai 2016, 20:09:37 »

Ganz vergessen: Hâttric.
Das ist so selbstverständlich immer an seinem Platz, man kann es schon mal vergessen.
Mein Dauerbrenner seit... ich mich rasiere.
Gespeichert

Grüße. Kai.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.219



« Antworten #7 am: 22. Mai 2016, 20:28:08 »

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.
In welcher Hinsicht?
Gespeichert
Unbearable
Gast
« Antworten #8 am: 22. Mai 2016, 20:41:29 »

Ich vertrage AS eigentlich nicht, habe aber noch das Florena Balsam AS als geringstes Übel. Üblicherweise kommt eine Glycerincreme gegen das spannende Gefühl drauf - Isana Men Feuchtigkeitscreme. Die zähle ich einfach mal mit Grinsend.

Drei Proben AS Serum, von Omega vertrieben, haben mich kürzlich erreicht. Das "5 Herbs" hab' ich in einem Anfall von SVV ausprobiert. Geht so, wird auch wieder benutzt. Das anfängliche Wärmegefühl war aber schon erschreckend, es stand das übliche Rasurbrand-Gefühl zu befürchten, das jedoch ausblieb. Den dezenten Duft mag ich sehr. Ich überlege einen Kauf, aber eigentlich brauche ich das als alleinlebender Abend-Rasierer gar nicht Unentschlossen.
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.600



« Antworten #9 am: 22. Mai 2016, 20:49:57 »

- Myrsol Formula C
- Myrsol Agua Balsamica
- Proraso
- Speick ASL
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.573



« Antworten #10 am: 22. Mai 2016, 20:56:01 »

Sechs:
...

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.



Z. Zt. nur meine Eigenkreation.
Leider habe ich versäumt, mir aus Italien preiswerten Hochprozentigen mitzubringen  Weinen .
Deshalb demnächst wieder das grüne Tüff, das dem am nächsten kommt.
Eine Probe Floid besitze ich auch noch. Die wird natürlich aufgebraucht.
Machmal nehme ich jetzt noch ein Creme (Logona PUR) statt AS.

Generell machen Edc/Edt/EdP mir einfach mehr Spass und mehr Sinn.

Grüße

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.374


veni, vidi, violini


« Antworten #11 am: 22. Mai 2016, 21:06:39 »

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.
In welcher Hinsicht?

Wie sage ich es, ohne mich in die Nesseln zu setzen?  Unentschlossen
Ich probiere es mal trotzdem.

1. Aftershave desinfiziert nicht, da es zu niedrig konzentriert ist und zu geringe Kontaktzeit mit der Haut hat. Praktisch alle Bakterien,  die sich auf der Haut befinden sind nach der Gesichtswäsche, spätestens nach der Rasur entfernt.
2. Aftershave pflegt praktisch nicht,  ausser das bißchen Adstringenz von Hamamelis oder die Feuchtigkeit,  die durch Sorbitol (ein Zucker) gebunden wird.
3. Aftershave ist oft die mit Abstand teuerste Komponente einer Rasur! Ein gutes Marken-Aftershave kostet oft pro Rasur fünfmal soviel wie die Seife und zehnmal soviel wie die Klinge aus der gleichen Liga. Bei einem 50€ AS und 2ml Verbrauch pro Rasur ist ein ganzer Euro futsch. Das sind auch nur 30€ pro Monat, aber wenn man keinen Wert drauf legt, ist das gefühlt deutlich mehr Geld als wenn man es toll findet.
4. Am entscheidendsten ist für mich aber,  dass ich mich fast immer abends rasiere und es ziemlich witzlos ist, mit einem aufwendigen AS beduftet sich ins Bett zu legen. Würde ich mich zum Tagesbeginn rasieren,  sähe es wahrscheinlich anders aus. Mein Duft hole ich in der Regel via EdT. Von dem kann ich abends einen kleinen Spritzer auflegen und mich morgens richtig beduften.
Gespeichert

Gruss, Rainer
Sparschäler reloaded
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.526


Dieses Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #12 am: 22. Mai 2016, 22:41:27 »

Ich habe gerade 18 gezählt. Davon zwei alkoholfreie und 3 ASB.
Ich besitze kein AS mehrfach, aber 3 habe ich in Großgebinden (400-500ml).
« Letzte Änderung: 22. Mai 2016, 22:44:54 von Sparschäler reloaded » Gespeichert

Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.219



« Antworten #13 am: 22. Mai 2016, 23:22:34 »

Tendenz sinkend. AS halte ich für überbewertet.
In welcher Hinsicht?
...
4. Am entscheidendsten ist für mich aber,  dass ich mich fast immer abends rasiere und es ziemlich witzlos ist, mit einem aufwendigen AS beduftet sich ins Bett zu legen. Würde ich mich zum Tagesbeginn rasieren,  sähe es wahrscheinlich anders aus. Mein Duft hole ich in der Regel via EdT. Von dem kann ich abends einen kleinen Spritzer auflegen und mich morgens richtig beduften.
So was habe ich fast vermutet, daher meine Nachfrage. Zwinkernd

Die unterschiedliche Grundstrategie, ob man das AS quasi nur als Basis verwendet und sich die Duftkomponente separat von einem EdT holt, oder ob man das AS wie in meinem Falle hauptsächlich auch als Duftlieferant verwendet, macht für die Auflistungen hier halt einen gehörigen Unterschied!!!

Ansonsten kann ich Dir in den meisten Punkten zustimmen. Nur bezüglich der desinfiszierenden/adstingierenden Wirkung alkoholhaltiger Wässerchen bin ich anderer Meinung, daher gibt es bei mir auch nur solche. Aber das müssen wir hier jetzt nicht vertiefen.
Derzeit in etwa nach Favoriten:

1. Aramis Classic
2. T&H 1805
3. Pinaud Clubmann
4. Puig Brummel
5. D.R. Harris Marlborough
6. T&H Clubman
7. Selbstgemixtes duftneutrales (Alkohol + Hamamelis) für die Nachtrasuren

EdT eben nur eines. Zwinkernd
Gespeichert
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.401


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #14 am: 23. Mai 2016, 06:35:20 »

Gezählt habe ich nicht, aber bestimmt sind es etwas mehr als 20.
Für mich ist das AS ein sehr wesentlicher Bestandteil der Rasur. Ich mag den Splash und deshalb auch gerne weniger stark beduftete AS die ich nicht vorsichtig dosieren muss. Einige AS nutze ich sehr selten obwohl ich sie gerne mag, gerade weil sie sehr duftintensiv sind.
ASB nutze ich seit längerer Zeit nicht mehr.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS