gut-rasiert
03. September 2014, 04:10:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Mitteilungen und Anfragen an das Team bitte künftig als PN an den Benutzer Moderatorenteam richten (Sammeladresse).
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Altes Böker Arbolito nur noch Müll?  (Gelesen 1387 mal)
Mlllan
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 31



« am: 28. April 2013, 20:34:23 »

Hey liebe Forumsfreunde,

letzte Woche hat mein Vater tatsächlich ein altes Rasiermesser von seinem Vater/Großvater (da is er sich selber nicht ganz sicher)  in ner alten Werkzeugkiste im Dachboden gefunden.
Wieso ein Rasiermessser in ner Werkzeugkiste endet scheint mir jedoch fragwürdig. Wie auch immer, ich denk mir, dass es sich wahrscheinlich um irgendein Messer von ner unbekannten Schmiede handeln
würde. Ich nimm die Schachtel in die Hand und traue meinen Augen kaum. Wie ihr auf den Fotos seht, handelt es sich um ein Böker Arbolito Edelweiß. Nur leider ist dir untere Teil des Rundkopfes abgebrochen.
Tja wie gewonne so zeronnen sag ich mal. Kann man da noch irgendwas retten oder ist es einfach für den Müll? Ich bin zwar ziemlich neu in eurer Gemeinde, aber ich denke gelesen zu haben, dass diese Serie
ziemlich super ein sollte, oder täusch ich mich da?
Ach ja, und hat jemand ne Ahnung woraus das Heft sein könnte. Es hat meiner Meinung nach für Kunststoff eine ziemlich natürliche Maserung. Könnte es Horn sein?

hoff ich stell nicht zu viel Fragen auf einmal.  Zwinkernd
Anbei die Fotos
grüße




Gespeichert
henning
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.534



WWW
« Antworten #1 am: 28. April 2013, 20:52:31 »

Wohl Müll. Alle Versuche das irgendwie auszubessern würden das Messer vorne zum extrem zum lächeln bringen, oder viel zu sehr schmälern. Auch Versuche es zu einem Geradkopf zu machen, indem man es ab der Bruchstelle kürzt, werden es viel zu kurz werden lassen.
Das Heft sollte aus Kunststoff bestehen, hatte schon ein paar in diesem Elfenbeinimitat.Schade, war gewiß mal ein Prachtstück. Aber vielleicht hat jemand eine Idee?

Ciao
Gespeichert

Fynn1177
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.192


Messerschwinger mit Leib und Seele


« Antworten #2 am: 28. April 2013, 20:58:43 »

Wenn es Dir persönlich wichtig ist gib das Messer zu jemanden der es restauriert.
Frag am besten mal bei Wacker an, telefonisch, evtl. Klappt das.
Wird aber bestimmt nicht billig.
Gespeichert

Es grüßt der kleine Nils

Zick Zack da war er ab :-)

Mlllan
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 31



« Antworten #3 am: 28. April 2013, 21:17:55 »

Also für viel Geld will ich es auf keinen Fall restaurieren. Ich hätte nur gedacht ob man vlt was draus machen könnte bzw. das Heft wenigstens verwenden könnte.
Aber anscheinend ist das ja auch nur irgendein Immitat Kunstoff. Ist halt schade, aber im Notfall entsorg ich es einfach.  Verlegen
Unda für die Info bisweilen.
Gespeichert
UbuRoy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.528


Tekst? Dat hebb hei nech...


WWW
« Antworten #4 am: 29. April 2013, 11:59:05 »

Die Klinge verschrotten. Heft vorher abbauen.
Die Beschalung besteht aus Ivorine.
Gespeichert

............_/V\_
__.ooO_(O-O)_Ooo.__
.............(_)



Was Du nicht willst, das man Dir tut, tu' auch keinem andern an oder mach's als ERSTER.
Mlllan
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 31



« Antworten #5 am: 29. April 2013, 22:49:40 »

Danke, für die Info. Genau das wollte ich wissen.   Daumen hoch
Aber irgendwie trotzdem schade.  Verlegen
Gespeichert
paragerry
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 169



« Antworten #6 am: 01. Mai 2013, 08:49:56 »

Hi,

Ich bin ja quasi neu hier und wahrscheinlich ist meine Frage daher eher komisch.

Was wäre so schlimm daran das Messer mit einem halbrunden Kopf bis zur
Bruchstelle zu kürzen?
Ich habe schon öfter gelesen, dass die Wenigsten die ganze Länge der Klinge benutzen.
Ok, optisch ist es dann nicht mehr so fein, dafür wäre es dann ein Messer mit Charakter bzw Geschichte.

Lg,
Gerry
Gespeichert

Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.
muckerhase1966
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 427


Mok wat du wullt, de Lüd snackt doch!


« Antworten #7 am: 01. Mai 2013, 10:27:39 »

Hi,

Ich bin ja quasi neu hier und wahrscheinlich ist meine Frage daher eher komisch.

Was wäre so schlimm daran das Messer mit einem halbrunden Kopf bis zur
Bruchstelle zu kürzen?
Ich habe schon öfter gelesen, dass die Wenigsten die ganze Länge der Klinge benutzen.
Ok, optisch ist es dann nicht mehr so fein, dafür wäre es dann ein Messer mit Charakter bzw Geschichte.

Lg,
Gerry

Naja, stimmt schon, ich habe einen TI-Umbau von Dagobert, mit Schlangenholzheft,
bei dem er wegen eines ähnlichen Schadens  die Klinge kürzen mußte. Die restliche Schneide ist ca 7cm lang.
Er hat die Klinge mit einem Barber's Notch versehen.
Man müßte halt mal nachmessen, wieviel verwertbare Schneide bei diesem Messer hier übrigbliebe.
Und wer das machen kann.

Gruß

Volker
Gespeichert

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte! (Jochen Malmsheimer)
paragerry
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 169



« Antworten #8 am: 01. Mai 2013, 14:11:33 »

Also lieber Mlllan,

Wenn Du das Messer wirklich noch entsorgen willst, ich würde es für Dich entsorgen  Grinsend

Im Ernst. Irgendwann würde ich das sicherlich versuchen wollen die Klinge zu kürzen. Im Moment bin ich noch zu wenig Erfahren, aber das wird schon. und schließlich braucht man ja auch Projekte  Smiley

Lg,
Gerry
Gespeichert

Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.
henning
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.534



WWW
« Antworten #9 am: 01. Mai 2013, 14:44:09 »

Ivorine ist ein alter Kunststoff im Sinne von künstlich hergestellt, nicht im Sinne von Plastik. Etwa wie Plaskon, Bakelite etc. Klar kann man das Messer kürzen, oder verschmälern um die Gesamtlänge zu erhalten. Das sieht dann aber bei Doppelansatz wie hier entsprechend doof aus. Man bekommt in jedem Fall etwas neues, was mit dem vorherigen Messer kaum noch zu tun hat. Da hat jeder andere Präfenrenzen und für mich ist das einfach nichts, daher ist es für mich Müll. Die Bucht quillt über mit solchen Messern, auf die kaum jemand bietet und die man daher fast für lau bekommt. Ich mach aus einem alten Fahrrad auch kein Einrad, daher wäre es für mich für die Tonne. Die Schalen sind ein anderes Thema, ich bezog mich mit "Müll" auf die Klinge. Die Schalen stehen natürlich jedem anderen Messer gut. Vielleicht geht man den Weg, ein noch gutes Messer mit schlechten Schalen zu bekommen und aus zwei mach eins. Oder man kürzt geschickt die Schalen ebenfalls und hat ein Minimesser. Es gibt gewiß nichts was es nicht gibt.

Ciao
Gespeichert

paragerry
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 169



« Antworten #10 am: 01. Mai 2013, 21:45:14 »

Hallo henning,

Ich dachte mir so was in der Art schon  Traurig

Wäre ich auf folgende Threads früher gestoßen, dann hätte sich meine Frage erübrigt.

Riss in der Klinge -Tipps bitte!
und
altes Puma Rasiermesser Rettungaktion
und hier wird beschrieben dass ein kürzeres Messer eine gewisse Sichtproblematik samt Folgen aufweisen kann.
Mal wieder Rost gekauft

Lg,
Gerry
Gespeichert

Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.
BastlWastl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 302


« Antworten #11 am: 10. Oktober 2013, 15:28:42 »

Schick mir eine PM, ich mache es dir Wassergekühlt in 2min. einfach kürzer für eine kleine Aufwandentschädigung.

Grüße Wastl.
Gespeichert
Mlllan
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 31



« Antworten #12 am: 25. November 2013, 19:34:48 »

Schick mir eine PM, ich mache es dir Wassergekühlt in 2min. einfach kürzer für eine kleine Aufwandentschädigung.

Grüße Wastl.

Hey Wastl, vielen dank für dein tolles Hilfeangebot. Hab aber schon mit einem Freund (Handwerker und Schnitzer) vor, dass Messer zu kürzen und herzurichten. Wir haben, nach seinem Ratschlag, vor ebenfalls gekühlt zu kürzen.
Vielen dank noch mal. Falls es sich nicht ausgeht, geb ich dir aber gerne bescheid.  Smiley
Gespeichert
BastlWastl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 302


« Antworten #13 am: 25. November 2013, 19:39:50 »

Was ich ab und an für einen Scheiß schreibe  Grinsend :

Zitat
ich mache es dir Wassergekühlt in 2min.

Dann gut schnitz!

Grüße Wastl.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS