gut-rasiert
23. Mai 2017, 18:50:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Boldking - Neuer Systemrasierer auf dem Markt  (Gelesen 7519 mal)
humbug
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 118


« Antworten #15 am: 09. Mai 2016, 21:34:43 »

Immer locker bleiben. Ich habe zwar kritische Eindrücke gepostet, aber ein positives Fazit gezogen. Vor allem habe ich ihn verwendet und tu es noch, weswegen ich weiß wovon ich schreibe. Sicherlich subjektiv, aber halt erlebt.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.415



« Antworten #16 am: 10. Mai 2016, 02:39:33 »

Och, eigentlich waren wir abgesehen von deinem vorigen Beitrag doch alle locker. Zwinkernd

Wie Käptn Blade schon treffend angemerkt hat, habe ich nicht geurteilt, sondern lediglich das, was ich hier und anderswo gelesen habe, kommentiert.

Aber wenn ich deinen letzten Beitrag richtig deute, beharrst du nach wie vor darauf, daß wir, die wir den Rasierer nicht persönlich getestet haben, dazu keine Berechtigung haben.

Sprüche wie dieser
Irgendwie bekommt hier macher schon vom Wort KLINGENABO Gefrierbrand.
haben übrigens für mein Empfinden weniger was mit Fairness, noch mit locker sein, sondern mehr mit andere Forumsmitglieder lächerlich machen zu tun!
Gespeichert
humbug
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 118


« Antworten #17 am: 10. Mai 2016, 08:18:57 »

Da steht es so wie es ja nunmal ist, daß ich ihn ausprobiert habe und daher ganz einfach eine Meinung bilden konnte die auf eigener Erfahrung beruht. Das ist ja erstmal nicht falsch, oder? Im allgemeinen werden Erfahrungsberichte hier doch eher gerne gesehen. Verstehen kann man es natürlich wie man will.

Dort oder auch weiter vor steht zudem nirgends, daß ich auf irgendetwas beharre oder ob ich festlege wer etwas posten darf. Weshalb ich den moderativen Eintrag unpassend fand und darauf reagierte. Da steht lediglich, daß ich das posten negativer Meinungen, die sich aus zwei einzigen hier geposteten Meinungen speisen (eine eher positiver, eine eher negativer), nicht nachvollziehen kann. Zudem hast Du dich in Deinem Post aus welchen Gründen auch immer der negativen Bewertung angeschlossen und diese zitiert und meine positive außer acht gelassen. Das andere Extrem wäre dabei für mich übrigens ebenso unverständlich gewesen, also sich einfach meiner eher positiveren Meinung anzuhängen und die negative komplett außer acht zu lassen. Hier war es halt andersrum. Also viel besser kann ich es jetzt nicht mehr erklären. Vielleicht magst Du ja erläutern warum Dir die die eine Erfahrung mehr zusagt als die andere? Das würde gewiß zur Aufklärung beitragen.

Wenn es allerdings (und so scheint es ja) verboten oder unerwünscht ist, zu posten, daß ich etwas nicht nachvollziehen kann, dann sei mir hier bitte verziehen und ich werde selbstverständlich nie wieder mein Unverständnis über etwas äußern. Vielleicht hat dabei ja auch jemand bemerkt, daß ich die negative Erfahrung von XLschneider komplett akzeptiere und da keinesfalls interveniere. Er interpretiert letztlich das grobere Hautgefühl bloß anders (Ziepen) und kommt nur deswegen zu einem anderen Fazit. Die Gründlichkeit spielte dabei nicht mal eine Rolle. So weit liegen wir also bisher nicht auseinander und es ist eine Frage unserer persönlichen Interpretation der gesammelten Eindrücke.

Heute habe ich ihn übrigens wieder wunderbar verwendet. Und um hier nochmal fachliches posten zu wollen statt Animositäten, die breiten Schlitzeverhindern meiner bescheidenen Meinung nach sehr erfolgreich, daß sich der Rasurschmodder in langen Fäden im Gesicht verteilt. Die sind sehr aufnahmefähig, was aber gewiß auch an der jeweils verwendeten Seife oder Creme und der Schaumkonsitenz liegen sollte. Da ich bisher immer verschiedene Cremes und Seifen verwendete, sehe ich das aber doch schon als zusätzliche positive Eigenschaft an. Die Rasur war im Übrigen wieder sehr glatt, es gab keine Hautirritationen. Das wundert mich etwas ob des sich nicht verändernden und meiner Meinung nach etwas  groben Hautgefühles. Wie ich schon weiter vor schrieb, hatte ich das aber so ähnlich auch beim Croma Fünfklinger. und den habe ich auch immer gerne verwendet, weil trotzdem auch gründlich und hautschonend. Manchmal ist es halt bloß ein Gefühl auf der Haut, daß etwas vortäuscht was so aber gar nicht da ist.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.415



« Antworten #18 am: 10. Mai 2016, 12:59:17 »

Anscheinend kommst Du einfach nicht gut darauf klar, daß speziell Deine Erfahrungen (die ich im übrigen auch nicht als überaus positiv wahrgenommen hatte) von mir und anderen nicht die von Dir erwartete Berücksichtigung und Würdigung erfahren haben.
Ich wüßte aber nicht , warum ich mich dafür, oder deswegen, wen ich zitiere, kommentiere ... und wen nicht, rechtfertigen oder kritisieren lassen sollte.

Ich bin hier weder Gutachter, noch Tester der Stiftung Warentest, noch fühle ich mich sonst wie bei meiner persönlichen Meinungsbildung irgendeiner vermeintlichen Objektivität oder ausgewogenen Berücksichtigung aller Meinungen verpflichtet.

Mehr gibt es zu dem Thema jetzt nicht mehr von mir.
Gespeichert
humbug
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 118


« Antworten #19 am: 10. Mai 2016, 13:49:00 »

Du meine Güte, reicht auch  Augen rollen......
Gespeichert
humbug
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 118


« Antworten #20 am: 07. Juni 2016, 17:37:56 »

So, doch mal zwei Packungen Klingen nachbestellt. Hatte XLschneider angeschrieben, ob er mir seine Boltkingsachen verkauft. Aber der war ja leider lange nicht mehr hier und hat auch nicht geantwortet.
Kam auf etwa 25 Rasuren mit einem Klingenblock, was 10 Eurocent pro Rasur ausmacht und für mich dann kein wirklicher Hinderungsgrund ist. Die Klinge war nichtmal ganz am Ende, wurde halt immer sanfter mit der Zeit und ich wollte es nicht übertreiben. Irgendwann wird es ja auch mal gefühlt unhygienisch.
Mir sagt das Teil einfach zu, auch die gefühlt ruppigere Art. Die ist bloß dem Klingenabstand geschuldet und real malträtiert er die Haut noch weniger als die sowieso schon sanften Dorco Systemklingen. Ich bin momentan sehr zufrieden.
Gespeichert
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.954


Dickhäuter !


« Antworten #21 am: 07. Juni 2016, 21:22:07 »

Das Teil aus dem ersten Beitrag mit dem Loch in der Mitte ist gar nicht so neu.

Schaut mal nach "Rolling Razor". Er verwendet die gleichen Klingen wie der Bold King.

Wird auf youtube solchen Nassrasierern empfohlen, die mit "razor bumps" und "ingrown hairs" zu schaffen haben. Und auch ein Video mit Damen, in welchem er zur Rasur der Achselhöhlen benutzt wird, gibt es auf youtube. Ich finde den einen Film nicht mehr, aber ich meine mich zu erinnern, dass er auch Männern mit dunkler Haut empfohlen wurde, weil diese öfters mit Rasurbrand geplagt seien.... Ein anderer Film zeigt ein Jüngelchen, bei dem ich noch nicht mal weiß, ob er überhaupt Bartwuchs hat.

Schon seit 2008 auf dem Markt. Auf der Internetpräsenz zeigt er sich mit den neuen Klingen. Vor 8 Jahren waren die Klingenblöcke noch abgerundet.

Und auch wir hatten ihn schon... Zwinkernd wenn auch nur kurz.

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,5660.0.html
« Letzte Änderung: 07. Juni 2016, 21:26:04 von saafespatz » Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 566


Rhinelander - There can be only one!


« Antworten #22 am: 30. September 2016, 10:13:58 »

Bold King = Glatzköpfiger Monarch ?!

Oh je, da hat wohl jemand seine Englischstunden geschwänzt.  Zwinkernd

bold = kühn, tapfer, unerschrocken, aber auch: verwegen, vorwitzig, frech ist nicht dasselbe wie bald = glatzköpfig, kahl

In der Aussprache klingen die beiden Wörter für Nicht-Muttersprachler zum Verwechseln ähnlich, aber in der Schriftform sind Verwechselungen eigentlich ausgeschlossen.
Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard

Hobel: Mühle R89 & G+F Pure Shaver CC | Klinge: Gillette Silver Blue | Pinsel: Mühle Silvertip Fibre M & L | Rasiercreme: Speick Men | Aftershave-Lotion: Speick Men
icebein80
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 28


« Antworten #23 am: 11. Mai 2017, 08:16:43 »

Hallo zusammen,
ich habe mir vor knapp drei Wochen das Starterset von Boldking für 13 € (mit 2 € Rabatt) bestellt. Nach vier Arbeitstagen nach Bestellbestätigung war das Set da. Die Schachtel ist sehr ansprechend und edel gestaltet, was leider nicht für den Rasiergriff gilt. Der sieht zwar stylisch aus aber fühlt sich ziemlich leicht und "billig" an. Aber das ist ja auch ein bisschen persönliche Einstellung.
Nach nunmehr vier Rasuren mit 2-3 Tagebart muss ich sagen, dass der Rasierer nicht besser oder schlechter rasiert als die weitverbreiteten Dorco/Personna-Systemies (4/5-Klinger) oder die 5-Klinger von Feintechnik Eisfeld. Die fehlenden "Glibber"-Streifen habe ich bis jetzt noch nicht vermisst, wer eine gute RS/RC nimmt, braucht das m. M. n. auch nicht wirklich. Die Rasur fühlt sich etwas ruppiger an als mit z.b. dem Personna-5-Klinger (meiner ist vom Dm), aber sie ist dennoch gründlich. Trotzdem kein Vergleich zu meinem Mühle-Hobel, der mit Feather-Klingen für mich immer noch das Non-plus-Ultra darstellt. Mal sehen wie die Standzeit der Boldking-Klingen ist.
Mein Fazit: der Boldking rasiert nicht schlecht, aber ich werde vorerst nach dem Aufbrauchen der im Starterset enthaltenen 4 Stück wohl keine neuen Klingen nachbestellen (2,50€/Klinge mag im Vergleich zu den Marktführern Gillette/Wilkinson etwas günstiger sein, aber verglichen mit den Dorco/Personna/Feintechnik-Derivaten ist das fast doppelt so teuer).
Viele Grüße
Euer Icebein :-)
Gespeichert
Wulf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 2



« Antworten #24 am: 12. Mai 2017, 00:21:16 »

Hallo zusammen,
ich habe mir vor knapp drei Wochen das Starterset von Boldking für 13 € (mit 2 € Rabatt) bestellt. Nach vier Arbeitstagen nach Bestellbestätigung war das Set da. Die Schachtel ist sehr ansprechend und edel gestaltet, was leider nicht für den Rasiergriff gilt. Der sieht zwar stylisch aus aber fühlt sich ziemlich leicht und "billig" an. Aber das ist ja auch ein bisschen persönliche Einstellung.
Nach nunmehr vier Rasuren mit 2-3 Tagebart muss ich sagen, dass der Rasierer nicht besser oder schlechter rasiert als die weitverbreiteten Dorco/Personna-Systemies (4/5-Klinger) oder die 5-Klinger von Feintechnik Eisfeld. Die fehlenden "Glibber"-Streifen habe ich bis jetzt noch nicht vermisst, wer eine gute RS/RC nimmt, braucht das m. M. n. auch nicht wirklich. Die Rasur fühlt sich etwas ruppiger an als mit z.b. dem Personna-5-Klinger (meiner ist vom Dm), aber sie ist dennoch gründlich. Trotzdem kein Vergleich zu meinem Mühle-Hobel, der mit Feather-Klingen für mich immer noch das Non-plus-Ultra darstellt. Mal sehen wie die Standzeit der Boldking-Klingen ist.
Mein Fazit: der Boldking rasiert nicht schlecht, aber ich werde vorerst nach dem Aufbrauchen der im Starterset enthaltenen 4 Stück wohl keine neuen Klingen nachbestellen (2,50€/Klinge mag im Vergleich zu den Marktführern Gillette/Wilkinson etwas günstiger sein, aber verglichen mit den Dorco/Personna/Feintechnik-Derivaten ist das fast doppelt so teuer).
Viele Grüße
Euer Icebein :-)

Danke icebein80 für die gute beschreibung. Wenn er aber etwas ruppiger ist, dann ist er wohl eher nichts für mich, da bleib ich dann doch vorerst lieber bei meinem Gillette. Wenn meine Klingen aber mal leer sind (hab noch ein paar auf lager  Grinsend), dann werde ich dem Boldking aber einmal eine Chance geben. Zum glück kostet er ja nicht die Welt.
Gespeichert
icebein80
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 28


« Antworten #25 am: 12. Mai 2017, 08:03:27 »

Hallo Wulf,

vielleicht ist "ruppig" auch nicht ganz das richtige Wort. Beim Rasieren hört und fühlt es sich halt etwas anderst an als mit einem "normalen" Systemie. Nicht so "smooth" sonder etwas rauer. Eher so wie mit nem Hobel (kann evtl. auch mit dem Fehlen der Glibberstreifen zu tun haben). Das stört mich aber überhaupt nicht, im Gegenteil. Ich habs gerne direkter und dafür dann keinen Glibber im Gesicht. Von der Nachhaltigkeit her ist der Boldking auch eher mit nem Hobel vergleichbar. Wenn ich mich mit nem Systemie rasier, muss ich jeden Tag erneut ran, mit meinem Mühle oder dem Boldking aber nur jeden 2.
Noch ne kleine Info zur Bestellung: Die 2€-Rabattcodes findet man im Internet, es scheint so als könnten die Codes mehrmals verwendet werden.
Gruß, icebein
Gespeichert
icebein80
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 28


« Antworten #26 am: 17. Mai 2017, 14:26:45 »

Hallo zusammen,

ich hab jetzt 10 Rasuren mit dem Boldking durch. Die Klinge fühlt sich mittlerweile wirklich ruppig an und rasiert nicht mehr so gründlich, es muss mehrmals über dieselbe Stelle gegangen werden, damit das Ergebnis einigermaßen befriedigend wird. Deshalb wird der Test beendet. 

Ergebnis: Eher durchwachsen, am Anfang gute Rasierergebnisse, aber mit 10 Rasuren keine überragende Standzeit der Klingen. Für diese (unter-)durchschnittliche Leistung ist mir der Preis von 2,50 € pro Klingenblock doch erheblich zu hoch. Das können selbst Discounter-Systemies besser. Und mit meinem Hobel rasier ich zu nem Bruchteil dieser Kosten mit erheblich besserem Ergebnis.

Fazit: Von mir bekommt der Boldking keine Empfehlung. Wer ihn dennoch mal gern testen möchte... ich hab ein Starterset mit 3 Klingen und ASL übrig. Wer Interesse hat, einfach per PM melden.

Gruß, icebein
Gespeichert
Elijah
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 118



« Antworten #27 am: 21. Mai 2017, 23:43:12 »

Hatte den Boldking vor einiger Zeit getestet und kann den anderen Testern hier zustimmen. Er ist okay... aber das wars auch schon. "Weniger Ziepen durch größeren Klingenabstand" denke das ist einfach nur nen Marketing Gag. Fand ihn weniger angenehmer als nen Mach 3 bei ungefähr gleichen Klingenpreisen.
(Mach 3 - 8 Klingen für 16€ Auf Am**on sogar günstiger).....^^

Nachbestellen kommt für mich jedenfalls nicht in Frage.
Gespeichert

Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS