gut-rasiert
17. August 2017, 05:44:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rasierer für Intimrasur  (Gelesen 11254 mal)
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #15 am: 06. M?rz 2012, 20:06:29 »

Nun, konnte den Sarkasmus nicht unterdrücken, das Thema an sich ist in Ordnung, hab ich kein Problem mit. Ein Messer, da würde ich keinem zu raten, der mit dem Messer nicht sehr geübt und versiert ist. Mein erster Post bezog sich auf die Kommentare die ja schon kamen, Menthol AS..... ist halt ein heikles Gebiet was viele "lustige" Kommentare heraufbeschwört. Halte mich jetzt raus. Ach ja als Hobel würde ich einen Old Type empfehlen.
Gespeichert
Izrahvil
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 468


« Antworten #16 am: 06. M?rz 2012, 20:17:19 »

Alles eine Sache der Übung.

Ich empfehle da den R41. Hört sich krank an ist aber so.
Für die Ganzkörperrasur die erste Wahl.

Wenns das erste mal ist... doch lieber nen günstigen Systemrasierer bis sich die Haut daran gewöhnt.
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #17 am: 06. M?rz 2012, 20:24:16 »

Jau der kann auch, nur bei einem Anfänger, bin ich vorsichtig so was, für so was zu empfehlen, mit einem Old Type ist es deutlich schwieriger sich zu verletzen, von daher, und verstopfen tun die auch nicht so fix.
Gespeichert
Sicknote
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.684


Schuhe sind meine neuen Rasiermesser


« Antworten #18 am: 06. M?rz 2012, 20:27:45 »

ich habs neulich mit meiner möchtegern feather artist club versucht und das funzt einwandfrei. Lächelnd sonst benutz ich den rotbart 15
Gespeichert

Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #19 am: 06. M?rz 2012, 20:29:00 »

Du hast aber auch bereits Erfahrung in der Messerrasur sicknote.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.404



« Antworten #20 am: 06. M?rz 2012, 20:37:32 »

Man muss schon sehr gelenkig (& artistisch begabt) sein,
um mit Feather Artist u.ä. den Südpol zu rasieren..  Augen rollen


Für Anfänger dürften immer noch Mach3 /Fusion oder Hydro-Rasierer die erste Wahl sein.

Zitat
da sich der Klingenspalt nicht wie bei den Systemies verstopft
bei guten Systemies liegt die Klingenrückseite offen:
das Schnittgut fällt nach hinten raus, oder wird einfach händisch abgestreift.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Sicknote
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.684


Schuhe sind meine neuen Rasiermesser


« Antworten #21 am: 06. M?rz 2012, 20:44:13 »

das ding hat kein heft ist also wie ein kamisori. muss man nicht besonders gelenkig sein. Lächelnd
Gespeichert

Zocker2104
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 438


« Antworten #22 am: 06. M?rz 2012, 21:14:58 »

ich habe mir dafür ein abgebrochenes Messer abgeschnitten und geschärft klingenlänge 3 cm rundkopf ;-)

sowas gabs schonmal für friseure um schön in alle ecken zu kommen

gruß

daniel

ps. nacken und am Rücken habe ich mir einen alten hobel an eine Holzstange geklebt ;-)
Gespeichert
Rattray
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 380


« Antworten #23 am: 06. M?rz 2012, 22:13:49 »

Der Wilkinson Classic finde ich dafür ganz gut, weil die schmale Seite der Klinge auch komplett abgedeckt ist. Dadurch wird ein eventueller Handhabungsfehler / Haut-Straff-Ziehen-Fehler eher verziehen. Und es kann kein Email in der Wanne oder Chrom am Rasierer abplatzen wenn er mal hinfällt.

Da ich mit Seife dusche (derzeit Dudu Osun) nehme ich auch keine RS zusätzlich.
Gespeichert

Allseits schnittige Rasur!
So-ein-Bart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 485



« Antworten #24 am: 06. M?rz 2012, 22:19:28 »

Ich finds hier ehrlich gesagt ein bisschen übermütig, jemandem der hier einfach nur mal eben reinschneit, gleich mal einen der bissigsten Hobel überhaupt oder ein Rasiermeser zu empfehlen... und das, um sich den Südpol zu roden  Schweigend

Also, bevor sich noch jemand was amputiert, mal eine ernst gemeinte Empfehlung an den Threadersteller: Mach 3 oder Hydro 3 und ein Stück Seife, mehr brauchts nicht...
Gespeichert

Schöne Grüße,
Stefan
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #25 am: 06. M?rz 2012, 22:24:21 »

Endlich, daaaaaaaaaanke So-ein-Bart, die Aussage gefällt mir.
Gespeichert
Izrahvil
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 468


« Antworten #26 am: 06. M?rz 2012, 22:58:15 »

Ich finds hier ehrlich gesagt ein bisschen übermütig, jemandem der hier einfach nur mal eben reinschneit, gleich mal einen der bissigsten Hobel überhaupt oder ein Rasiermeser zu empfehlen... und das, um sich den Südpol zu roden  Schweigend

Also, bevor sich noch jemand was amputiert, mal eine ernst gemeinte Empfehlung an den Threadersteller: Mach 3 oder Hydro 3 und ein Stück Seife, mehr brauchts nicht...

Okay stimmt.
Ich habe gedacht mit meiner Aussage es so ähnlich gemeint zu haben. natürlich ist ein R41 nicht für einen Einsteiger geeignet. Ein günstiger Systemrasierer ist da angenehmer.
Ich muss aber wirklich sagen, dass ich ganz zu begin meiner Intimrasur (wann war das? naja ich war jung, sehr jung) habe ich mit einem billigen China Hobel angefangen. Fand ich immer angenehmer als ein Systemrasierer (Mach3) da es wirklich gründlicher und schneller ging
Gespeichert
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.511


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #27 am: 06. M?rz 2012, 23:07:41 »

Also ich habe meinen WC dazu "auserkoren" meinen Südpol zu befreien.  Grinsend

Er kann sich glücklich schätzen.Ist schließlich der einzige Hobel der dorthin darf!!!  Cool

Alles was höherwertig als der WC ist,gehört für mich ins Gesicht.

Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #28 am: 06. M?rz 2012, 23:08:35 »

So-ein-Bart, köstlich amüsanter Beitrag und sogar inhaltlich kann ich dir nur absolut zustimmen. Grinsend Daumen hoch
Gespeichert
So-ein-Bart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 485



« Antworten #29 am: 07. M?rz 2012, 00:18:23 »

So-ein-Bart, köstlich amüsanter Beitrag und sogar inhaltlich kann ich dir nur absolut zustimmen. Grinsend Daumen hoch

Was will man mehr  Grinsend
Gespeichert

Schöne Grüße,
Stefan
Seiten: 1 [2] 3 ... 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS