gut-rasiert
14. Dezember 2017, 01:37:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kurzbeschreibung und Schnelltest diverser Rasiercremes  (Gelesen 62140 mal)
Jeff Ross
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.017



« Antworten #30 am: 05. April 2010, 03:47:54 »

So, weiter geht's mit den Fitjar RC Schnelltests. Heute sind RC's Nr. 3, 4, 5 & 6 von meiner "Tester Packung" mit insgesamt 7 RCs dran. Danach geht's an die 2 grossen Tiegel Zwinkernd Tut mir leid dass ich im vorherigen sowie in diesem Schnelltest nur von einer marke rede, aber ich war sehr neugierig auf deren Produkte und habe mir halt nun recht viel zum Testen zukommen lassen.

Fuer all meine getesteten Fitjar RCs ist gültig:

Bezug:
Fitjar Webshop: http://www.mamut.net/fitjarsoapinternational/shop/

Preis:
ca. 21,50 Euro für 200ml oder ca. 5- EUR fuer den 6ml Tester

Diskussion bitte hier: http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,9186.0.html


Hier nun die Schnelltests vom Wochenende (war ja lang genug):

1. Fitjar Bee my Honey

Persönliche Einschätzung:
Aus welchem Grund auch immer konnte ich von dieser RC keinen anständigen Schaum hinkriegen. Diese Crème hat einen sehr dezenten und angenehmen Honig-Duft aber die Rasur war, wegen des Schaumes, gar nicht toll. Von einem kleinen Tester (6 ml) kriege ich normalerweise 2 Rasuren hin. Bei dieser Crème musste schlussendlich alles rein damit ich überhaupt genügend Schaum hatte um die Rasur abzuschliessen.

Nachkauf: Nein. Wie gesagt, das obrige Resultat muss nicht unbedingt an der Crème liegen da es kann sein dass es nicht mein Tag war. Werde trotzdem nicht nachkaufen.


2. Fitjar East Indies

Persönliche Einschätzung:
Interessanter Duft, währe aber nicht unbedingt was für mich für jeden Tag. Von den gelisteten ethärischen Oelen stand Weihrauch am meisten hervor. Recht gute Schaumeigenschaften.

Nachkauf: Eher nicht.


3. Fitjar Miklagard

Persönliche Einschätzung:
Angenehm sanfter, leicht holzig-würziger Geruch. Recht gute Schaumeigenschaften, kleine Menge Crème ergab genügend Schaum für 3 Durchgänge. Das Messer glitt ganz sanft durch's Gewächs und die Haut fülhlte sich nach der Rasur recht gepflegt an.

Nachkauf: Vielleicht irgendwann später mal wieder.


4. Fitjar Wild Thing

Persönliche Einschätzung:
Toller Duft, nicht zu stark aber doch mit netten Duftnoten. Meiner Meinung nach fantastische Schaumeigenschaften. Habe wunderbar viel Schaum mit recht wenig Crème hingekriegt. Nach 3 Durchgängen hatte ich immer noch was übrig.

Nachkauf: Ja, aber erst wenn ich meinen aktuellen Bestand reduziert habe.
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 3.010



« Antworten #31 am: 01. Juli 2010, 21:19:29 »

Rasiercreme Palmolive Crema da Barba Rinfrescante al Mentolo
(= erfrischende Menthol-Rasiercreme)



Bezug:
In Italien in vielen Supermärkten zu haben. Aufgefallen ist mir, daß die wenigsten Supermärkte die Palmolive Crema da Barba Classica Naturale und die Mentolo zusammen führen; meist gibt es nur jeweils eine von beiden.

Preis:
Tube 100ml, zwischen 1,20 und 1,50 Euro

Mintgrüne Aluminiumtube. Relativ dünnflüssige RC von weißgrünlicher Färbung. Geruch: erinnert an eine Zahnarztpraxis.

Persönliche Einschätzung:
Genauso ergiebig, leicht aufzuschäumen und mit klasse Eigenschaften versehen wie die anderen italienischen und deutschen Palmolive-RCs. Aufschäumverhalten, Einweichung, Gleitfähigkeit und Pflege sind top.
Diese RC ist der pangalaktische Donnergurgler unter den mir bekannten Menthol-RCs: so muß sich in etwa eine Erfrierung 2. Grades anfühlen. Wer mehr Kühlempfinden haben möchte, der wird Azeton oder ähnlich hochflüchtige Substanzen verwenden müssen. Wer nach der Rasur gleich kalt abschreckt - obacht!

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut.

Nachkauf: Nein, der Mentholgehalt ist mir entschieden zu derb.

Insgesamt sehr empfehlenswert für Mentholfreaks ohne Zahnarztphobie. Definitiv nichts für Warmduscher.
« Letzte Änderung: 05. August 2014, 19:13:30 von Rockabillyhelge » Gespeichert

Metzelsuppe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 207



« Antworten #32 am: 05. Juli 2010, 08:39:50 »

Rasiercreme Kolynos





Bezug:
In Griechenland verbreitet zu bekommen.

Preis:
Tube 100ml 2,20 Euro

Persönliche Einschätzung:
Die Creme ist sehr dünnflüssig, lässt sich gut aufschäumen und bildet einen feinporigen Schaum.
Auch die Einwirkung ist ordentlich. Wäre da nicht der Geruch, oder besser: Gestank!
Ich habe eben extra nochmal etwas zur Probe aufgeschäumt. Eindeutig: Es riecht
nach ranziger Schuhwichse. Oder wie verdorbenes Bohnerwachs. Die schlimmste Creme die ich
je hatte. Ich werde sie wohl entsorgen müssen. FINGER WEG!

Preis-Leistungs-Verhältnis: Miserabel.

Nachkauf: Niemals

Bei Diskussionsbedarf gerne PM an mich oder hier
http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,7006.0.html , da der Fred sauber bleiben soll.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2010, 09:03:12 von Metzelsuppe » Gespeichert

Gruß Alex
Metzelsuppe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 207



« Antworten #33 am: 18. Juli 2010, 12:17:14 »

Rasiercreme Prosar




Kleiner Nachtrag, so sieht die RC aktuell aus

Bezug:
Griechenland.

Preis:
Tube 80ml ca. 2 Euro

Persönliche Einschätzung:
Die Creme reiht sich nahtlos in die Reihe der erstklassigen Alltags-RCs (vgl. Kappus) ein.
Sie macht einen herrlichen, fetten Schaum, der sich sehr lange hält.
Die Einwirkung ist ohne Tadel und auch die Klinge gleitet wunderbar über die Haut.
Den Geruch würde ich als sehr dezent und vielleich ein klein wenig blumig beschreiben.
Eben unauffällig und unaufdringlich. Mit dem kann jeder Leben!
Wahrscheinlich eine ausgezeichnete Basis für Geruchs-Pimper ....

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut.

Nachkauf: Jederzeit. Eine ehrliche RC mit Top-Eigenschaften
« Letzte Änderung: 05. August 2014, 20:10:15 von Rockabillyhelge » Gespeichert

Gruß Alex
Schnuppi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.597



« Antworten #34 am: 12. Dezember 2010, 21:04:59 »

Ingram RC (englische Version)







Bezug:
Übers Internet oder auch in ausgewählte deutschen Rasurläden.

Preis:
Tube 100ml, knapp 4,00 Euro

Persönliche Einschätzung:
Die Creme lässt sich leicht zu dichten und cremigen Schaum aufschlagen. Der Schaum hält recht lange im Gesicht ohne schnell wegzutrocknen. Die Einweichwirkung ist gut und die Pflegeeigenschaften dank Lanolin & Glycerin für eine RC hervorragend. Besonders stechen hier aber die Gleiteigenschaften heraus. Der Hobel gleitet besonders gut über die Haut. Der Geruch der RC erinnert mich nen bisschen nach Krankenhaus. Nen bisschen floral und zitrisch. Jedenfalls ein interessanter & toller Geruch. Kann die Rasiercreme nach besten Wissen und Gewissen weiterempfehlen

Preis-Leistungs-Verhältnis: sehr gut.

Nachkauf: immer
Gespeichert

Vivere militare est.

[  Seneca, epistulae morales ad Lucilium 96, 5]
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.078


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #35 am: 12. Dezember 2010, 21:57:42 »

erwähnt werden sollte vielleicht auch, dass die RC zudem sehr nach menthol riecht und eine kühlwirkung sehr gut wahrnehmbar ist. wem die i coloniali zu kalt ist, der sollte hier auf jedenfall die finger von lassen.
Gespeichert
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.297



« Antworten #36 am: 22. Dezember 2010, 16:44:12 »

J.M. Fraser's Polar Ice

                                                                     

Bezug:
Über das Internet in verschiedenen amerikanischen und kanadischen Online-Shops wie z.B. http://www.westcoastshaving.com/

Preis:
Um die 10$ für den 225ml-Pott.

Persönliche Einschätzung:
Aus einer kleinen Menge Creme wird eine Unmenge Schaum, welcher alle gewünschten Rasureigenschaften tadellos erfüllt. Der Name Polar Ice suggeriert eine Kühlwirkung von der ich bisher allerdings nichts bemerkt habe. Den Duft würde ich als "old-school barbershop" bezeichnen. Die RC passt geruchsmässig hervorragend zu blauen Aftershaves wie z.B. Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva Ice Blue oder Old Spice White Water.

Nachkauf:
Ja, da sich die Creme auf Anhieb zu einer meiner Liebling-RC gemausert hat.
Gespeichert
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.297



« Antworten #37 am: 25. Dezember 2010, 15:07:26 »

Queen Charlotte Soaps Shaving Cream



Bezug:
http://www.queencharlottesoaps.com/

Preis:
12$ für ca. 150 ml

Duftrichtungen:
Briar: Soll lt. Hersteller nach Pfeifentabak riechen. Für mich riecht sie nach Marzipan mit einem Schuss Kirsche.
Cedarwood-Lemongrass: Startet mit Lemongrass um dann im Laufe des Aufschäumens immer mehr in Richtung Zeder zu wechseln. Ein Dufterlebnis.
Celestial Woods: Verschiedene Holznoten in einer Creme. Riecht einfach nur nach Wald.
Key Lime: Frisch angeschnittene Zitrone.
Lavender: Duftet zwar nach Lavandula angustifolia, allerdings nicht so intensiv wie z.B. die ToOBS.
Sandalwood: Der Duft ist süsslicher als bei den anderen Sandelholz-Seifen die ich kenne.

Persönliche Einschätzung:
Meine Erfahrungen mit diesen Produkten sind etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite lassen sich die RC sehr gut aufschäumen, bilden einen guten Gleitfilm und hinterlassen ein gutes Hautgefühl nach der Rasur. Auf der anderen Seite lässt die Einweichwirkung imho zu wünschen übrig. Da ich die Cremes gut vertrage und keine Hautreizungen bekomme, kann ich die Einweichzeit auf 4-5 Minuten verlängern, was dieses Problem dann wieder ausgleicht.

Nachkauf:
Weiß ich noch nicht.
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2010, 19:48:14 von Piraten-Papa » Gespeichert
Sweeney_Todd
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 7



« Antworten #38 am: 10. Mai 2011, 21:44:40 »




Hallo liebe Forengemeinde.

Das ist mein erster "richtiger" Beitrag zum Forum. Ich war vor längerem in Dubai und habe dort diverse Rasiercremes gekauft die ich im Forum noch nicht gesehn habe. Diese möchte ich hier kurz vorstellen.

Bezug: Alle bis auf die Aubrey Organics in einem kleinen, indischen Laden im alten Stadtteil von Dubai  (Bur Dubai)  Zwinkernd
Die Aubrey Organics bekommt man hierzulande in div. Onlineshops. Meine ist aus den USA von iherb.com

Preis: alle Cremes kosten umgerechnet jeweils ca. 1 Euro  +/- 50 Cent
         Eine Ausahme bildet Aubrey Organics, die kosten etwa 6,50 Dollar pro Stück

Persönliche Einschätzung (von links nach rechts auf dem Bild):

Godrej rich foam: Tolle indische Rasiercreme. Der Name ist Programm  Grinsend schäumt super, duftet leicht frisch. Tolle                               Creme !

AXE "Denim": Die Creme ist etwas flüssig und daher schwer zu dosieren. Der Duft ist sehr herb und kräftig, aber gut.
Schaum ist auch ok, allerdings bekomme ich von der Creme immer Ausschlag, das ist bei sonst keiner anderen Creme so. Scheinbar ist etwas drin, was ich nicht vertrage  Huch

DENIM Rasiercreme: Ebenfalls eine sehr gute Creme, toller Schaum und ein sehr guter Duft. Eventuell kennt jemand hier noch die Marke Denim aus den 80ern, da gabs nämlich die ganze Serie (Deo, Duschgel etc.) davon auch bei uns. Eigentlich schade, das es sie nicht mehr gibt, der Duft ist wirklich toll.

Vasmol "Super Fresh": Sehr merkwürdige creme. Sehr fest mit blauen Bröckchen drin. Der Schaum ist mittelmäßig und der Duft erinnert mich an ein Duschgel, nichts besonderes.

Aubrey Organics "mens Stock" city rhythms: Also DIE ist wirklich sehr speziell... große Tube mit 177ml Inhalt, ist eine Brushless creme. Ein Schaum ist mit ihr auch beim Besten Willen nicht hinzubekommen. Der Duft ist aber die Krönung: So in etwa muss es sein wenn man sich mit Wick Vapo Rub verucht zu rasieren....  Augen rollen Campher und Menthol in einer Menge das jede Nase frei wird. Und EISKALT. Also Eine Duftrichtung kann ich da nicht erkennen.

Aubrey Organics "mens Stock" north woods: Die ist eigentlich genau so wie die city rhythms: Ausser Campher kann ich da nicht viel erkennen.

GATSBY: Ebenfalls eine indische Creme, toller Duft, leicht Zitronig. Sehr ergiebeig, gibt tollen Schaum. Alles in Allem eine super Rasiercreme !

Dettol "Fresh": Das ist wohl das Indische Pendant zu unserem Sagrotan.... das Symbol ist jedenfalls gleich. Vom Geruch her...ohjeh.... Also es erinnert sehr stark an einen Toilettenreiniger oder Klostein.... nicht mein Ding  Zwinkernd
Der Schaum ist aber gut.


So, das wars auch schon. Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen

Gruß









Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 3.010



« Antworten #39 am: 26. Januar 2012, 23:35:46 »

Nivea For Men Rasiercreme Mild



Bezug: sehr verbreitet, Drogerie- und Supermärkte
Preis: Tube 100ml, zwischen 1,50 und 2,00 Euro

Blaue Aluminiumtube. RC von weißrosa Färbung. Geruch: fein, nicht unangenehm, typisch Nivea.

Persönliche Einschätzung:
Ergiebig, günstig, überall zu kaufen, idiotensicher aufzuschäumen und sehr gute Rasureigenschaften: an sich eine ausgezeichnete Rasiercreme. Leider enthält sie Silikon in Form von Dimeticon, das offenbar nahezu imprägnierend wirkt. Auf der blitzblanken Edelstahlrasierschale und dem verchromten Rasierhobel hinterläßt sie einen deutlich sichtbaren Schleier, der mit Wasser nicht abzuspülen ist. Von der Schale und vom ausschließlich für diese RC verwendeten Pinsel perlt das Wasser -ebenfalls deutlich sichtbar- ab, er muß nach Verbrauch von nur knapp der Hälfte der abgebildeten Tube gereinigt werden.

Meines Erachtens nicht empfehlenswert.

Nachkauf: Nein.

Zum Diskussionsstrang
Gespeichert

tintin1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 315



« Antworten #40 am: 23. M?rz 2012, 08:23:30 »

Godrej Menthol Mist






Bezug:
Über die Bucht aus Indien.

Preis:
Wird in 70 ml Tuben verkauft.

Etwa 5,20 €/100g inkl. Versand.

Persönliche Einschätzung:
Lanolin; Menthol ohne Ende (evtl. etwas mehr als Proraso).
Leicht aufzuschäumen.
Geruch etwas künstlich, aber ok (Bonbon mit Menthol).
Gute Gleitwirkung.
Könnte etwas besser einweichen.
Parabene enthalten.

Nachkauf:
Ja, gute Alternative, wenn man den Proraso-Duft nicht mag oder wenn die Versandkosten für Mentholbomben aus den USA zu hoch sind.
Gespeichert
PEOPLES
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 178



« Antworten #41 am: 10. August 2012, 06:33:11 »

Godrej "Rich Foam" (oder besser classic)



links im Bild

Bezug
 lokal über "hinterhof" Supermärkte in Dubai, alternativ wohl über indische Bucht ect.
 Alternativ auch in Lime oder Menthol erhältlich

Preis
 3,5 Dirham, was umgerechnet in etwa 80 cent sind.  70g Tube aus Plastik, unversiegelt

Eindruck
 Konsistenz ist etwas weicher als "normale" RCs, Farbe weiß, der Geruch ist ganz dezent, erinnert etwas an Kräuter, vieleicht leicht Zitronig, aber nicht ausgeprägt.Ansonsten vom Handling recht unspektakulär, mit normalen Mengen lassen sich adäquate Schaummengen produzieren, mit denen man sich auch entsprechend Rasieren kann.
 Gleitwirkung ist auf normalem Niveau, einweichen tut sie auch brauchbar, Pflegewirkung wird von mir nicht bewertet, weil ich nie darauf achte und das für mich bei Rasiercremes auch eher Nebensache ist.
 Die INCI's sind ok, Parabene und Wasserglass sind drin, dafür auch Bienenwachs und Lanolin sind enthalten.

Nachkauf
 Nö, solange es in der Heimat Rasiercremes wie die Speick, Weleda oder Laverda gibt (zugegeben etwas teurer) brauche ich keine Godrej


 Super Max Ultimate 3 classic

Bezug
 Dubai in jedem Supermarkt, wieder etwa 3,5 Dirham/80cent. Kommt in der 100g Plastiktube, unversiegelt.
 Auch diese gibts in Lime und Menthol. Bezug wohl wieder über die indische Bucht ect.

Eindruck
 Der Name trägt ein wenig dick auf, das wars dann aber auch schon. Eine schneeweiße sehr homogene Maße, duftet sehr dezent dafür langweilig, irgendwas in Richtung "Mainstream". Mit einer normalen Menge lässt sich auch hier jede Menge Schaum erzeugen, allerdings finde ich vorallem die Gleitwirkung unterdurchschnittlich, einweichen tut sie solala. Bei der ersten Rasur habe ich dann mit anderem Schaum weiter gemacht, habe es aber nochmal getestet und habe extra viel RC genommen,  damit der "Seifenanteil" im Schaum deutlich erhöht wird: keine Hilfe. Mit der Creme kann ich persönlich nicht arbeiten.

Nachkauf
 Nö, weder Geruch, Konsistenz noch andere Eigenschaften sind für mich akzeptabel.


 CAOLA Lather Shaving Cream

Bezug
 Dubai in hinterhof Supermärkten ect. 2,25 Dirham/50cent für die 80g Tube. Diese kommt voll metallen daher, ist versiegelt und wird über die Verschlusskappe geöffnet. Sehr schlichtes Design.
 CAOLA ist offensichtlich eine ungarische Marke und diese ist ein Derivat für den nahen Osten/Asien der dort üblichen Rasiercreme.

Eindruck
 Der Geruch ist erinnert an Kräuter mit einer Latschenkiefer-Note, aber nicht unangenehm. Die Farbe ist hellgrün und erinnert an die Palmolive. Man braucht nicht viel und man hat in kurzer Zeit einen dicken, "schlonzigen" Schaum produziert, bei dem vorallem die Gleiteigenschaften rausstechen. Die Einweichwirkung liegt auf normalen Niveau.
 Die INCI's sind sauber, allerdings soll Chlorophyll enthalten und deswegen leicht desinfizierend wirken (und was Chlorophyll sonst noch alles kann)

Nachkauf
 Jein, wie gesagt, der Preis ist zwar nen Knaller, aber ich würde dennoch wieder zur Speick/Weleda/Laverda tendieren. Auf jedenfall mein lokaler Favorit hier und uneingeschränkt empfehlenswert. Da ich so oder so noch beim Leibe genug Software zuhause habe, werde ich mich nicht eindecken.
 Wer allerdings auf gut-und-günstig steht oder sich "einfach nur" rasieren will, der kann hier zugreifen (wenn er mal die Möglichkeit hat, importieren würde ich hier allerdings nicht.)


 Ansonsten gibts hier noch die Old Spice Rasiercreme, die von der Wirkung und Verhalten eine "ordinäre" aber funktionierende Rasiercreme ist, der Old Spice geruch ist aber der ausgeprägt und haftet auch an allem was damit "behandelt" wurde (Pinsel und Gesicht).
 Wer Old Spice liebt und das sowieso benutzt, der kann auch die Rasiercreme benutzten. Würde sie aber nicht zu Mondpreisen irgendwie in der Bucht kaufen, dann lieber für eine anständige RC und etwas Old Spice After Shave ausgeben, so toll ist die RC dann auch wieder nicht.
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #42 am: 16. Juli 2014, 22:06:52 »

De Vergulde Hand Rasiercreme



Bezug: In verschiedenen Drogerien der Niederlande, seltener anzutreffen als die gängigere RS im Tiegel
Preis: ~3,50€
Inhalt: 100ml

Persönliche Einschätzung:
Die RC von Vergulde Hand kommt in einer typischen RC Konsistenz daher, weder zu flüssig noch zu fest, das Aufschäumverhalten ist gut und die notwendige Menge für eine Rasur in drei Durchgängen überschaubar, der Verbrauch allerdings höher als bei der RS (die mit ~1,40€ pro Tiegel bei 75gr deutlich preiswerter ist). Der Duft entspricht der RS, die Eigenschaften sind ebenfalls mit der RS vergleichbar, gute Gleitwirkung, Einweichung und auch an der Pflegewirkung hab ich nichts schlechtes feststellen könnten, klar gibts bessere, aber in dem Preissegment ist es eine deutlich herausragende Seife für mich.

Fazit/Nachkauf:
Eine gute RC die für den Alltag alles mitbringt was zumindest meine Bedürfnisse erfordern, der Duft ist klassisch und altmodisch, eine traditionelle Seife. Werde die RC aber aufgrund des PLV und meiner Affinität zur klassischen VGH Tiegelseife wegen wahrscheinlich nicht nachkaufen.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2014, 23:30:44 von Rockabillyhelge » Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #43 am: 27. Juli 2014, 23:38:06 »

Queen Charlotte Iced Key Lime RS



Bezug: In DE bei Seifenglatt
Preis: 16€
Inhalt: 5oz (~150ml)

Persönliche Einschätzung:
Eine sehr gute RC mit meines Erachtens sehr guten Eigenschaften, sie lässt sich sehr gut aufschäumen und ist verhältnismäßig sparsam in der Anwendung, die Gleiteigenschaften sind gut, Einweichung auch, die RC ist auch für den Anfänger sicherlich gut beherrschbar.
Die Konsistenz ist eher fest (nicht vergleichbar mit vielen Tuben RC´s) und vom Duft her sehr ausgeprägt, es weht beständig ein ordentlicher Limettenduft um die Nase, die Mentholisierung ist gut aber nur mäßig in der Nase, man merkt aber auf der Haut und beim Abspülen eine deutliche und angenehme Kühle, sie ist aber nicht vergleichbar mit der wesentlich stärkeren Vostok.

Fazit/Nachkauf:
Definitv Nachkauf, die Seife verbindet für mich die Vorzüge des Castle Forbes Limes mit eine wunderbaren Portion Menthol ohne die Schwächen der CS (bei mir brennt sie nach einer Zeit) aufzuweisen, eine leckere SommerRC die aber sicher auch im Winter zu überzeugen weis.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #44 am: 05. August 2014, 19:43:11 »

Speick RS



Bezug: Gut sortiert Supermärkte & Drogerien (z.B. Rossmann)
Preis: um die 3€
Inhalt: 100ml

Persönliche Einschätzung:
Auch die RC vereint in sich die angenehmen Eigenschaften durch welche schon die RS besticht, neben der akzeptabelen Einweichwirkung ist dieses besonders die Pflegewirkung, die Gleitwirkung und der Duft, aufzuschäumen ist sie einfach auch wenn ich den Eindruck habe das man einen Ticken mehr RC braucht als z.B. bei der Proraso, letztendes aber bei weitem nicht soviel als das man sich angesichts der Preises über den Verbrauch Gedanken machen müsste  Smiley


Fazit/Nachkauf:
Definitv Nachkauf, die perfekte Speick wenn ich gerade keine Lust auf RS habe.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS