gut-rasiert
24. April 2018, 06:36:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wilkinson Hydro 3  (Gelesen 6866 mal)
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.848



« Antworten #30 am: 04. Juli 2013, 09:57:58 »

ich nutze den Hydro3 dank seines hervorragenden Reiseetuis (Dschungelcamp Limited Edition) immer wenn ich unterwegs bin.
Sehr vernünftig: Das erspart das ständige Wegräumen und Verstecken im Bad, wenn Besuch kommt Grinsend.
Beim Dschungelcamp ist es ja so, daß 97% der Bevölkerung immer sagen: Nööööö, sooowas kuck ich nicht Augen rollen!
Die 8-10 Millionen Zuschauer in Deutschland sind dann immer die restlichen 3% Zwinkernd
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.597



« Antworten #31 am: 04. Juli 2013, 11:13:38 »

Sehr vernünftig: Das erspart das ständige Wegräumen und Verstecken im Bad, wenn Besuch kommt Grinsend.

Verstehe ich nicht. Huch
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #32 am: 19. Juli 2013, 05:38:58 »

Er meint das lästige Wegräumen des Hydro bei Leuten, bei denen das fette Messer im Regal steht, die aber mit Systemi rasieren.
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.247


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #33 am: 19. Juli 2013, 06:48:06 »

Guten Morgen Smiley.
Habe in den vergangenen Tagen meinen "Hydro 3" mal wieder - mit frischer Klinge - Raus-gekramt =
Ist Nichts für mich  Daumen runter.
Abgesehen das ich diese "Glibberei" nicht mag empfinde ich Gerade diesen Sytemie auf meiner Haut als sehr Unangenehm.
Irgendwie "Kratzig" - Anders als die Gillette - Systemies  oder Die anderer Hersteller???.

Ergo verschwindet dieser Rasierer wieder Da hin Wo ich in "Ausgegraben" hatte = Ganz Hinten im Kellerschrank.

MfG

Andreas
Gespeichert
Truman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 75


Wilkinson Man


« Antworten #34 am: 04. April 2018, 08:21:44 »

empfinde ich Gerade diesen Sytemie auf meiner Haut als sehr Unangenehm.
Irgendwie "Kratzig" - Anders als die Gillette - Systemies  oder Die anderer Hersteller???.

Es ist doch immer wieder erstaunlich wie verschieden die Rasierer empfunden werden. Ich bin nach 6 Jahren Trockenrasur wieder zurück zur Nassrasur gekommen. Erst zur Probe mit dem Elkos 6.1 und war von dem "Billigen" mehr als positiv überrascht. Dachte erst, da brauchst du keinen Markenrasierer mehr probieren, der ist super.

Aber wie das dann halt mit der Neugier so ist. Also im Regal nach dem Mach3 gegriffen und sofort ausprobiert. Aber der hat mir gar nicht gefallen. Habe ich mich mit nur wenigen Zügen sanft rasiert hat er zuviel stehen gelassen. Bin ich öfters drüber gegangen sah ich hinterher aus wie ein gerupftes Huhn.

Also auch noch zum Protector 3 gegriffen und der hat mir sofort gefallen. Sanft und auch deutlich gründlicher wie der Mach3.

Und eben gerade habe ich auch mal den Hydro 3 getestet. Bei der Glibberrasur selbst habe ich gedacht "Nie wieder!". Aber jetzt, eine Viertelstunde nach der Rasur, sage ich mir, warum nicht einfach das Ergebnis zählen lassen? Weil das ist top. Auch der bei mir problematische Oberlippenbereich absolut verletzungsfrei und 1A rasiert. Was will man mehr? Ich gebe ihm noch eine Chance.
Ansonsten bleibt es wohl beim Protector. Der Mach3 liegt aber noch nicht in der Tonne. Eine Klinge für den habe ich noch. Die die darf er auch noch nutzen um mir zu zeigen dass er es besser kann. Aber begeistert wie von den Wilkinsons bin ich bei dem Gillette nicht.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS