gut-rasiert
27. Juni 2017, 02:06:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ralon AS  (Gelesen 1345 mal)
Waldi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 175



« am: 10. April 2016, 14:47:39 »

Mein Interesse an der Rasur mit klassischen Rasierwerkzeugen, inzwischen dem Messer, speist sich nicht zuletzt aus einem grundsätzlichen historischen Interesse. Natürlich träumt man in so einem Falle davon, auch mit den restlichen Komponenten in die Nähe der Rasuren von damals zu kommen.

In hiesigen Gefilden war lange Zeit offensichtlich Pitralon der Platzhirsch - auch wenn gutsituierte Herren sicher auch Anno dunnemals schon eine größere Auswahl und edlere Stöffchen zur Verfügung gehabt haben dürften. Leider hat das heute unter dem Namen "Pitralon" verkaufte Rasierwasser bekanntermaßen mit dem damaligen Produkt ja nur noch den Namen gemein - für mich riecht es nach Fa-Seife und ich finde es sterbenslangweilig. Von einem bekannten Onlinehändler wird die Schweizer Variante als dem ursprünglichen Produkt recht nahe kommend beschrieben, es fehlen jedoch zwei wichtige Komponenten des ursprünglichen Rezeptes, nämlich Campher und Borsäure.

Wikipedia habe ich dann vor einiger Zeit entnommen, daß das von einem kroatischen Hersteller fabrizierte Wässerchen mit dem schönen Namen "Ralon" angeblich der Originalrezeptur von 1927 entspricht. In dubio pro reo... . Man muss dafür nicht nach Kroatien reisen, am großen Fluss kann man drei Flaschen für knapp 15€ incl. Porto erwerben. Ich habe es mal darauf ankommen lassen:


Der Duft ist der schweizer Variante durchaus ähnlich. Diese beschränkt sich, wohl durch den fehlenden Campher, für mich jedoch v.a. auf die blumig-fruchtigen Anteile, die, je nach Benutzer, als an Banane oder Melone erinnernd empfunden werden. Das gefiel mir weniger gut, war mir zu süßlich.

Ganz anders beim Ralon AS: durch den Campher kommt eine herbe (manche werden es als medizinisch empfinden) Note dazu, die das Ganze für mich erst als Herren-Duft qualifiziert - jedenfalls vor dem Hintergrund einer Zeit, in der bei vielen deutschen Frauen Kölnisch Wasser als akzeptables Parfum galt Grinsend.

Immer noch speziell für die heutige Nase, aber mindestens interessant, mir gefällt es sehr gut. Die Pflegewirkung empfinde ich ebenfalls als gut, ähnlich der schweizer Variante bleibt ein ganz leichter Film auf der Haut zurück. Der Duft persistiert für meine Nase mehrere Stunden, wenn man mit der Hand über das Gesicht streicht, ist er auch am Abend noch wahrnehmbar.

Zusammen mit der Palmolive-Rasierseifenstange, meinem halbhohlen 5/8"-Messer und etwas Brisk-Haarcréme für das Haupthaar entführt mich die Rasur für eine halbe Stunde in das Deutschland der 1930er bis 1950er Jahre.
Im Hintergrund stelle ich mir dabei übrigens leise Swing-Musik vor, nicht daß hier irgendwelche Mißverständnisse aufkommen Augen rollen.
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.018


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #1 am: 10. April 2016, 15:43:18 »

Besser könnte ich das Ralon auch nicht beschreiben, astreines Wässerchen wofür man allerdings Charakter braucht, denn der Duft ist wirklich charaktervoll,
ich würds nicht unbedingt powerhouse-mäßig nennen aber ein Mann der Ralon trägt muss schon selbstbewusst damit umgehen, sonst wirkt er u.U. schnell
wie eine Mischung aus Opa und aus der Zeit gefallenem Disco Stu.
Als ich es bekommen habe (wobei ich schon an Ersatz denken muss, es sind nur noch zwei Rasuren drin), war ich als erstes an eine Kotelletenbewehrte, mit
Cordhosen ausstaffierte 69er Pädagogen Gesprächsrunde erinnert, die feineren Nuancen daneben, welche sich zugegebenerweise nicht unbedingt schon beim ersten
Riechen erschliessen kamen erst später und ja, auch mich erinnert es inzwischen an die frühen 30er  Smiley
Pflegetechnisch gibts für mich nur eins zu sagen, Klasse! Meines Erachtens der Schweizer Variante überlegen.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Celli
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.310

keep on shaving


« Antworten #2 am: 10. April 2016, 19:02:32 »

Das RALON SPORT riecht imho sehr lecker..... Daumen hoch
Gespeichert

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
 peter
makingthingssharp
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 918


Now that`s my barbershop


WWW
« Antworten #3 am: 23. April 2016, 14:40:14 »

Hat denn jemand von Euch schon mal das Czechische "Pitralon f" gehabt und kann es mit dem Ralon vergleichen?

Sollten da die Unterschiede eher marginal sein, vor allem, was den Duft  Schweigend anbelangt, dann kann ich es mir schenken, das Ralon zu bestellen.
Gespeichert

Das Denken ist eine zu schwierige Sache, als dass jedermann darin herumdilettieren dürfte.
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.704


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #4 am: 23. April 2016, 18:33:26 »

Also ich finde das "Pitralon f" schon eher speziell (irgendwie rauchig) unter den "Pit"ralons. Das Ralon habe ich noch nicht getestet.
Ein dem "Pitralon f" vergleichbares kenne ich eigentlich nicht.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.151



« Antworten #5 am: 03. Oktober 2016, 10:55:04 »

Könnte hier vielleicht jemand den Unterschied zwischen dem Ralon Original und dem Ralon Sport erläutern?
Die Marke erweckt schon seit Jahren, wenn auch unregelmäßig, mein Interesse.
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.410



« Antworten #6 am: 03. Oktober 2016, 12:29:13 »

Wenn du das Schweizer Pitralon kennst, dann weißt du jetzt, wie das Ralon Original riecht, Krähe Zwinkernd.

Das Ralon Sport duftet anders, eher grob in Richtung Majestät AS ohne dessen holzige Basis. Beide Ralons sind imho hervorragende AS.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.151



« Antworten #7 am: 03. Oktober 2016, 16:51:04 »

Alles klar, ne dann ist das Original wohl eher nichts für mich.

Die Beschreibung des Sport hört sich aber sehr interessant an...  Smiley

Danke!
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.875



« Antworten #8 am: 03. Oktober 2016, 16:53:20 »

Ich hatte das Original mal.
Wurde schnell entsorgt.
Der Duft ist nicht meiner.

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.955


Dickhäuter !


« Antworten #9 am: 03. Oktober 2016, 19:03:36 »

Ja, wir hatten die Diskussion schonmal, tatsächlich roch ich auch Pferdep.pi, als das jemand hier mal so beschrieb...

Beim Sport konnte ich irgendwie gar nichts Weltbewegendes erkennen...

Aber ist doch schön, wenn es auch Nutzer gibt, die sich daran erfreuen können.  Daumen hoch
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.620


Living in Sin


« Antworten #10 am: 03. Oktober 2016, 19:27:45 »

Das Sport finde ich auch nicht weltbewegend. Riecht 0815.

Das Ralon Original hat da schon mehr Charakter. Wenn die medizinische Note mal verflogen ist (dauert nicht lang), dann riecht es bananig. Duft hält bei mir max. 2-3 Stunden. Sehr angenehm, top Hautpflege.

Die 100 ml Flasche gibts in Kroatien für 16 - 20 Kuna, knapp 2-3 €.
Gespeichert
Celli
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.310

keep on shaving


« Antworten #11 am: 03. Oktober 2016, 20:08:15 »

DAS RALON SPORT DUFTET LAUT MEINER FRAU (+50) UND MEINER ANGESTELLTEN (30) SEHR LECKER  !
EIN DUFT ALSO DER  BEI MEHREREN GENERATIONEN GUT ANKOMMT UND MAN(N)  SICH DEN GANZEN TAG WOHLFUEHLT.
PFLEGE IST AUCH HERVORRAGEND. PLV EBENFALLS  Daumen hoch
Gespeichert

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
 peter
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.151



« Antworten #12 am: 11. Oktober 2016, 16:02:15 »

Das Ralon Sport duftet anders, eher grob in Richtung Majestät AS ohne dessen holzige Basis. Beide Ralons sind imho hervorragende AS.

Nachdem ich das Ralon-Sport heute bekam, kann ich auch etwas dazu schreiben.

Ja, es geht beim Probeschnüffeln an den Flaschen, wirklich stark in Richtung Majestät.
Nach dem auftragen auf die Haut, gehen beide jedoch getrennte Wege.
Das Ralon ist eher männlich-herb und es fehlen die stark süßen Basisnoten (u.a.Vanille?) des Majestät.
Nach etwa einer Stunde ist der Duft nur noch relativ schwach zu riechen, was einer zusätzlichen Beduftung mit einem EdT. sicherlich entgegen kommt.

Ich werde es in meine Rotation aufnehmen und später noch etwas zu den Pflegeeigenschaften schreiben.
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.018


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #13 am: 08. Januar 2017, 21:40:13 »

Yeah, ich will den Kalender  Lächelnd
https://plus.google.com/116164866054494867998
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.875



« Antworten #14 am: 08. Januar 2017, 23:44:31 »

... DUFTET LAUT MEINER FRAU (+50)  ok! UND MEINER ANGESTELLTEN (30) Was soll die auch sagen?
SEHR LECKER 
...

Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS