gut-rasiert
23. Februar 2018, 15:40:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pinsel restaurieren  (Gelesen 7435 mal)
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #30 am: 18. Juli 2008, 16:21:12 »

huhu, ich bin umzingelt von Holzwürmern Zwinkernd

Auch mit Buche: Meine Spatzies liebe ich alle!

Vielen Dank noch einmal für das viele Lob und auch den Tipp mit der Kordel!

Coming soon,

Rolf
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #31 am: 18. Juli 2008, 19:00:00 »

Hi Senser, ***,

Ihr habt Recht, es ist Buchenholz. Habe my Proudly heute noch einmal bei Tageslicht photographiert.

Links im Bild der Stiel einer Heu-Gabel aus Eschenholz, rechts mein Spatzi:



Die Farben sind schon ähnlich, aber es gibt Unterschiede. Auch in der Sprenkelung und in der Oberfläche.



Spatzi im Garten:




Ohne Worte Smiley

Viele Grüße,
Rolf
« Letzte Änderung: 18. Juli 2008, 19:02:39 von buzzer » Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
Olivia
Gast
« Antworten #32 am: 18. Juli 2008, 19:01:41 »

und jetzt noch Spatzi mit sauber ausgeschliffenen Nuten bitte Grinsend
Gespeichert
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #33 am: 18. Juli 2008, 19:03:27 »

und jetzt noch Spatzi mit sauber ausgeschliffenen Nuten bitte Grinsend

Klaro. Ich muss sowieso nochma drüba Smiley

Viele Grüße,
Rolf
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
TomH
Gast
« Antworten #34 am: 18. Juli 2008, 19:06:37 »

Hey Rolf, der sieht ja aus wie "NEU"... Zwinkernd Lächelnd
Klasse gemacht, ich verneige mich ob deines handwerklichen Geschickes, ich hätte das nicht so hin bekommen... Unentschlossen
Gespeichert
JoeHonil
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.807


don't mind the dog, beware of the holder.


« Antworten #35 am: 19. Juli 2008, 05:50:47 »

und jetzt noch Spatzi mit sauber ausgeschliffenen Nuten bitte Grinsend

WAS HuchHuchHuch
Gespeichert
Platzger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.960



WWW
« Antworten #36 am: 19. Juli 2008, 08:16:39 »

Nuten mit einem "t", Joe Augen rollen
Gespeichert

Good, cheap, beautiful - pick only two
Olivia
Gast
« Antworten #37 am: 19. Juli 2008, 13:50:32 »

hhmmmh... das Gegenteil von Feder. (Diese nicht plattmachen)
Sowas wie Stecker und Buchsen.
Gespeichert
JoeHonil
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.807


don't mind the dog, beware of the holder.


« Antworten #38 am: 19. Juli 2008, 19:09:51 »

Nuten mit einem "t", Joe Augen rollen

Das gibt's auch Huch

Gespeichert
Sideburns
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 243


Whatever you do, take Pride!


« Antworten #39 am: 20. Juli 2008, 16:49:01 »

Ja, also ich bin immenroch begeistert, ist wirklich klasse geworden. Ich werde die Tage mal anfangen meinen billig Mühle, den ich viel zu selten benutzt habe ähnlich zu restaurieren. An ihm blättert den Lack nämlich ebenfalls ab.
Gespeichert

Hamburg, 8° Regen
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #40 am: 21. Juli 2008, 09:46:58 »

Ja, also ich bin immenroch begeistert, ist wirklich klasse geworden. Ich werde die Tage mal anfangen meinen billig Mühle, den ich viel zu selten benutzt habe ähnlich zu restaurieren. An ihm blättert den Lack nämlich ebenfalls ab.

Klar, mach! Das lohnt sich auf jeden Fall. So ein Hobel wird Dir ans Herz wachsen.

Viele Grüße,
Rolf
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #41 am: 04. August 2008, 19:18:53 »

hi,

nachdem die Firnis nun ausgehärtet ist, habe ich meinen Spatzi erneut poliert:



Zum Einsatz kamen Bimsmehl, ein Putzlappen, etwas Arbeit und ein bischen Geduld Zwinkernd

Viele Grüße an Alle,

Rolf
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
JoeHonil
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.807


don't mind the dog, beware of the holder.


« Antworten #42 am: 04. August 2008, 19:21:01 »

Schicker Pinsel, Rolf. Gute Arbeit. Gratuliere.

Gespeichert
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #43 am: 04. August 2008, 19:35:20 »

Danke Joe,

guck mal, ein paar von meinen Küchenmessern:



Buche
Buche
Olive
Kirsche

Ne, ich pflege nur die Griffe. Die Messer sind gekauft. Holz ist wunderbar.

Viele Grüße,
Rolf




Edit: Wenn ich eine Kalaschnikov mit Birkenholzkolben hätte, Du könntest Dich darin spiegeln Grinsend
« Letzte Änderung: 04. August 2008, 19:52:25 von buzzer » Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
Prince Denmark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 549


« Antworten #44 am: 04. August 2008, 20:11:44 »

Pinsel und Messergriffe sehen toll aus. Gut gemacht!

Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Die Griffe meiner kleinen Windmühlenmesser sehen aus wie die häßlichen Schwestern Deiner Messer Unentschlossen

Wie macht man das? Anschleifen, Firnis, härten, polieren!?

Gruß
PD Smiley
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS