gut-rasiert
17. Januar 2017, 05:44:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Lavera Produkte  (Gelesen 2593 mal)
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« am: 06. Februar 2015, 11:49:56 »

Habe nur vereinzelt hier und da mal Erwähnungen von Lavera-Produkten gesehen und dachte mir, ein extra Thread dazu könnte nicht schaden.

Ich bin seit längerem auf der Suche nach Produkten ohne oder wenigstens mit sehr wenig fragwürdigen Inhaltsstoffen. Nach einigen Rückschlägen bin ich dann bei Lavera-Produkten gelandet.

Ich fange mal mit der Basis-Creme an:

Deckel/Inhalt:


Rückseite / Inhaltsstoffe:


Codecheck

Die Creme find ich aber schonmal spitze, riecht zitronig, ein bisschen so wie so manches (jetzt nicht lachen) Pralinenei zu Ostern, mit einer hellen Zitronen oder Limettencreme gefüllt! Ist sicher nicht jedermanns Sache, sich so riechend unter die Leute zu mischen, außer man ist als Osterhase verkleidet. ;-)

Lasst euch nicht abschrecken, sie ist definitiv NICHT duftneutral und ob ich so riechend auf die Arbeit möchte sei dahingestellt. Besonders schnell zieht sie nicht ein und es bleibt auch das typische Gefühl auf der Haut, sich gerade eingecremt zu haben.

Der Preis liegt bei ca. 5€ pro Dose.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2015, 12:15:04 von Drahtbart » Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #1 am: 06. Februar 2015, 11:59:49 »

Hier die beiden Zahnpastas. Die blaue (ohne Mint) habe ich eine Weile im Einsatz, erfüllt ihren Zweck, kein Gefühl, danach Sandpapier im Mundraum zu haben und Zähne sind auch noch da, in tadellosem Zustand. Die blaue verzichtet grundsätzlich auf Minze o.ä. daher ist sie etwas fad. Die grüne (mit Mint) werde ich demnächst testen.



Rückseite/Inhaltsstoffe:


Codecheck: die blaue, die grüne

Die Zahnpasta kostet im Doppelpack etwa 5€.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2015, 12:14:42 von Drahtbart » Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #2 am: 06. Februar 2015, 12:12:26 »

Hier ein paar Duschgels, die in den nächsten Tagen getestet werden:



Rückseiten/Inhaltsstoffe:





Codecheck:

Cranberry & Arganöl weniger empfohlener Inhaltsstoff: Sodium Cetearyl Sulfate

Orange und Sanddorn alles "grün"

Macadamia und Passionsblume alles "grün"

Eisenkraut und Limone alles "grün"

Mit etwa 4€ pro Duschgel/Duschöl ist der Preis wie ich finde für ein Bio-Produkt bei 150ml Inhalt absolut in Ordnung.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2015, 12:16:30 von Drahtbart » Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #3 am: 06. Februar 2015, 12:22:55 »

Lavera Anti-Fett Schampoo Zitrone und Minze

Werde ich die Tage auch testen und berichten!



Rückseite/Inhaltsstoffe:



Codecheck alles "grün"

Der Preis war bei mir ein Schnäppchen, im Viererpack 8,55€ gegenüber einzeln etwas über 5€.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2015, 12:30:22 von Drahtbart » Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.610



« Antworten #4 am: 06. Februar 2015, 12:24:21 »

Respekt, Drahtbart, für Deine Mühen. Danke Dir.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #5 am: 06. Februar 2015, 12:32:05 »

Gerne, werde auf jeden Fall die Tage weiter berichten.

Die Preise beziehen sich übrigens alle auf Amazon, da ich Lavera Sachen noch nirgends in örtlichen Märkten gesehen habe.

.... ich rieche momentan wirklich wie eine Zitronenpraline zu Ostern!  Schockiert Schockiert Schockiert
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Daia
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.323



« Antworten #6 am: 06. Februar 2015, 13:39:50 »

Danke, lieber Drahtbart, für den Thread. Sehr gute Idee.

Ich habe ein ausgezeichnetes After Shave Balsam von Lavera. Hier ist der Codecheck-Link mit den Inhaltsstoffen. Der Balsam ist recht dünnflüssig und riecht leicht nach Kokosnuss. Ich bin kein Fan vom Geruch, aber der Balsam pflegt gut und zieht rasch ein.
Gespeichert
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #7 am: 06. Februar 2015, 14:58:07 »

Daia: danke Smiley Wegen des Balsams.. hätte jetzt wegen Coumarin gedacht, dass es eher erdig oder wie Tabac riecht? Werde es mir aber merken für den Fall, dass das 444 aus Portugal nicht so meins wird.
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Daia
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.323



« Antworten #8 am: 06. Februar 2015, 16:16:53 »

Sorry, ich habe mich vertan. War grad im Bad schnüffeln. Ich habe den Lavera-Balsam mit dem Balsam von Alverde verwechselt, der nach Kokos riecht. Der Lavera After Shave Balsam riecht eher „erdig“, wie du sagst, ich kann da keinen genauen Duft ausmachen. Er ist auch nicht ganz so dünnflüssig, eher wie ein leichte Creme. Zum Test habe ich den Balsam grad benutzt. Er zieht schnell ein, hinterlässt keinen fettigen Film und pflegt gut.

Zum 444 (hier ist der passende Thread): das ist ein ganz anderes Produkt, auch wenn es als „After Shave Balm” bezeichnet wird. Das 444 ist ein Gel mit starker Menthol-Wirkung, das laut Packungsbeschreibung mit dem After Shave vermischt und dann zusammen aufgetragen wird. Es pflegt und kühlt vor allem sehr schön nach der Rasur. Ich mag’s sehr gern, lieber als ein normales ASB. Laut Codecheck ist es sehr empfehlenswert. Laut Daia auch. Zwinkernd

EDIT: Sagt ihr „der“ oder „das“ Balsam?
Gespeichert
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #9 am: 06. Februar 2015, 16:30:49 »

Ahh okay, ja ich hab auch nochmal am Alverde Balsam gerochen, wirkt an sich toll, sind genau die Eigenschaften, die Du gerade beschrieben hast, aber irgendwie reagiere ich mal mehr, mal weniger heftig auf Sachen von denen. Huch

Hmm, das 444 klingt eigentlich genau richtig! Leider muss ich noch bis nächste Woche warten.  Augen rollen

Also ich hätte gesagt das Balsam und der Balm.. und lag damit falsch. Gerade nachgeschaut, es heisst der Balsam, Balm ist der englische Begriff - zumindest, wenn ich da dict.leo.org richtig deute.
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
sig11
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 250



« Antworten #10 am: 06. Februar 2015, 19:37:29 »

da ich Lavera Sachen noch nirgends in örtlichen Märkten gesehen habe.

Echt? Also ich hab das Gefuehl, die sind Standard in Bio-Supermaerkten. Gut, ich bin aus Hamburg, und in einer Grossstadt mag es vielleicht mehr solche Supermaerkte geben, als woanders. Und in der lokalen Dorgeriekette Budni gibt es Lavera (glaub ich) auch.
Gespeichert

... viele Grüße,
Andreas

Zur Bewertung meiner Aussagen:
Hobel seit Nov. 2014 - RC und Systemie seit Sept. 2014 - Systemie und Dosenware seit Anfang 90er - Elektrisch Anfang 80er bis Mitte 90er
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #11 am: 07. Februar 2015, 14:12:00 »

Sig11: ich war eben bei uns in einem größeren DM Markt, und siehe da, da fand ich auch einige Lavera-Produkte. Im Galeria-Kaufhof war die Auswahl sogar etwas größer. Preislich etwa die UVPs des Herstellers. Lediglich die oben von mir beschriebene Creme kostete im Kaufhof nur 3€.

Interessant nur, dass in einem anderen DM-Markt in Neunkirchen (Untere Bliesstraße) keine Lavera-Produkte zu finden sind.

Daia: hab mir heute das ASB von Lavera mal mitgenommen und werds die Tage testen, danke für den Tipp! Smiley
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #12 am: 07. Februar 2015, 15:00:10 »

Hier der After Shave Balsam von Lavera





Codecheck Weniger Empfehlenswert: Sodium Cetearyl Sulfate, Coumarin

Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #13 am: 09. Februar 2015, 21:52:34 »

Kleines Update meiner persönlichen Erfahrungen: es ist nun auch bei der Creme passiert. Zwar nicht so schnell und so dolle wie bei anderen Herstellern, von daher etwas gemildert, aber gab nun doch einen Hautausschlag bei mir. Traurig

Die Zahnpasta kann ich weiterhin empfehlen, aber nun herrscht erstmal zwangsweise ein bis zwei Wochen Testpause.

Gibts echt nicht, aber scheinbar bin ich schon durch die ganze "Chemieplörre" so verdorben, dass ich allergisch auf Bio-Produkte reagiere...
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #14 am: 10. Februar 2015, 05:31:24 »

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,657.0.html

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,2992.0.html
Gespeichert

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS