gut-rasiert
21. November 2017, 05:20:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette old type ball end mit Cerakote beschichtet  (Gelesen 3231 mal)
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #15 am: 03. April 2016, 07:14:42 »

Stimmt, er hat nichts auf der Homepage. Traurig  Für einen kleinen Überblick hab ich bei Google eine Farbpalette  gefunden : http://www.cerakoteguncoatings.de/media/1/860x816-SE-234.jpg.  Ich denke diese Farben sollte er auch haben.
Pink ist auch dabei! Grinsend
Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.977



« Antworten #16 am: 03. April 2016, 07:31:48 »

Glückwunsch zum "neuen" Hobel!

In der Tat, bald werden ein paar Beschichter Sonderschichten fahren müssen  Grinsend

So ein Mist. Und ich dachte, die Hardware-Geschichte sei für mich vorbei. Aber einen schwarzen M34 und einen schwarzen Contour hätt` ich schon gerne...
Gespeichert

Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.635



« Antworten #17 am: 03. April 2016, 11:34:55 »

Interessant zu sehen wie viele auf einmal ebenfalls die Idee haben einen Hobel zu beschichten - in schwarz oder für Herne in Pink  Grinsend
Ähäm, also hier liegt ein kleines Missverständnis vor. Das war jetzt eher als Anregung für Kollegen gedacht, die sich auch schon mal einen Pinsel im krassen Disco-Style oder ähnliches ins Haus holen. Grinsend

Ich persönlich bin in Sachen Farben nicht so wagemutig - weder bei Klamotten, Mobiliar, Pinseln, Hobeln ...  Zwinkernd
Gespeichert
Goover007
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 129



« Antworten #18 am: 03. April 2016, 17:04:01 »

Geile Sache  Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

Normalerweise können die Jungs ( zumindest die die ich kenne ) alle RAL Farben machen .
Gespeichert

Progress 500 , DE 89l , 99R
Persona rot    Feather   Derby    uvm

Tabak Seife  und Proraso rot

Him Dachshaar
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #19 am: 04. April 2016, 11:08:24 »

Zur Frage der Vorbehandlung habe ich gerade mit dem Beschichter gesprochen. Er hat meinen Hobel vor dem Beschichten abgestrahlt, um ein "Ausgasen" alter Beschichtungen unter der Cerakotebeschichtung zu verhindern. Zusätzlich wird so die Haftung der neuen Beschichtung verbessert.
Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.552


veni, vidi, violini


« Antworten #20 am: 04. April 2016, 12:22:13 »

Das wollte ich hören. Danke für die Info!
Gespeichert

Gruss, Rainer
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.628



WWW
« Antworten #21 am: 04. April 2016, 13:18:53 »

Das sind sehr gute Infos! War hier bei uns in der Provinz auch mal mit ein paar Hobeln beim Sandstrahler, der hat die Annahme verweigert mit der Begründung,
dass er die kleinen Teile später in seinem Sandkasten nicht mehr wieder finden würde...

Tja, da ist dieser Herr wohl besser gerüstet, schütten wir ihn zu... Grinsend
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #22 am: 04. April 2016, 13:51:51 »

Na dann mal los, vorgewarnt habe ich Ihn schon.  Grinsend
Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.116


Same Shit, Different Day


« Antworten #23 am: 04. April 2016, 18:23:31 »

Ob man auch einen Merkur Futur beschichten kann? Der hat ja den Drehmechanismus. Ist die Frage ob sich die Beschichtung sich negativ darauf auswirkt. Was meint ihr?
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.552


veni, vidi, violini


« Antworten #24 am: 04. April 2016, 18:32:05 »

Ich denke, es geht.
Gespeichert

Gruss, Rainer
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #25 am: 04. April 2016, 18:36:28 »

Sollte gehen, wenn man ihn vernünftig demontieren kann.

Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Waldi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 175



« Antworten #26 am: 04. April 2016, 20:29:28 »

Sollte gehen, wenn man ihn vernünftig demontieren kann.
Ay caramba! Das ist ja mal ein Einstieg! Sehr geile Idee, und die Ausführung sieht auch spitze aus.

Glückwunsch zum brandneuen Erbstück!
Gespeichert
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.597


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #27 am: 07. April 2016, 16:11:12 »

An für sich finde ich eine Neubeschichtung für einen alten Hobel eine ganz tolle Sache,
aber eine Cerakote/black Beschichtung für einen Gillette old type ist wirklich Geschmacksache,da mMn der Vintage Look komplett verloren geht.
Mir hat der Gillette vorher besser gefallen. Daumen hoch
Gespeichert
Betriebsarzt13
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 798



« Antworten #28 am: 17. April 2016, 13:41:22 »

Ist halt jetzt ein Gillette New Type! Groovige Sache mit der Karaoke Beschichtung  Afro
Gespeichert

MfG Olaf
-----------
Lieber ein Progress zu viel als zu wenig;-)
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.635



« Antworten #29 am: 17. April 2016, 13:46:11 »

Ist halt jetzt ein Gillette New Type!
Ähm, Nö!
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS