gut-rasiert
24. Februar 2017, 15:46:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette Contour - Kleine Klingenkunde  (Gelesen 5487 mal)
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« am: 06. M?rz 2014, 22:05:47 »

Dieser Strang soll, - in Anlehnung an Eugen Neters kleiner Klingenkunde der Vorstellung von Rasierklingen für den Gillette Contour dienen.
Wie beim oben genannten Strang, sollen Diskusionen zugunsten der Übersichtlichkeit im dazugehörigen Strang geführt werden.
Bitte erstellt für jede einzelne Rasierklinge einen neuen Beitrag, erwünscht ist auch das vorgeschlagene Schema einzuhalten.
Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« Antworten #1 am: 06. M?rz 2014, 22:14:12 »

Wilkinson Contact / Wilkinson Contact plus



Verwendung:
Gillette Contour, Rasierer mit Schwenkkopf-Mechanismus

Verfügbarkeit:
Im Handel noch manchmal zu sehen, zum Beispiel bei der Pferde-Drogerie (Rossmann) oder auch in Großmärkten.
Am einfachsten kauft sich die Wilkinson-Contact per Online-Shopping.

Standzeit:
Selbst bei stärkerem Bartwuchs sind auf jeden Fall 8 komfortable Rasuren drin.

Komfort:

Wie auch bei den DE-Klingen ist die erste Rasur ein wenig ruppiger (einrasieren), als die folgenden.
Diese Klingen sind qualitativ gut und empfehlenswert, schon aufgrund der sehr guten Wendigkeit und Präzision z.B. unterhalb der Nase.

Vor- und Nachteile:
Wilkinson Contact Klingen sind sowohl mit, als auch auch ohne Glibberstreifen erhältlich und laut Aussage vom Wilkinson-Kundendienst
wären angeblich auch die Wilkinson-Duplo (GII) für das System Contour passend.

Neue Wilkinson-Contact passen jedenfalls auch auf das System GII, was unter Umständen auch nachteilig sein kann
hinsichtlich des Schwingkopf-Mechanismus.

Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, doch dann sind diese Rasierklingen
aber selbst bei einem Mehrtagebart sehr zufriedenstellend.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves empfiehlt sich, die Klinge in sehr warmen Wasser mit
einem Spritzer Spülmittel auszuwaschen
(kleines Schüsserl).
« Letzte Änderung: 06. M?rz 2014, 22:40:58 von heinzelmann » Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« Antworten #2 am: 06. M?rz 2014, 22:32:10 »

Wilkinson Profile



Verwendung:
Gillette Contour, Rasierer mit Schwenkkopf-Mechanismus

Verfügbarkeit:
Im Handel gar nicht zu sehen, bisher nur in der electronischen Bucht.

Standzeit:
Selbst bei stärkerem Bartwuchs sind auf jeden Fall 8 komfortable Rasuren drin.

Komfort:
Wie auch bei den DE-Klingen ist die erste Rasur ein wenig ruppiger (einrasieren), als die folgenden.
Diese Klingen sind qualitativ gut und empfehlenswert, schon aufgrund der sehr guten Wendigkeit und Präzision z.B. unterhalb der Nase.

Vor- und Nachteile:
Wilkinson Profile Klingen sind nur ohne Glibberstreifen erhältlich und so wie ich sie kenne, nur auf Gillette-Contour o.ä. passend.

Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, doch dann sind diese Rasierklingen
aber selbst bei einem Mehrtagebart sehr zufriedenstellend.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves empfiehlt sich, die Klinge in sehr warmen Wasser mit
einem Spritzer Spülmittel auszuwaschen
(kleines Schüsserl).
« Letzte Änderung: 06. M?rz 2014, 22:45:53 von heinzelmann » Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« Antworten #3 am: 09. M?rz 2014, 11:53:02 »

Supermax Universal



Verwendung:
Gillette Contour, Rasierer mit Schwenkkopf-Mechanismus

Verfügbarkeit:
Im Handel gar nicht zu sehen, bisher nur in der electronischen Bucht.

Standzeit:
Kann von mir nicht aussagekräftig beurteilt werden, weil sie nach mehreren Versuchen in die runde Ablage wanderte:
Ich hatte das Gefühl als wäre keine Schneide eingebaut.

Komfort:
Nach dem einrasieren war gleich wie vor dem einrasieren, einfach nur Komfortlos. Gute Wendigkeit und Präzision z.B. unterhalb der Nase,
mit einer scheinbar stumpfen Rasierklinge.

Vor- und Nachteile:
Supermax Universal-Klingen sind nur ohne Glibberstreifen erhältlich und so wie ich sie kenne,
auch auf GII-ähnliche Systeme passend.

Der Schwingkopf-Mechanismus mit dem Contour und ähnlichen ist eingeschränkt.

Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, was aber nicht wirklich helfen wird:
Die Konstruktion verhindert das umspülen der Schneiden mit dem Wasser.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves absolut nicht zu gebrauchen, da hilft gar nichts!
« Letzte Änderung: 09. M?rz 2014, 12:19:52 von heinzelmann » Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« Antworten #4 am: 16. Februar 2015, 16:38:31 »

Gillette Slalom



Verwendung:
Gillette Contour, Rasierer mit Schwenkkopf-Mechanismus

Verfügbarkeit:
Im Handel gar nicht zu sehen, bisher nur in der electronischen Bucht zu einem sehr guten Preis gegenüber
der Gillette Contour die, - wie ich mir vorstellen könnte, identisch sind.

Standzeit:
Selbst bei stärkerem Bartwuchs sind auf jeden Fall 8 komfortable Rasuren drin.

Komfort:
Wie auch bei den DE-Klingen ist die erste Rasur ein wenig ruppiger (einrasieren) als die folgenden und ich
bin der Meinung, daß die Schneide der Slalom schärfer ist, als die der Konkurenzprodukte. Diese Klingen sind
qualitativ gut und empfehlenswert, schon aufgrund der sehr guten Wendigkeit und Präzision z.B. unterhalb der Nase.

Vor- und Nachteile:
Gillette Slalom Klingen sind nur ohne Glibberstreifen erhältlich und so wie ich sie kenne, nur auf Gillette Contour o.ä. passend.

Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, doch dann sind diese Rasierklingen
aber selbst bei einem Mehrtagebart sehr zufriedenstellend.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves empfiehlt sich, die Klinge in sehr warmen Wasser mit
einem Spritzer Spülmittel auszuwaschen
(kleines Schüsserl).
Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 786


« Antworten #5 am: 17. Februar 2015, 14:28:22 »


Gillette Contour / Gillette Contour plus

   

Verwendung:
Gillette Contour, Rasierer mit Schwenkkopf-Mechanismus

Verfügbarkeit:
Die Gillette Contour puls ist sehr oft noch im Handel zu sehen, ohne Glibberstreifen fast nur noch in der electronischen Bucht.
Als sehr gute Alternative (Preis) bietet sich die o.g. Gillette Slalom, die meiner Meinung nach identisch sind.

Standzeit:
Selbst bei stärkerem Bartwuchs sind auf jeden Fall 8 komfortable Rasuren drin.

Komfort:
Wie auch bei den DE-Klingen ist die erste Rasur ein wenig ruppiger (einrasieren) als die folgenden. Ich bin überzeugt, diese Klingen
sind auch durch die Gillette Slalom zu ersetzen sofern jemand auf der Suche nach Alternativen ist. Diese Klingen sind
qualitativ gut und empfehlenswert, schon aufgrund der sehr guten Wendigkeit und Präzision z.B. unterhalb der Nase.

Vor- und Nachteile:
Gillette Contour Klingen sind sowohl mit, als auch auch ohne Glibberstreifen erhältlich aber sie passen nur auf
das System Gillette Contour o.ä..

Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, doch dann sind diese Rasierklingen
aber selbst bei einem Mehrtagebart sehr zufriedenstellend.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves empfiehlt sich, die Klinge in sehr warmen Wasser mit
einem Spritzer Spülmittel auszuwaschen
(kleines Schüsserl).
Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
AMU
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.127


Beschaffer !!


WWW
« Antworten #6 am: 05. Juli 2015, 09:24:16 »

Mein Vater benutzt seit über 30 Jahren einen Contur, die Tage war er hier zu Besuch und hatte doch blau/gelben Einwegmüll dabei  Schockiert.

Er meint da er @home bei Müller und Rossmann keine Klingen mehr bekommt, na ich habe im nun welche in der bucht aus Berlin geangelt.

Die Spender kommen ohne Papierverpackung aber mit Giletteschriftzug und OHNE Glibberstreifen.

Er kommt wohl über 2 Wochen mit einer Klinge, da hat er nun 1Jahr Zeit die alle zu machen.
Gespeichert

MfG Holger

http://rasiermesser.multiply.com
Auf_Messer_Umsteiger war doch gaaanz schön lang Smiley
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #7 am: 17. M?rz 2016, 19:12:41 »

Wilkinson Contact / Wilkinson Contact plus
...
Vor- und Nachteile:
Der kurze Abstand der beiden Klingen erfordert ein verhältnismäßig häufiges Auswaschen, doch dann sind diese Rasierklingen
aber selbst bei einem Mehrtagebart sehr zufriedenstellend.

Bei Brushless-Rasiercremes oder Rasierölen sowie Preshaves empfiehlt sich, die Klinge in sehr warmen Wasser mit
einem Spritzer Spülmittel auszuwaschen
(kleines Schüsserl).

Die aktuell von mir gekauften Wilkinson Contact Plus Klingen (Fertigung: November 2014 in Solingen!) haben einen eingebauten "Reinigungsmechanismus". Oben über dem Gleitstreifen befindet sich eine Art Taste, die beim Drücken einen Schieber von hinten zwischen die Doppelklingen schiebt und das, was sich im Zwischenraum angesammelt hat, nach außen befördert. Dieses Reinigungssystem finde ich auf jeden Fall genial und werde die Effektivität mit einer brushless Rasiercreme, die ich im Winter gerne benutze, austesten. Die Klingen passen sowohl auf ein Gillette GII Griffstück (ohne Schwingmechanismus), als auch auf einen Griff mit dem Contour System.
« Letzte Änderung: 17. M?rz 2016, 19:16:39 von Batou » Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #8 am: 18. M?rz 2016, 04:32:48 »

Wie beim oben genannten Strang, sollen Diskussionen zugunsten der Übersichtlichkeit im dazugehörigen Strang geführt werden.

Ist das so schwer zu verstehen? Bitte beachten!

EN - GRF-Team
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS