gut-rasiert
27. Juni 2017, 07:22:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: In Würde altern oder Anti-Falten-Produkte?  (Gelesen 1857 mal)
Blumentopf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 6



« am: 31. Oktober 2013, 14:48:35 »

Tach auch,

meine Frau hat sich letztens erst mal wieder durch das Internet geklickt und sich auch gleich eine Anti-Falten-Creme von ihrer Lieblingsmarke Nivea bestellt.
Als ich fragte, warum sie denn schon wieder (es ist das 2. Mal in diesem Monat gewesen) eine Creme gekauft hat, antwortete sie nur mit einem Lächeln:
"Von Anti- Aging- Produkten kann ich nicht genug haben. Außerdem habe ich ein Serum bestellt, das über Nacht wirkt. Das hab ich bisher noch nicht." Klar, genau so wie die 100 Schuhe, die sie ja genau in der Art und Farbe auch noch nicht vorher besaß  Zwinkernd Frauen!
Sie meinte, genau dieses Serum wäre jetzt mit ganz neuen tollen Inhaltsstoffen wie Magnolia Extrakt, Keratin und Hyaluronsäue.. Zudem haben das Hausfrauen mitentwickelt, und die wissen ja schließlich was sie wollen.. Gefunden hätte sie das auf der Online- Seite (Geb euch mal die Quelle dazu an). Tja da schaltete ich schon ab, weil mich solche Themen eher weniger beschäftigen..
Jetzt wollte ich aber euch trotzdem mal befragen: Verwendet ihr auch Anti Falten Produkte oder geht ihr das Thema Älterwerden eher entspannt an?
Weiß nicht, ob ich mir auch mal eine Männercreme zulegen soll, aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht. Bisher reichte die altbewehrte Balea Creme völlig aus, meiner Meinung nach. Bin gespannt wie eure Meinungen dazu ausfallen.

Was meint ihr?

Liebe Grüße,
Blumentopf
Gespeichert
Platzger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.954



WWW
« Antworten #1 am: 31. Oktober 2013, 14:55:33 »

da ich immer massiger werde, habe ich im Gesicht für mein Alter extrem wenig Falten. Ich fülle das Zeug von innen aus  Smiley Sozusagen "Naturbotox" - ganz ohne Creme Daumen hoch
Gespeichert

Good, cheap, beautiful - pick only two
nessuno
Gast
« Antworten #2 am: 31. Oktober 2013, 15:04:37 »

190 cm - 120 kg - keine falten ergo auch keine faltencreme. außerdem wirkt das zeugs doch eh nicht.
Gespeichert
Tartuffe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 624



« Antworten #3 am: 31. Oktober 2013, 15:50:35 »

Etwas Feuchtigkeit braucht die Haut eh, ob Falten oder nicht. Früher war mir das auch Wurst, aber seit ich mir ab und zu das Gesicht eincreme, ist die Haut einfach besser - sieht besser aus und fühlt sich besser an. Drum nehme ich nach dem Rasieren ein ASB und vorm Schlafengehen schmiere ich mir noch etwas Creme ins Gesicht.

Das kann meinetwegen gern was einfaches sein, wie Arko Classic Creme oder das allseits beliebte Sundance Aloe Vera Gel. Um Anti-Falten-Cremes habe ich aber bisher immer einen Bogen gemacht. Da hätte auch Bedenken, dass man nur viel Geld für große Werbeversprechen bezahlt. Ich würde also bei der Balea Creme bleiben.  Daumen hoch
Gespeichert

Der Dachs - Ihr starker Partner, wenn's ums Schäumen geht!
mafisch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 150



« Antworten #4 am: 31. Oktober 2013, 16:46:38 »

Was soll ich sagen, in erster Linie kommt es doch auf die Lebensweise einer Person an. Wer sich jahrelang die Pelle im Solarium verbrannt hat, braucht auch keine Creme mehr. Hautpflege ist selbstverständlich, aber anti - Falten - Cremes glätten wohl eher die Falten am Geldbeutel der Hersteller.
Gespeichert

Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.473



« Antworten #5 am: 31. Oktober 2013, 17:30:59 »

Sorry, aber dieses ganze Zeug ist nichts anderes als Geldmacherei!
Es gibt genügend Untersuchungen, die belegen, daß in diesen teuren
kleinen Döschen im Grunde nichts anderes drin ist als in althergebrachten
Cremes von Satina, Nivea, Bebe...., nämlich Fett und Wasser. Zwinkernd
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 17:35:18 von Herne » Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.201


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #6 am: 31. Oktober 2013, 18:22:36 »

Guten Abend Smiley.
Ant - Falten - Creme / - Lotion  Huch - nicht für mich.
Ist u. A. wohl auch eine Angelegenheit der inneren Einstellung dazu ... Wie "Herne" schon schrieb ist´s Augenwischerei, aber das menschliche Wesen möchte ja Bes....n werden - und der Glaube soll auch schon Berge versetzt haben.

Auch das die Lebensweise das Erscheinungsbild der Haut entscheidend mit beeinflusst stimmt Daumen hoch - sehe ich an mir:
Früher "Gesoffen wie ein Loch", Gequarzt wie ein Schlot (Rauche immer noch, aber entschieden Weniger, auch mal einen Long Drink  angel), Sonnenbank war in den 90ern auch quasi "Pflichtprogramm"  Augen rollen und zu wenig Schlaf =
Fratze wie ein ausgemergelter, aber zumindest Innerlich "jung-gebliebener Juppie" Lächelnd ...; Da würde auch die besten Cremes Nichts mehr ausrichten.

Aber:
Ich altere mit Anstand bzw. stehe dazu, Was sollte mir auch Anderes Übrig bleiben?

Bei manchen hapert Es Diesbezüglich aber auch vielleicht nur ein wenig am Selbstbewusstsein (Davon habe ich z. Glück Genug).

MfG

Andreas

... Der im Grunde halt ganz simpel in sich Selbst ruht.
Gespeichert
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.470



« Antworten #7 am: 01. November 2013, 01:11:56 »

ich kann mich noch sehr gut an meine geliebte Lieblingstante (in Wirklichkeit war sie die beste Freundin meiner Mutter) erinnern, sie hatte ein ziemlich flottes und bewegtes Leben hinter sich, machte auch keinen Hehl daraus und liebte Männer über alles. Lächelnd
"Ein Mann muss Falten haben und verlebt aussehen, erst dann wird er erst richtig interessant", das hat mir gefallen, das habe ich mir gemerkt. Zwinkernd Und damit meinte sie sicher nicht den Typ Mann, der verlottert und ungepflegt zuhause auf dem Sofa sitzt und seine Wampe mit Bier und Chips pflegt.
Was ist es denn, was Männer sexy und für Frauen interessant macht, und darum geht es doch, oder?
Sind es nicht Intelligenz, Humor, Selbstbewusstsein, gesellschaftlicher Erfolg, vielseitiges Interesse, Esprit, Charakter, Einfühlunsgvermögen, aber auch Durchsetzungsvermögen, seinen Weg zu gehen und sein Ding zu machen. Ein faltenfreies Gesicht ist es meines Erachtens nicht.
Zufriedenheit, Glück und eine gelungene Lebensführung wie auch immer haben meiner Meinung nach sehr viel mehr Strahlkraft als alles, was ich mir ins Gesicht schmieren kann. Grinsend

Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
Nachtschatten
Gast
« Antworten #8 am: 08. M?rz 2014, 21:23:31 »

Uargs! Der krampfhaft vollführte Jugendwahn treibt immer schlimmere Früchte. Ich finde es viel hübscher in Würde und ohne Bügeleisen im Gesicht zu altern. Falten erzählen Geschichten eines gelebten Lebens und sie haben ihren eigenen Charme. Ein glattgespritztes/operiertes oder mit Bügeleisen geglättetes Gesicht sagt gar nichts aus und zeugt in meinen Augen von fehlendem Charakter. Sag ich jetzt nicht nur, weil sich bei mir die ersten kleinen Falten zeigen und ich schon tiefere Lachfalten habe.

Mal ehrlich - wer will schon ne Oma oder nen Opa ohne Falten im Gesicht sehen? Ich nicht. Naja, und ein so gestrafftes Gesicht; wo schon der Bauchnabel auf der Stirn sitzt ist sooooo hässlich.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS