gut-rasiert
26. M?rz 2017, 02:27:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Meine Hinrichtungen ? - hergerichteten Messer Nr.2 und Nr.3....  (Gelesen 4749 mal)
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.139



« Antworten #15 am: 10. Januar 2013, 18:48:57 »

Hast es nicht mit etwas Leinõlfirnis , Orangen oder Tungöl behandelt das Holz !? Nachdunkeln wird es eh und das bisschen Gerb-Blausäure wird das Messer nicht gleich auffressen . Zwinkernd  und ansonten sehr schön gemacht  Daumen hoch
Gespeichert
BlueDun
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 602


Coticuleliebhaber


« Antworten #16 am: 10. Januar 2013, 19:03:02 »

Ja leck mich fett! Das hast Du echt schön hinbekommen  Daumen hoch
Hast du das Holz am Erl nun vorher verklebt, oder halten das die Nieten ganz allein?

Gruss
BlueDun
Gespeichert
stefan.fg
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 52


STAHLsucht


WWW
« Antworten #17 am: 10. Januar 2013, 20:13:50 »

Sehr saubere Arbeiten! Respekt!!!
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.722



« Antworten #18 am: 10. Januar 2013, 20:49:17 »

Sehr schöne Arbeiten . Macht Spass sie anzuschauen.
Die Erlverkleidung mit Eiche ist schon etwas "gewagt".
Das müsste eigentlich in kürzerer Zeit schwarz werden.
Zumindest die Kontaktstellen und etwas darüber hinaus.
Das Zauberwort ist hier nicht Körperflüssigkeit (welche auch immer), sondern
Flüssigkeit "an sich"- also Wasser.
Meiner bescheidenen Ansicht nach, hast du mit der Eiche am Erl einen Rostbeschleuniger angebaut,
mit dem zusätzlichen Nachteil, dass du es erst spät sehen wirst.
Außer du hast die Kontaktstelle komplett versiegelt.

Viele Grüße

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Puiler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #19 am: 10. Januar 2013, 21:05:38 »

Hi,

habe den Erl mit Acrylatkleber aufgesetzt und versiegelt.
Ich tränke das Teil nun noch mehrmals in Öl bis es satt ist. angel

Ich werde in den nächsten Wochen , nach diversen Rasuren, wieder Bilder einstellen.

Auf das wir alle aus diesem Versuch lernen mögen  Afro.

Danke Max der Exilgermane.
Gespeichert
crazor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 202



WWW
« Antworten #20 am: 11. Januar 2013, 22:07:36 »

Ganz tolle Arbeit, beneidenswert.
Hab bis jetzt bei meinem Heft aus Eiche keine Probleme mit der Eisenreaktion.
Gut geölt sollten keine so großen Probleme auftauchen. Mich reizt es schon wieder was mit Eichenholz zu machen.
Ich arbeite sehr gern mit heimischem Holz und es ist rundherum verfügbar, muss nur Kontakte zu Leuten haben die die Obstbäume zuschneiden, da fällt immer wieder mal was an.
Freue mich auf weitere Projekte von dir.

LG,
Werner
Gespeichert
der inkredibile HÖLK
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 95


Faceturbator


« Antworten #21 am: 11. Januar 2013, 22:44:26 »

Das ist eine der schönsten Arbeiten die ich hier bislang gesehen habe! Mann ist das eine Schönheit...Wo hast Du denn das Holz her? Und welchrs Öl genau hast Du genommen?
Gespeichert
Puiler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #22 am: 16. Januar 2013, 19:00:00 »

Danke Hölk,

deine Arbeiten gefallen mir auch sehr gut.

Das dunkle ist geräucherte Eiche welches als Ersatz für Mooreiche Verwendung findet - das helle Holz ist normale Eiche.

Das Öl ist ein unbekanntes, synthetisches wie auch Hartwachsöl zur Fussbodenversiegelung - mal sehen wie es sich macht.


Anbei der Begin meines aktuellen Projekts  Grinsend.....

Mal sehen wie es wird:












Die Klinge fühlt sich super an und ist sehr dünn ausgeschliffen   Grinsend... das Heft wird entweder schwarzes Palmenholz Kreuzschnitt oder nochmal Eiche geräuchert wegen der Ätzung   Augen rollen. Das solinger Wappen wird wieder Blau. Mit was würdet Ihr die letzen Macken aus der Klinge holen ?...... Oder meint Ihr es ist OK so .... sollte man noch sehen das es sich um eine alte Klinge handelt oder nicht ?

Danke Max der Exilgermane
Gespeichert
BlueDun
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 602


Coticuleliebhaber


« Antworten #23 am: 16. Januar 2013, 19:25:22 »

Mit was würdet Ihr die letzen Macken aus der Klinge holen ?...... Oder meint Ihr es ist OK so .

Lass gut sein Max. Gerade bei Vollhohlen kannst Du da schnell was kaputt machen. Und den Charakter verliert es auch.

 Bin gespannt, wie's weiter geht.  Daumen hoch

Gruss
BlueDun
Gespeichert
Mecky messer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 323


« Antworten #24 am: 16. Januar 2013, 21:18:31 »

ist doch super,lass es lieber so
Gespeichert
Puiler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #25 am: 16. Januar 2013, 21:38:28 »

Danke für die flotte Rückmeldung   Zwinkernd,

Ich werde die Klinge evtl. nur noch ein kleines Bischen per Hand und Tuch aufpolieren und dann beschalen.

Es wird wegen der Ätzung nochmal die Raucheiche (finde das Holz einfach stark!).

Ach BlueDun einge Fragen hätte ich da noch  Grinsend

Nass oder Trocken

Fliesend oder Stehend

Gesplisst oder Kohle

Selbstgebunden  Lächelnd oder  fertig Weinen   

Äsche oder Forelle

 Afro

Grüsse Max der Exilgermane
Gespeichert
BlueDun
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 602


Coticuleliebhaber


« Antworten #26 am: 16. Januar 2013, 21:54:52 »

Danke für die flotte Rückmeldung   Zwinkernd,

Gerne

Nass oder Trocken

Was grad geht

Fliesend oder Stehend

Vorzugsweise fliessend. Stehend nur bei hohem Salzgehalt.

Gesplisst oder Kohle

Kohle

Selbstgebunden

Natürlich

Äsche oder Forelle

Beides, aber die Königin ist die Äsche (plus Bone, Tarpon, und Kollegen  Zwinkernd)


Tight Lines
BlueDun
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.722



« Antworten #27 am: 16. Januar 2013, 22:03:15 »

Rettet die Würmer!

fischt mit der Fliege
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Puiler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #28 am: 16. Januar 2013, 22:04:16 »

 Grinsend

hocherfreut,,,,,

Für das Salz haperts am Budget und über die Rute lässt sich streiten - sonst bin ich ganz bei Ihnen Herr BlueDun.

Da lässt sich bei Gelegenheit ja mal disskutieren/austauschen.


Grüsse Max der Exilgermane

und ebenfalls : tight lines - gute Balgs - und sauberes Haken
Gespeichert
Puiler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #29 am: 18. Januar 2013, 15:37:45 »

So der Fortschritt mit der Klinge

 Daumen hoch oder Daumen runter

das ist hier die Frage....





Mal sehen evt mach ich heute Abend noch das Heft dazu fertig..... Afro

Grüsse Max der Exilgermane
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS