gut-rasiert
25. M?rz 2017, 04:56:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 13 [14] 15 16   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Euer Lieblingsparfüm bzw EDT  (Gelesen 18561 mal)
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.450


Living in Sin


« Antworten #195 am: 07. Oktober 2016, 20:28:45 »

Yves Saint Laurent L'Homme
Hermes Terre D'Hermes
Yves Saint Laurent Rive Gauche pour Homme
Gespeichert
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #196 am: 11. Oktober 2016, 12:28:44 »

Bei neueren Düften gefallen mir Davidoff's Cool Water

wer ne Stratocaster spielt, der empfindet natürlich einen Duft aus den späten 80ern als neu :p


Und um noch etwas zum eigentlichen Thema beizutragen: meine Favoriten sind Zino Davidoff und Antaeus und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Obwohl ich jedes Jahr zwei, drei weitere Düfte teste, kehre ich immer wieder zu diesen beiden zurück. Das ist wie Metallica hören. Volbeat sind toll. Und Airbourne auch. Aber am Ende geht doch nix über die Master of Puppets.

Allerdings habe ich quasi den gesamten Sommer über das Cade passend zu der tollen Rasierseife getragen, so dass ich jetzt wohl ein Lieblingstrio habe.
Gespeichert
metus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.056


"Kamm hoch"


« Antworten #197 am: 11. Oktober 2016, 13:57:50 »

Hallo,

wenn ich mal kein After Shave auflege, gönne ich mir meinen (derzeitigen) Lieblingsduft Blenheim Bouquet von Penhaligon's.

Grüsse, Thomas
Gespeichert

- Klassische Nassrasur est. 2009 -
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.521


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #198 am: 11. Oktober 2016, 16:53:53 »

Ich verwende es zwar nicht oft, aber das Czeck & Speake Cuba könnte sich zu einem Liebling entwickeln.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.687



« Antworten #199 am: 19. Oktober 2016, 08:44:18 »

Lange habe ich einen Bogen darum gemacht bzw. habe diesem Duft keinerlei Beachtung geschenkt, weil er in den ersten Momenten eine sehr heftige und für meine Nase erst mal gewöhnungsbedürftige Gestalt hat. Wenn man dann noch nur an einem Teststreifen schnuppert, obwohl man weiß, dass sich Düfte auf der Haut anders entfalten, wird die Ablehnung meist noch verstärkt. Kommt dazu, dass man die Duftvorlieben seiner Frau kennt, und recht sicher weiß, dass dieser Start eines Parfums glatt durchfallen würde. Alles keine guten Vorzeichen, dass es ein Duft auf dem Barometer der Lieblinge weit schaffen könnte.

Doch jetzt hat der Duft seine wahren Qualitäten etwas offenbart. Die Rede ist vom Antaeus von Chanel. 35 Jahre alter Klassiker und den Kennern hier natürlich mehr als bekannt.

Ich war vorgestern nur mit Töchterchen und ihrer Oma in der Stadt, eine längere Autofahrt stand bevor, bei der ich diesen Duft mal hätte auf Entwicklung testen können. Gesagt, getan.

Was für ein Entwicklungserlebnis! Was für ein Hammerduft! Ich habe die 5 Stunden Hin- und Rückfahrt nur am Arm gerochen. Und immer wieder Neues entdeckt. Der Duft schien erst nach 2-3 Stunden seine annähernd endgültige Fasdung zu präsentieren. Der könnte sich zu einem richtigen Liebling entwickeln. Allerdings wird es nicht leicht sein, den zu Hause einzuführen. Ich glaube, da muss ich behutsam und Stück für Stück vorgehen.
Gespeichert
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #200 am: 20. Oktober 2016, 15:14:02 »

Allerdings wird es nicht leicht sein, den zu Hause einzuführen. Ich glaube, da muss ich behutsam und Stück für Stück vorgehen.

ja *seufz*. Ich habe in der Vergangenheit immer wieder festgestellt, dass Frauen total fasziniert von Antaeus waren. Aber ausgerechnet die Mutter meines Sohnes kann diesen Duft nicht leiden. Sie findet ihn geradezu scheußlich.

Sie mag kein Fußball, mit Metal kann sie nichts anfangen und stark rauchiges Fleisch aus dem Smoker mag sie auch nicht. Und trotzdem liebe ich sie über alles. So gehts manchmal.
Gespeichert
Stewart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 585



« Antworten #201 am: 20. Oktober 2016, 19:29:56 »

 Schockiert Antaeus! Wahrlich kein Leichtgewicht. Zugegeben, ich kenne ihn von einem Freund, und der geht nicht sparsam damit um.
Vielleicht habe ich immer einen Bogen darum gemacht weil es mich immer erschlagen hat wenn er kam.
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.687



« Antworten #202 am: 20. Oktober 2016, 19:53:31 »

Was jetzt schon klar ist, dass ich Antaeus sparsam einsetzen muss. Schon allein auf Grund der Tatsache, dass ich mit vielen Kunden in deren Domizil zu tun habe. Aber das kenne und beachte ich schon lange, da ich es selbst nicht mag, wenn jemand schon 10m gegen den Wind an einem Duft wahrzunehmen ist. Egal welcher Duft.
Zugegeben, mit Antaeus fällt das noch mal etwas schwerer und noch ist auch nicht raus, ob Antaeus von der Familie akzeptiert wird. Das muss schließlich auch passen, wie TheMechanix ja leidvoll beklagt hat. Aber es ist auf der anderen Seite wohl auch vor allem der Start von Antaeus, der für Verwirrung sorgt. Das Finish ist ein Traum und wenn er dezent eingesetzt wird, ist auch er ein Duft, den man nur wahrnimmt, wenn man der Person sehr nahe kommt.
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.721



« Antworten #203 am: 20. Oktober 2016, 20:19:51 »

Antaeus habe ich und mag ich  Daumen hoch .
Nehme ich neben meinen Amouages aber recht selten.
Dann aber gern   Grinsend 

Grüße

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #204 am: 21. Oktober 2016, 07:17:34 »

Marbert Homme.

Gibt's leider, wie so manche anderen guten Sachen, nicht mehr.
Habe noch eine etwa 3/4 volle Flasche...
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Löwenküsser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 676


Wo gehobelt wird, fallen Haare.


« Antworten #205 am: 25. Oktober 2016, 22:39:00 »

Hallo,

@krähe: wenn ich Marbert Homme bei Google eingebe, dann werden mir etliche Shops angezeigt wo es noch zu kaufen ist und gar nicht mal teuer!

Gruß,
Stefan
Gespeichert

Wer meine Rechtschreibung schon schrecklich findet, der sollte mich erstmal reden hören!


Gruß, Stefan
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #206 am: 26. Oktober 2016, 05:25:43 »

Hallo,

@krähe: wenn ich Marbert Homme bei Google eingebe, dann werden mir etliche Shops angezeigt wo es noch zu kaufen ist und gar nicht mal teuer!

Gruß,
Stefan

 Schockiert Das gibts ja gar nicht, habe Jahrelang gesucht und nichts gefunden (schwöre)!
Und jetz gibts mind. 5 Anbieter  Huch
Habe direkt zugeschlagen... Cool

Danke Stefan!
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.521


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #207 am: 26. Oktober 2016, 06:07:07 »

 Lächelnd Hatte auch danach gegoogelt und mir nach etlichen Funden gedacht: "Der krähe meint sicher ein anderes bzw. eine Variation davon, die mir nicht bekannt ist." Gut dass der Löwenküsser sich nicht zurückgehalten hat mit einem Post.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 666



« Antworten #208 am: 26. Oktober 2016, 06:19:03 »

Habe mir nach kurzem Zögern ein Fläschchen "Shaal Nur" von ETRO gegönnt, als diesjährigen Herbst-/Winterduft.
Rabaukig kratziges, aber am Ende rundes Italo-Wässerchen, nach ein bißchen nach Früher(TM) riecht.
Gefiel mir im Sommer schon gut, hat aber das Zeug zum Ganzjahres-Dauerbrenner.
Die übrigen Flakons schauen ein wenig pikiert.
Gespeichert

Grüße. Kai.
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #209 am: 26. Oktober 2016, 16:13:33 »

Hallo,

@krähe: wenn ich Marbert Homme bei Google eingebe, dann werden mir etliche Shops angezeigt wo es noch zu kaufen ist und gar nicht mal teuer!

Gruß,
Stefan

 Schockiert Das gibts ja gar nicht, habe Jahrelang gesucht und nichts gefunden (schwöre)!
Und jetz gibts mind. 5 Anbieter  Huch
Habe direkt zugeschlagen... Cool

Danke Stefan!

Lächelnd Hatte auch danach gegoogelt und mir nach etlichen Funden gedacht: "Der krähe meint sicher ein anderes bzw. eine Variation davon, die mir nicht bekannt ist." Gut dass der Löwenküsser sich nicht zurückgehalten hat mit einem Post.

Also das ganze ist dann doch nicht so einfach, bei den meisten Angeboten handelt es sich wohl um eine Neuauflage des Marbert Homme.
Erkennbar am quadratischen 100ml Flakon entweder schwarzes Glas, oder bei einem Angebot aus klarglas. Dabei wurde von einigen Käufern bemängelt, das es nicht (mehr) so lange anhaltend ist.
Mein geliebtes M.H., im länglichen mattschwarzen 75ml Flakon (von 1988) gibt es es nur von 2 Anbietern aus den USA, bei Ibäh.
Einer hatte ein Angebot, dem ich nicht wiederstehen konnte... Cool


Edit:Bild eingefügt
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2016, 16:41:28 von krähe » Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
Seiten: 1 ... 13 [14] 15 16   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS