gut-rasiert
18. Oktober 2017, 07:51:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette Mach3 / Mach3 Turbo / M3 Power  (Gelesen 18708 mal)
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.227


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #15 am: 01. Mai 2012, 14:16:28 »

Hallo Smiley
Na wenn ich Das lese erspare ich mir im Zweifelsfall diese - wenn auch Kleine - Anschaffung.
Wenn ich denn wirklich mal ein richtiges "Plastik - Feeling" haben möchte nehme ich einen "Pronto"  Lächelnd.

MfG

Andreas
Gespeichert
So-ein-Bart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 485



« Antworten #16 am: 01. Mai 2012, 15:53:31 »

Leider hab ich keine Feinwaage, aber der Griff ist ähnlich leicht wie ein normaler Bleistift. Augen rollen Das sagt wohl schon viel aus.
Ich nehme an, dass der Griff innen hohl ist - vielleicht kann ich ihn mit irgendwas ausfüllen. Mir fällt nur gerade kein geeignetes Füllmaterial ein - evtl. Sand?

Epoxidharz? Wenns den Aufwand wert ist...
Gespeichert

Schöne Grüße,
Stefan
Schnurrbartträger
Gast
« Antworten #17 am: 01. Mai 2012, 19:42:22 »

Nassrasurfreunde,


der Mach3 war bei seiner Einführung mein erster Nassrasierer (davor Elektro). Was soll ich schreiben? Sein ursprüngliches Design gefällt mir bis heute. Jahrelang brannte mein Hals vor Gillette-Gel... Erst anfangs der 2000er bin ich auf Palmolive/Irisch-Moos-Stick umgestiegen. Was für ein Wunder!

Abgesehen von den exorbitant gestiegenen Klingenpreisen, die mich bald auf günstigere Zwei- und Dreiklinger umsteigen ließen, merkte ich mit der Einführung des Fusion eine deutliche Verschlechterung der M3-Klingenqualität. Die Klingen waren oft schon nach 3 Rasuren verschlissen. Der Mach3 war/ist kein schlechter Rasierer...

Seit etwa 2006 setze ich nun auf den Hobel, der - abgesehen vom 37c und den Astras - keine Wunder, aber Besserung geschaffen hat.


Gruß vom Schnurrbartträger
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #18 am: 01. Mai 2012, 21:17:11 »

Zitat
Die Klingen waren oft schon nach 3 Rasuren verschlissen.

Das verstehe ich nicht. Du sagst, ab etwa 2006 ging die Qualität der normalen Mach3-Klingen bergab. Hmmm, ich habe eine Klinge getestet, die hab ich noch 2009 gekauft und 2012 war mein Dauertest: 15 einwandfreie Rasuren ohne Probleme möglich. Aber auch bei den neuen Klingen die ich gerade angerissen habe, kann ich keinen Qualitätsunterschied ausmachen. Du schaffst 7 Rasuren mit der Astra SP, hmmm, hab ich nie geschafft.

Epoxidharz? Wenns den Aufwand wert ist...

Ich probier es mal mit Kerzenwachs oder vll finde ich in der Werkstatt noch irgendein anderes Zeug.
« Letzte Änderung: 01. Mai 2012, 21:21:26 von infabo » Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.577



« Antworten #19 am: 02. Mai 2012, 05:30:52 »

...der Mach3 ... Sein ursprüngliches Design gefällt mir bis heute...
Ich fand das auch gut, bis mein erster Hobel daneben lag. Seit diesem Zeitpunkt bin ich der Ansicht, dass ein Rasierer nicht wie ein Turnschuh auszusehen hat. Die Rasurleistung stellt das natürlich nicht in Abrede.
Gespeichert
Schnurrbartträger
Gast
« Antworten #20 am: 02. Mai 2012, 12:51:16 »

...der Mach3 ... Sein ursprüngliches Design gefällt mir bis heute...
Ich fand das auch gut, bis mein erster Hobel daneben lag. Seit diesem Zeitpunkt bin ich der Ansicht, dass ein Rasierer nicht wie ein Turnschuh auszusehen hat. Die Rasurleistung stellt das natürlich nicht in Abrede.


Der allererste Mach3 hatte wenigstens eine Metalloptik, alle die danach kamen, sahen deutlich schlechter aus. Aber das alles ist eine Geschmacksfrage. Die Massen kaufen jedenfalls Fusion und Konsorten.
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #21 am: 02. Mai 2012, 14:16:25 »

Mit der (analogen) Küchenwaage mehr oder weniger genau gewogen, jeweils ohne Klinge:

Mach3 Turbo Griff: ~35g
Mach3 Golden Edition: ~23g
Gespeichert
Schnurrbartträger
Gast
« Antworten #22 am: 02. Mai 2012, 14:20:15 »

Mit der (analogen) Küchenwaage mehr oder weniger genau gewogen, jeweils ohne Klinge:

Mach3 Turbo Griff: ~35g
Mach3 Golden Edition: ~23g


Bestimmt vertickt P&G den Golden Edition in Schmalspurmachart, damit man sich den Fusion wünschen soll...
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #23 am: 03. Mai 2012, 17:44:08 »

Dumm gelaufen. Mein Decent - Griff ist nicht nur dick, sondern auch entsprechend schwer. Ein tolles Griffgefühl, wenn er manchem auch zu flutschig sein würde. Es gibt ja von Mühle oder Merkur ganz tolle Halter, die mir aber wirklich zu teuer sind. Den Decent hab ich nur, weil er sehr sehr günstig im Mitgliederhandel stand.

Ciao
Gespeichert
Grumpel
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 16


« Antworten #24 am: 06. Mai 2012, 11:38:11 »



Ein Griff ins berühmt-berüchtigte Klo... Augen rollen

5,95€ bei DM. 1 Klinge dabei. So weit, so gut.
Zu Hause ausgepackt, die Enttäuschung ist sehr groß. Der Griff ist leichter als ein Plastikauto aus dem Überraschungsei.  Ärgerlich
Was zum Teufel Daumen runter Der Golden-Edition Griff ist höchstens halb so schwer wie der "Mach3 Turbo"-Griff. "Plastik-Feeling" pur. Hat etwa das Gewicht eines BIC-Einwegsrasierers (ohne zu übertreiben).
Optisch ist er okay, haptisch eine Frechheit. Am liebsten würde ich ihn in die Tonne werfen, aber wegen der 5,95 geb ich ihm ne Chance. Unentschlossen

...aber volle Kanne ins Klo...
Selbigen hatte ich für günstige 3,99 erworben. Zuhause habe ich ihn gleich neugierig ausgepackt und begutachtet.
Und dann kam die Ernüchterung - sobald ich den Klingenkopf bewegt hatte, wurde dies von einem nicht zu
überhörenden Quitschgeräusch begleitet Schockiert  wobei auch die Klinge nicht immer in die "Ausgangsposition" zurückging.
Also zurück in die Drogerie und umgetauscht. Den neuen gleich noch in der Stadt ausgepackt und ich dacht
ich höre nicht richtig, das gleiche Dilemma wie schon beim ersten.
Wieder in der Drogerie und der Verkäuferin mein Leid geklagt und was entgegnet Sie mir: "Wenn das bei dem
auch so ist, muss das wohl so sein" ?!  - soso dachte ich, ein neuer Rasier muss also lauthals rumquietschen.
Sie gab mir das Geld zurück und ich verließ den Laden, ohne einen neuen Rasierer.  Traurig
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #25 am: 06. Mai 2012, 13:30:09 »

Grumpel, das Quietschen wäre vll vergangen nach ein paar Rasuren, Resteseife schmiert leicht Zwinkernd
Mich störte mehr das Gewicht.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #26 am: 07. Mai 2012, 22:56:01 »

...der Mach3 ... Sein ursprüngliches Design gefällt mir bis heute...
Ich fand das auch gut, bis mein erster Hobel daneben lag. Seit diesem Zeitpunkt bin ich der Ansicht, dass ein Rasierer nicht wie ein Turnschuh auszusehen hat. Die Rasurleistung stellt das natürlich nicht in Abrede.

Drei Streifen = Adidas Grinsend Grinsend Grinsend:





Den normalen Mach3 finde ich aber eher angenehm minimalistisch, fast schlicht. Turnschuh erst ab M3 Power. Dessen Griff ist alledings so dick, wie ich ihn mir vom Mach3 wünschen würde.

Ciao
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #27 am: 08. Mai 2012, 10:52:27 »

...Es gibt ja von Mühle oder Merkur ganz tolle Halter, die mir aber wirklich zu teuer sind....

Deswegen:

http://tinyurl.com/bvqgrtq

Ciao
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #28 am: 14. Mai 2012, 15:15:21 »


Ich hoffe der bestellte Halter von Frank Shaving in Hornoptik hält was er verspricht.

Hoffentlich!
Der Griff ist möglicherweise hohl. Mit 52g ist er kein Schwergewicht, aber auch deutlich schwerer als der Originalgriff.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #29 am: 14. Mai 2012, 15:23:02 »

Ja, wird so zwischen Original und Decent liegen. Hornimitat ist ja nunmal Plastik. Hoffe die Verarbeitung paßt, aber die PINSEL LASSEN DARAUF HOFFEN:

cIAO
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 ... 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS