gut-rasiert
28. M?rz 2017, 06:21:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette old type ball end mit Cerakote beschichtet  (Gelesen 2305 mal)
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« am: 01. April 2016, 13:19:38 »

Tach zusammen,

heute konnte ich meinen Gillette old type ball end vom Beschichter abholen, ich bin begeistert. Der Hobel ist ein Erbstück vom Großvater und sah sehr abgenutzt aus und die "Eckzähne" waren krumm.



Die Zähne habe ich dann sehr vorsichtig gerichtet.



Eigentlich hatte ich vor, den Hobel neu vernickeln zu lassen, aber ich habe mich dann für Cerakote entschieden, da der Beschichter bei mir um die Ecke ist und bisher hervorragende Arbeiten abgeliefert hat. (Waren zwar Pulverbeschichtungen an meinem Motorrad, aber alles Tip Top). Da mir hier ja schon prophezeit wurde, das im Laufe der Zeit noch einige Hobel dazu kommen (ein 60er Flaretip aus Bulgarien ist schon da!! Grinsend ), sollte die Beschichtung auch als Test für zukünftige Projekte dienen.

Hier das Ergebniss:









Jetzt bin ich gespannt, wie es sich mit Cerakote rasiert.

Für Interessierte hier der Link zu meinem Beschichter:  http://menze-fahrzeugteile.de/waffenbeschichtung.htm

Gruß aus der Brennerei,

Peter




Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.815


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #1 am: 01. April 2016, 22:12:16 »

Der Hobel sieht richtig gut aus!!!
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 963


Same Shit, Different Day


« Antworten #2 am: 02. April 2016, 07:08:01 »

Das sieht sehr sehr sehr interessant aus - korrigiere: MEGA GEIL !!! Irgendwie erinnert es mich an den Limitierten Mühle Hobel den R89 der vor ein paar Jahren mal raus gebracht wurde - der war auch schwarz beschichtet und auf 500 Stück limitiert.

Gib mal Bescheid wie es sich mit der Beschichtung rasieren lässt. Ich bin sehr gespannt.

Darf man fragen was so eine Hobelbeschichtung kostet? Und wie lange das cirka dauert? Mir schwirrt da grad schon eine Idee im Kopf rum. Lächelnd Und irgendwie zuckt der "Haben will" Finger.
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.295



« Antworten #3 am: 02. April 2016, 11:41:29 »

Sehr sehr schick Daumen hoch. Der passt auch gut hier rein.
Gespeichert
Nightdiver
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 776


Pinselbauer aus Leidenschaft


« Antworten #4 am: 02. April 2016, 12:09:51 »

Sieht wirklich super aus!!!  Daumen hoch  Daumen hoch Schöne Idee.
Gespeichert

Gruß Kay

Frei nach Sepp Herberger: "Nach dem Cut ist vor dem Cut"

Meine Pinsel-Ecke hier im Forum
Kontakt: Nightdivers-Pinselecke
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #5 am: 02. April 2016, 13:12:21 »

So, erste Rasur mit Cerakotehobel erfolgreich beendet! Daumen hoch  Es gibt nach meinem Gefühl keine Veränderung im Gleitverhalten und das Ergebnis ist auch unverändert. Ich kann die Cerakotebeschichtung nur empfehlen, wenn man seinen Hobel optisch tunen möchte.
Ich habe für die Beschichtung 30 € bezahlt und gedauert hat es 1 1\2  Wochen.
Wird bestimmt nicht meine letzte Beschichtung sein!!

Schönes Wochenende.
Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.442


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #6 am: 02. April 2016, 13:32:10 »

Vom Preis her absolut gut. Von der Beschichtung her scheint es das gleiche zu sein. Schaut sehr gut aus.
Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
aleister
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 448



« Antworten #7 am: 02. April 2016, 13:38:26 »

Wird jetzt bestimmt mit Hobeln zu geschüttet ! Werde mal mein Nadelspitze hinschicken und ihn dann auf Ebay.com vergolden lassen!  Grinsend
Gespeichert
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.418


veni, vidi, violini


« Antworten #8 am: 02. April 2016, 18:06:55 »

Eine Frage zur Bearbeitung:
Wurde der Hobel vorher komplett von der alten Beschichtung befreit?
Gibt's genügend Farbauswahl?
Gespeichert

Gruss, Rainer
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 859



« Antworten #9 am: 02. April 2016, 18:13:42 »

Eine Frage zur Bearbeitung:
Wurde der Hobel vorher komplett von der alten Beschichtung befreit?
Gibt's genügend Farbauswahl?

...das sind zwei Fragen  Zwinkernd
Aber genau die,die mich auch interessieren würden.
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.418


veni, vidi, violini


« Antworten #10 am: 02. April 2016, 18:23:58 »

Die zweite Frage ist mir beim Schreiben eingefallen, den ich musste an die tollen Farben der Delta Echo Hobel denken.
Ich habe einen runtergerockten Gillette Brit Tech, der in Bronze/Schwarz sicher sehr gut käme.
Gespeichert

Gruss, Rainer
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 859



« Antworten #11 am: 02. April 2016, 18:33:56 »

Hey...! , Das hört sich wirklich interessant an. So ein Brit.Tech habe ich auch, aber leider
mit einem langen Riss in der Hülse.
Aber ich hab auch noch andere (abgerockte).

( Schwupp...und man ist wieder angefixt !) ..."Toll,ganz toll Zwinkernd
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
Spaceview
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #12 am: 02. April 2016, 19:49:23 »

Zu Frage 1: Ich habe nichts entfernt, frage nächste Woche noch einmal beim Beschichter nach.

Zu Frage 2: Es gab einen Farbfächer zur Farbauswahl, da sollte für jeden Geschmack was dabei sein!  Grinsend
Gespeichert

Gruß aus der Brennerei,

Peter
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.331



« Antworten #13 am: 03. April 2016, 02:19:30 »

Zu Frage 2: Es gab einen Farbfächer zur Farbauswahl, da sollte für jeden Geschmack was dabei sein!  Grinsend
Klingt interessant. Da bin ich mal gespannt, wie viel Mut zur Farbe das GRF-Volk hat?

Ein 37c in Pink vielleicht, oder einen Tech in Amazonasgrün ...  Unentschlossen Grinsend
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 963


Same Shit, Different Day


« Antworten #14 am: 03. April 2016, 06:36:28 »

Kann man die Farbauswahl irgendwo betrachten? Ich habe auf der Homepage nichts gesehen.

Interessant zu sehen wie viele auf einmal ebenfalls die Idee haben einen Hobel zu beschichten - in schwarz oder für Herne in Pink  Grinsend
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS