gut-rasiert
17. Januar 2018, 02:33:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Änderungen im Admin- und Moderatoren-Team


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 12 [13] 14   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zeigt her eure Mugs / Rasierschalen  (Gelesen 40755 mal)
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 815



« Antworten #180 am: 06. April 2017, 06:51:55 »

(...) (Da Wanda Töpferengel) (...)


Von der Dame besitze ich ebenfalls eine heizbare Rasiertasse.
Schöne Arbeit, solides Gerät.
Mein Modell ist ein bißchen zu klein für meinen Geschmack, was das Anrühren des Schaumes bremst.
Das Schaumschlagen gleicht somit eher einer Teezeremonie mit sparsam abgezirkelten Bewegungen.
Der Schaumvorrat reicht knapp für drei Durchgänge.

Hier hat sie sich mit ins Bild gedrängelt:
Gespeichert
Cherusker
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 122



« Antworten #181 am: 10. April 2017, 13:41:45 »



Diese hübsche Schale hab ich Samstag für wenig Geld erstanden.
Die perfekte Größe für mich.
Gespeichert

Alles wird teurer, nur die Ausreden werden billiger!
Holzmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 142



« Antworten #182 am: 10. April 2017, 16:03:03 »

Sehr schick! Daumen hoch
Gespeichert
Cherusker
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 122



« Antworten #183 am: 10. April 2017, 17:58:53 »

Dankeschön!
Das Schälchen muss bis Weihnachten durchhalten.
Hab mir von meiner Frau jetzt schonmal einen Scuttle zu Weihnachten gewünscht.
Man wird hier beim Lesen nur auf komische Ideen gebracht. Scuttle ... bis vor ein paar Wochen dachte ich noch, sowas wird ins All geschossen. Grinsend
Gespeichert

Alles wird teurer, nur die Ausreden werden billiger!
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.069



« Antworten #184 am: 10. April 2017, 18:56:28 »

Deine Schale gefällt mir auch.
Was ich nicht von jeder behaupten kann.
Und, dass sie nur 1,99 gekostet hat, ist für mich halt kein echtes Kriterium.

Was ich aber generell dazu sagen möchte:

Diese Schalen haben für mich einen zu flachen Rand.
Als ausschließlicher (fast) Schalenschäumer, bevorzuge ich einen steileren Rand,
damit die "Berge von Schaum" nicht über den Rand ins Waschbecken wandern.

Die gezeigten Scuttles haben einen viel steileren, angenehmen Rand, und auch manche Schalen.
Müsli Schalen und seien sie auch noch so billig, haben ihn i. d. R. nicht.

Ich besitze auch eine wunderschöne Japanische Urushi Schale.
Die ist schon steiler- aber nicht genug, und hat erst mal Rente beantragt.

Grüße

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 332


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #185 am: 04. Juni 2017, 12:18:31 »

Durch Zufall kam es doch noch zum Eisbechermug.

Die normalen bekannten Becher sind Spasshalber, hab auch den großen. Die weichen irgendwann zu sehr auf,
ist man mit Wasser vorsichtig und trocknet die sofort, geht es aber ganz das gut.

Es fand sich dann doch noch noch eine andere passende Becherform, das ich mir dann gleich geschnappt habe.

Die beiden sind die kleineren Bechervarianten, passen ganz gut. Haben die gleiche Größe.
Der Plastikbecher ist sogar richtig gut.



Im grünen war es Proraso rot (die grüne hab ich nicht ;-)
Im anderen Valobra Mandel.

Gruss
Gespeichert
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 332


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #186 am: 02. Juli 2017, 17:07:16 »

Es gab heute Zuwachs.  angel

Der große Grüne mit Testaufschlag. Recht stabil. Für kleine
(Reise)Pinsel zu tief, geht aber.



3teilige Füßchen, verdickter Rand (dieser Rander schrumpelt
am kleinen schon, also nicht sehr haltbar).

Gruss
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 516


« Antworten #187 am: 03. September 2017, 18:59:31 »

Nach einigen Tagen der Nutzung, möchte ich euch gerne meine Neuerwerbung vorstellen:

Captain's Choice Lather Bowl - Magma

https://www.captainschoicestore.com/all/limited-edition-lather-bowl-1

So viel vorweg - alle anderen Porzellanschalen, Edelstahlschalen...und meine SWK-Schale müssen mich leider verlassen, da mich dieses
Produkt restlos überzeugt hat.




Vielleicht vorab einmal die Maße:

Höhe außen: 4,5 cm
Höhe innen: 3,7 cm
Außendurchmesser: 11,7 cm
Innendurchmesser: 11,1 cm

Mich hat bei dieser Schale überzeugt, dass der Pinsel durch die geringere Seitenwandhöhe nicht ständig an dieselbe "schlägt"
und es hier nicht zum Boden konisch zuläuft. Damit hat der Pinsel unten genügend Platz zum arbeiten. Die eingearbeiteten Rillen
unterstützen das Schaum aufschlagen hervorragend. Die Schale hat genau die richtige Größe, um sie gut und ohne Verkrampfung
in der Hand halten zu können. Hier hat man sich wirklich Gedanken zum guten Handling gemacht.

Mir macht es hiermit wieder richtig Spaß meinen Rasierschaum aufzuschlagen.

Auf Youtube könnt ihr zu diesem Produkt etliche Videos (von sehr zufriedenen Nutzern) finden. Bei Maggard sind übrigends 2 Farben gelistet.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Burlador
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 362



« Antworten #188 am: 23. November 2017, 16:16:43 »

Für all diejenigen, die eine Schüssel suchen, die den hochwertigen Silberspitzenpinsel schont und dennoch sehr dezente Rillen hat, empfehle ich die Thomas Trend Müslischale:
https://www.rosenthal.de/de/shop/markenwelten/thomas-de/dining-collections-5-de/trend-de/muslischale-16-cm-de/

Ich kam übrigens beim Müsli-Essen auf die Idee. Beim Auslöffeln bemerkte ich die leichte Reibung der haptisch kaum wahrnehmbaren Rillen. Im Badezimmer konnte sich die Schale gegen das Ikea-Konkurrenzprodukt mit glatter Oberfläche (Müslischale "365") durchsetzen.  Lächelnd
« Letzte Änderung: 23. November 2017, 16:26:22 von Burlador » Gespeichert

"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 332


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #189 am: 12. Dezember 2017, 22:25:11 »

Hab auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand mit haufenweise Pinsel,Seifen und ein paar Mugs gefunden.
Die Pinsel waren zum Teil die Üblichen, mit Sondergriffe, sehr interessante Griffe. Lächelnd
Auch viele gute Produkte der üblichen Verdächtigen.

Der Mug musste mit. Passt sehr gut in die Hand. Hab den zweimal mit etwas Olivenoel behandelt damit
die Seife nicht so da rein zieht.



 Afro
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2017, 22:29:08 von nudelnrasieren » Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.069



« Antworten #190 am: 12. Dezember 2017, 22:54:34 »

Warum Olivenöl?
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
Rasierwasser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 291



« Antworten #191 am: 12. Dezember 2017, 23:56:12 »

@nudelraieren, Deine neue Holzschale hat eine sehr schöne Maserung.
Zum Schaum aufschlagen würde ich persönlich sie zwar nicht verwenden. Holz, Wasser, Seife, ... passt irgendwie nicht gut zusammen. Das Einölen bringt sicher etwas, aber auf Dauer...  Unentschlossen
Gespeichert
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 332


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #192 am: 14. Dezember 2017, 23:02:26 »

@nudelraieren, Deine neue Holzschale hat eine sehr schöne Maserung.
Zum Schaum aufschlagen würde ich persönlich sie zwar nicht verwenden. Holz, Wasser, Seife, ... passt irgendwie nicht gut zusammen. Das Einölen bringt sicher etwas, aber auf Dauer...  Unentschlossen

Olivenoel ist halt am ehesten geeignet Holz etwas zu schützen.

Ein wenig darf Rasierseife ruhig einziehen. Wollte es halt nicht ganz ungeschützt belassen.
Ab und zu mit Olivenoel nachbehandeln. Wird sich zeigen. Ob die Maserung passt wird sich
zeigen.  Tendiere sogar dazu innen etwas nachzuschleifen, ist mir zu rau.

Gruss
Gespeichert
nudelnrasieren
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 332


Der himmlichen Rasur gewidmet!


« Antworten #193 am: 24. Dezember 2017, 11:11:28 »



Als Mug macht diese Schale keine gute Figur. Kein/Kaum Schaum auch nach langen schäumen.
Vermutlich frisst das Holz das Wasser und die Seife zu stark auf. Als Seifenbehältnis und
die Seife darauf aufnehmen/anschäumen wird  sicher sinnvoller sein.

Oder innen ganz fein glatt schleifen oder Lack/emalieschicht einbringen, dann dürfte es weit
besser klappen. Hab jetzt eine Hasslinger Lavendel reingedrückt (die war im Plastikschälchen,
wo sie sehr weich geworden war. So kann die schön durchtrocknen.

Gruss
Gespeichert
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.019



« Antworten #194 am: 24. Dezember 2017, 11:37:19 »

Schon mal an ein Öl-Finish (Leinölfirnis, Danish Oil, ...) gedacht?
https://www.youtube.com/watch?v=duIV9Oe1mDQ
Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
Seiten: 1 ... 12 [13] 14   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS