gut-rasiert
24. September 2017, 08:59:51 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: 10 Jahre gut-rasiert.de


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schweizer oder Franzose Adjustable?  (Gelesen 1257 mal)
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« am: 31. Januar 2016, 14:04:46 »


Dieser an einer Brocante in Bulle/Schweiz erstandene Schönling ist offenbar ein Adjustable, wie der von mir zuerst unbeachtete, beigefügte Zettel sagt.
Und in der Tat, der Klingenspalt verändert sich von weit offen zu sehr weit offen.
Bedingt durch den stark gewölbten Kopf bleibt die Klingenspannung erhalten. Also: ein agressiver Hobel!

Aber: ist es ein Franzose (wie zuerst vermutet), oder doch ein Schweizer (wie der zweisprachige Zettel vermuten lässt)?







Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.966



« Antworten #1 am: 31. Januar 2016, 14:11:32 »

Oha!
Wieder mal ein "Geoshave" !
Gratulation zu diesem außergewöhnlichem Fund.

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #2 am: 31. Januar 2016, 14:23:40 »


Danke, titanus.
Er rasiert tatsächlich agressiv, selbst mit voll gespannter Klinge (die milde Personna rot).
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Marverel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 792


If everything else has failed, read the manual


« Antworten #3 am: 31. Januar 2016, 14:25:54 »

Bei der Provenienz kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Aber egal ob Mailand oder Madrid - in jedem Fall ein sehr schönes, außergewöhnliches Teil. Glückwunsch  Smiley   Daumen hoch
Gespeichert
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.913


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #4 am: 31. Januar 2016, 14:38:31 »

Mal wieder ein echt interessanter Zahnkamm von Dir!  Daumen hoch

Aber sag, hat die Kopfplatte einen Riss? Oder ist lediglich die Beschichtung beschädigt?
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #5 am: 31. Januar 2016, 18:12:21 »

Das ist nur ein Reflex, die Kopfplatte ist absolut perfekt.
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.619



WWW
« Antworten #6 am: 01. Februar 2016, 01:17:08 »

Vom Gefühl her würde ich zur Schweiz tendieren, deren Rasierer (Rasex, Rasofin, ...die kennst Du ja alle!) haben mMn ähnliches Griffdesign.
Außerdem haben die Franzosen sich immer schon mit Textübersetzungen ins Deutsche schwergetan...

Aber abgesehen davon, sehr schöner Hobel!
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.904


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #7 am: 01. Februar 2016, 14:14:04 »

Ich tippe auch auf ein schweizer Qualitätsprodukt. Denn es machte mich sogleich stutzig, dass dieser "Schönling" keinerlei Bezeichnungen trägt. Alle mir bekannten französische schöne und außergewöhnliche Hobel tragen entweder eine Herstellerbezeichnung oder aber den Hinweis, dass sie in Frankreich hergestellt wurden auf der Grundplatte des Hobels oder aber auf dem Griff. Franzosen sind ziemlich nationalbewußt.
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #8 am: 01. Februar 2016, 15:26:14 »


Danke euch!
Mittlerweile bin ich auch von der Schweizer-Provenienz überzeugt.

Nur so nebenbei: der Kerl ist sowas von agressiv! Die Rasur geriet - trotz milder Klinge - unter das Motto: DER SCHÖNE IST EIN BIEST!
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.619



WWW
« Antworten #9 am: 01. Februar 2016, 15:55:04 »

Nur so nebenbei: der Kerl ist sowas von agressiv! Die Rasur geriet - trotz milder Klinge - unter das Motto: DER SCHÖNE IST EIN BIEST!

Eieiei, das war zu befürchten, die Kanten des Deckels haben ja doch einigen Abstand zu den Zähnen, hab ich in der Form noch nicht gesehen...
den muss man wohl mit viel Zeit zähmen!
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #10 am: 01. Februar 2016, 16:09:18 »


Der lässt sich nicht zähmen, er ist der Chef! Ich muss mich IHM anpassen, d.h. vorsichtig zu Werke gehen.
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.619



WWW
« Antworten #11 am: 01. Februar 2016, 16:32:26 »

Oder so! Grinsend
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.966



« Antworten #12 am: 04. Februar 2016, 15:45:51 »

@ Geo

Schau mal im Razor Compendium unter Helvetia.
Es ist nicht der gleiche Hobel, aber es gibt gewisse Ähnlichkeiten im Griff,
die entweder auf den gleichen Hersteller schließen lassen,
oder auf den gleichen Zulieferer.
Leider kann man den Kopf auf den schlechten Fotos des RC nicht richtig erkennen.

Grüße

titanus

PS: und der Name "Helvetia" würde ja in gewisser Weise Richtung West-Alpen weisen... Grinsend
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #13 am: 05. Februar 2016, 11:19:52 »


Danke! Ja, die Ähnlichkeit ist tatsächlich da.
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS