gut-rasiert
27. April 2017, 05:16:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 36   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schneideraum / Best of cuts  (Gelesen 54599 mal)
redmatze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 933



« Antworten #15 am: 09. Dezember 2008, 18:31:29 »

Boah Armin,
da hast Du nochmal Glück gehabt!
Gute, gute Besserung!
Gespeichert

Der Mund des Menschen, ist oft gefährlicher
als der Rachen eines Tigers.
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #16 am: 09. Dezember 2008, 18:33:33 »

Mein aufrichtiges Beileid, Armin! Für mich ein Grund mehr, weshalb ich keine Messer mehr verwende... Schweigend
Gespeichert

James
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 462



« Antworten #17 am: 09. Dezember 2008, 18:44:00 »

Für mich ein Grund mehr, weshalb ich keine Messer mehr verwende... Schweigend

Sehe ich auch so! Zum Glück gibts ja Sicherheitsrasierer.

Gute Besserung, Armin!
Gespeichert

Zuviel des Guten
kann wunderbar sein!

Mae West
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.078


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #18 am: 09. Dezember 2008, 19:27:03 »

ist echt schwer zu glauben, dass ein messer von ein paar gramm auf so kurze distans schon eine soche "wucht" entwickeln kann. ich sag mir auch immer, wenn ein messer fallen sollte, dann lass es fallen. wenns dann passiert, ich glaube, aus reflex greift man doch danach. sei froh, dass nicht schlimmeres passiert ist und irgendwelche sehnen durchtrennt worden sind. auch von mir ein herzliches gute besserung!
Gespeichert
medler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.346



« Antworten #19 am: 11. Dezember 2008, 00:45:06 »

Auch von mir alle Gute,

Da ist mein Schnitt von heute Morgen ja eine zu vernachlässigende Begleiterscheinung. Wie in Rasur des Tages versprochen trotzdem das Bild.
Vielen Dank an alle die mir heute mit so tröstende Grinsend Worten, Rat und Tat, Heilungsvorschlägen,... zur Seite standen.  Grinsend



Die Umrechnung Reinigungskosten des Anzugs + Krawatte = Anzahl der Seifenstücke folgt.
Heute ist Mittwoch  Ärgerlich Die eine Reinigung hatte zu, vor den anderen zwei gab's keinen Parkplatz  Ärgerlich und dann wollte ich um 18:00 nur noch nach Hause Smiley
Gespeichert

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)
PEOPLES
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 177



« Antworten #20 am: 11. Dezember 2008, 10:25:06 »

Zitat
dass ein messer von ein paar gramm auf so kurze distans schon eine soche "wucht" entwickeln kann.

 eigentlich nciht, aber die dinger sind so dünn und so scharf das die wie butter durch alles durchgehen, das ist echt übel. finde das dannn doch immer fastzinierend, wie sich die haut dem einfachen "wegschneiden" "entgegensetzt".
 ich hab mir mal nen nagel gespalten: beim rasieren mit der einen hand die haut gespannt und mit der anderen eben rasiert und irgendiwe schusselig und block bin ich ganz leicht an den nagel des ringfingers gekommen. hab mich dann fertig rasiert und später erst gemerkt, wie weit der eingeschnitten worden ist.

 gruss michi
Gespeichert
MrGee
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



« Antworten #21 am: 11. Dezember 2008, 12:27:17 »

Tach auch,

@ melder, wie bekommt man sowas hin ? Ich hatte zwar schon einige mini cuts
aber die waren wirklich mini.

Aber ich würde gerne wissen wie es dazu gekommen ist, dann weis ich wo ich aufpassen muss   Zwinkernd !

Wäre cool wenn du den Hergang posten könntest.
Gespeichert
Arnfried
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 271


« Antworten #22 am: 11. Dezember 2008, 13:56:11 »

Eine meiner Nichten hatte im Alter von vier Jahren gedacht, dass ihrer Barbie kurze Haare besser stehen würden. Also nahm sie den Systemie ihres Vaters (Zwei-Klingen-Wilkinson) und machte sich ans Werk. Ich weiß nicht wie, aber irgendwie hatte sie sich den halben Fingernagel vom Zeigefinger geschnitten.

Das ist schon ein paar Jahre her und spurlos verheilt  Smiley
Gespeichert
Chopchop
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 94



« Antworten #23 am: 12. Dezember 2008, 13:55:30 »

Na dann will ich doch auch mal eine der kleinen "Horrorgeschichten" beitragen.
Ist nun mittlerweile sicher so 1 1/2 Wochen her, da stand ich morgens im Bad
und rasierte mich. Zur gleichen Zeit musste sich auch meine Freundin fertig
machen, da sie früher los musste als sonst. Das Ende vom Lied war das sie
mich versehentlich angestoßen hat als ich grad dabei war die Klinge auf die
Haut auf zu setzen was nen ordentlichen tiefen cut gab (3-4 cm lang und
nen mm+ tief). Da half auch der Blutstillerstif nicht mehr viel.  Zwinkernd Inzwischen
ist das Ganze aber schon ganz gut abgeheilt, gänzlich verheilt sein wird es
aber wohl erst in einigen Tagen.

Was lernen wir daraus ... rasieren wenn Frauen mit im Bad sind ist keine gute
Idee!



MfG.: Chopchop
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2008, 13:57:13 von Chopchop » Gespeichert

Grüße aus dem schönen Münsterland,

Sebastian
medler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.346



« Antworten #24 am: 12. Dezember 2008, 21:13:44 »

Tach auch,

@ melder, wie bekommt man sowas hin ? Ich hatte zwar schon einige mini cuts
aber die waren wirklich mini.

Aber ich würde gerne wissen wie es dazu gekommen ist, dann weis ich wo ich aufpassen muss   Zwinkernd !

Wäre cool wenn du den Hergang posten könntest.

Ohne Dir zu nahe zu treten. Dir so jedenfalls nicht, dazu bist Du zu jung.  Grinsend

Die Vorgeschichte beginnt schon am Abend vorher. Es wurde mal wieder später als geplant. (Wenn man sich auch ständig in diesem Rasurforum rumtreibt  Augen rollen). Dann habe ich da noch zwei Söhne von denen der größere (fast 7 J.) total am Husten ist und uns gegen 1:00 Uhr und 3:30 geweckt hat. Der Kleine ( 2 J.) war um 1:21 und 4:14 wach und war der Meinung er müsste jetzt mal Party machen. Den Wecker um 5:36 lass ich jetzt mal unkommentiert.

Nach der Dusche, vorher natürlich die Schale mit heißem Wasser gefüllt und Pinsel rein Smiley, rasiert. Plötzlich stand mein Partysohn in der Tür.
Er quer über das Becken nach seinem Zahnputzbecher gegriffen, ich müde und unkonzentriert ... das war's. Abgesehen davon war der Kopf vom 38C irgendwie locker  Huch Ich konnte ihn für die Restrasur zuschrauben. Huch
Das wollte ich schon mal posten. Hat diese Erfahrung schon mal jemand gemacht? Während der Rasur lockert sich die Schraube beim 38C?!
Gespeichert

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)
MrGee
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



« Antworten #25 am: 12. Dezember 2008, 21:57:27 »

Danke für die Antwort,

und hey alter is relativ  Zwinkernd
Gespeichert
Armin
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 29



WWW
« Antworten #26 am: 14. Dezember 2008, 11:53:08 »

Spät, aber trotzdem herzlichen Dank für die liebe Anteilnahme!!!!!

Ja schon ein altes Sprichwort sagt, " Scharf wie ein Rasiermesser..."

Einwenig Respekt vor scharfen Messern (generell), eben auch vor Rasiermessern, sollte man immer haben.
Mein Problem war hier aber nicht die nötige Vorsicht, sondern ein "schwacher Moment", wo mir schon mal was unkontrolliert aus den Händen fällt, einfach so.. wie Teller beim abtrocknen....

Aber auf das Drama hätte ich gerne verzichtet!

Schönen Sonntag noch Junx!  Afro
Gespeichert
Ghostrider
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 36


« Antworten #27 am: 15. Dezember 2008, 00:40:20 »

mir erging es am letzten Freitag wie folgt:

Nachmittags in Ruhe rasiert, keinen Cut bemerkt. Ich bin dann zum Judotraining gegangen und beim ersten Kampf fragt mich meine Gegnerin plötzlich "Sag mal, wo kommt das Blut da auf Deinem Ärmel her?" Ich: o.O (verduzter Gesichtsausdruck)...

Ich hatte mich scheinbar doch unter dem Kinn geschnitten. Zuhause "Sichtprüfung": kein Schnitt gefunden...


Sehr merkwürdig...
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #28 am: 15. Dezember 2008, 12:50:34 »

Auch nicht schlecht, oder?



Gestern in Holland passiert. Man sollte nicht gleichzeitig schwafeln und eine von Senser geschärfte 14'er benutzen. Mich wundert übrigens, daß die Schnitte kaum einmal richtig schmerzen. Äh... ist das so, oder bin ich anders?? Viel schlimmer war übrigens als ich einmal beim zimmern in eine Zwei-Mann-Handbandsäge fasste. Nicht wirklich lustig und der halbe Daumennagel wurde weggerissen. Ich habe wirklich jeden Zinken des Sägebandes gespürt. Heute sieht man kaum noch die Narbe, aber ein anwesender Zuschauer viel damals fast in Ohnmacht, weil das Blut wie in einem schlechten Horrorfilm lief.

Ciao

« Letzte Änderung: 15. Dezember 2008, 12:55:38 von henning » Gespeichert
Baas vant Spill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 958



« Antworten #29 am: 15. Dezember 2008, 13:24:10 »

Autsch!!

Wundert mich aber nicht, dass diese Wunde kaum schmerzt. Je schärfer das Messer (oder die Klinge halt), desto sauberer der Schnitt, desto weniger schmerzt es und umso besser verheilt das ganze.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 ... 36   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS