gut-rasiert
23. September 2017, 07:48:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: 10 Jahre gut-rasiert.de


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 14   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Haarwasser/Haartonic  (Gelesen 39020 mal)
heinzelmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 808


« Antworten #165 am: 23. Dezember 2013, 11:37:55 »

Ich habe auch schon sooo vieles getestet...SebaMed,Eubos,Head & Shoulders,Schauma...mehr oder weniger erfolgreich. Das was bei mir am besten gewirkt hat,waren das Head & Shoulders sowie das Anti Schuppen Shampoo von Schauma.

genau das gleiche habe ich auch mitgemacht, es waren auch "kräuterhexen-shampoos" dabei für über €13 pro halben liter.

dann kam ich auf die fragwürdige idee, seborin haarwasser zu testen. das war bisher wohl das schlimmste, was ich meiner kopfhaut antat: oh mann hat das gebrannt, alles feuerrot und gereizt über tage hinweg Schockiert Schockiert!!

eines tages war mal ein bericht über aleppo und der seifenherstellung dort im fernsehen, das klang alles sehr vielversprechend und ich machte mich auf den weg zu einem kleinen arabischen geeschäft. diese seife war nicht das wahre denn sie war wohl sehr stark überfettet, jedenfalls waren die haare nach dem waschen schlimmer als zuvor. also wieder zurück zu schauma vitamindingens und dann bin ich über zhenobya-haarwaschseife "gestolpert". ich war zwar sekptisch anfangs, habe es aber dann trotzdem versucht und siehe da: keinerlei probleme mehr mit gereizter kopfhaut und/oder schuppen und das nach einer kurzen eingewöhnung. nach dem waschen fühlen sich die haare zwar "seltsam" an, aber das legt sich mit dem trocknen. ich werde jedenfalls wohl nix anderes als zhenobya-haarwaschseife mehr zum haarewaschen verwenden.
Gespeichert


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.515


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #166 am: 23. Dezember 2013, 11:47:29 »

Momentan könnte ich mich doof und dämlich kaufen,weil kaum irgendwas vernünftig anschlägt. Ich warte jetzt erstmal ab,wie mein Seborin wirkt und da ich eh nächste Woche Urlaub habe,kommt dann auch ein wenig Ruhe rein. Mal sehen wie sich die Dinge dann entwickeln. Unentschlossen
Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.418



« Antworten #167 am: 23. Dezember 2013, 13:42:48 »

Ein ebenfalls günstiges und gutes Haarwasser ist auch das Diplona Vitamin-Haarwasser -ohne Fett-, 250 ml für 2,95 Euro.

apollon, wo kaufst du das Diplona Vitamin-Haarwasser?
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
apollon
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 513

keep on shaving


Re:
« Antworten #168 am: 24. Dezember 2013, 16:38:08 »

Ein ebenfalls günstiges und gutes Haarwasser ist auch das Diplona Vitamin-Haarwasser -ohne Fett-, 250 ml für 2,95 Euro.

apollon, wo kaufst du das Diplona Vitamin-Haarwasser?

Bei Globus.
Gespeichert

"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben." Hans Christian Andersen
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.958



« Antworten #169 am: 10. Februar 2014, 18:40:35 »

Ich habe keine Schuppen mehr, seit ich zum Duschen Stückseife verwende.

Als alter Tabac-Fan nehme ich auch gerne  die Tabac Original "Luxusseife" zum Haarewaschen.
Ansonsten "Hair Tabac" Anti-Schuppen Shampoo (ist aber nicht einfach zu beschaffen), dann eine Ladung Hair Lotion und das Haar ist top-gepflegt.
Leider gibt es die Hair Lotion nicht mehr in der wunderbaren Glasflasche (welche die gleiche Form wie die ASL hat), sondern in einer schnöden Plastikpulle, sehr schade. Die Rezeptur hat sich aber wohl nicht verändert, die Duftrichtung geht etwas mehr in Richtung Bay Rum/Gewürze und ist nicht so süßlich wie das After Shave, gefällt mir sehr gut.


Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Drahtbart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 263



« Antworten #170 am: 06. M?rz 2015, 12:01:58 »

Ich verwende seit einigen Jahren gerne das Seborin, die blaue Flasche, obwohl ich kein dünnes oder lichtes Haar habe. Fand das "normale" nicht so toll, rein vom Duft her.

Seit kurzem konnte ich das Hair Tonic von Lucky Tiger testen, und nach dem anfänglichen  Schockiert Zunge Unentschlossen (ist duft-technisch genau das Gegenteil vom blauen Seborin) finde ich es jetzt  Daumen hoch Grinsend laugh Afro



Nachkauf für beide sicher. Je nach Lust und Laune.
Gespeichert

Grüße,
Tim

Hobel-Einsteiger seit 1.1.2015.
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.958



« Antworten #171 am: 28. M?rz 2015, 15:39:59 »

Ein ebenfalls günstiges und gutes Haarwasser ist auch das Diplona Vitamin-Haarwasser

Ich kenne nur das Diplona Birken-Haarwasser, aber das ist auch große Klasse, stammt ja auch von der Mann & Schröder GmbH in Siegelsbach, dem Hersteller des wunderbaren Majestät After Shave.

         

Klassischer Birkenduft, leicht süßlich, natürlich mit Menthol zum Kühlen der Kopfhaut, für kleines Geld.
 Daumen hoch
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.515


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #172 am: 28. M?rz 2015, 15:48:00 »

Gibt es das nicht bei DM? Oder vertue ich mich da jetzt...?!

Edit: Ich glaube ich vertue mich gerade mit dem "Birkin Haarwasser" von Garnier...das gibt es bei DM.
Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
nero
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 575



« Antworten #173 am: 10. Juli 2015, 00:38:57 »



Das Seborin benutze ich auch z.Z.
Im Grunde ist es nicht schlecht, aber ich bekomme beim Auftragen bzw. Einmassieren immer wieder Nies- und Hustenanfälle.
Ob´s am Ingwerwurzelextrakt liegt?
Der Reiz verschwindet fast genauso schnell wie er gekommen ist, aber er ist sehr unangenehm.
Gespeichert

Löppt!
Löwenküsser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 676


Wo gehobelt wird, fallen Haare.


« Antworten #174 am: 07. August 2015, 21:53:27 »

Hallo,

bis vor ein paar Monaten hatte ich noch längere Haare, die längsten reichten mir bis zu meiner Nasenspitze...da nutzte ich gern das Seborin um eine "verschlafene Nacht" morgens wieder grade zu bügeln  Zwinkernd! Das soll heißen, wenn ich abends geduscht habe und Pomade nutze, standen meine Haare morgens stellenweise ab...mit Seborin (auch anderes Haarwasser hätten bestimmt geholfen) konnte ich mir ein nachlegen von Pomade sparen und meine "Tolle" lag wieder.
Aber angeregt durch diese Diskussinsrunde habe ich gestern Abend nach dem Duschen mal Seborin verwendet ohne vorher Pomade zu nutzen (mittlerweile sind meine Haare auch nur noch ca. 5cm lang)!
Und mir ist aufgefallen, das ein Haarwasser doch einen gewissen halt im Haar gibt...ich habe nur noch etwas Brisk nachlegen müssen, und die Frisur saß  Daumen hoch!
Wie das Haarwasser sich nun auf längere Zeit auf meine Haare auswirkt werde ich beobachten...aber ab heute werde ich es täglich anwenden und lass es euch wissen, ob mein Haupthaar mehr oder weniger wird  Grinsend.
Gespeichert

Wer meine Rechtschreibung schon schrecklich findet, der sollte mich erstmal reden hören!


Gruß, Stefan
nero
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 575



« Antworten #175 am: 10. Januar 2016, 20:56:27 »

Aus gegebenen Anlass:

* Haare: Dralle´s Frisier-Tonic

* Haare: Herbacin WUTAPOON Classic Haarwasser

* Haare: Swiss-o-Par Teebaumöl Haarwasser

Das ist nur ein kleiner Auszug aus der netten Auswahl, die metus da hat.
Kann man diese Wässerchen irgendwo im Einzelhandel beziehen oder gibt es einen Online-Shop, der die alle vertreibt?
Besonders am Swiss-o-Par Teebaumöl Haarwasser bin ich interessiert.
Das Dralle gibt es doch gar nicht mehr, oder?

Danke.
Gespeichert

Löppt!
metus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.081


"Kamm hoch"


« Antworten #176 am: 11. Januar 2016, 13:53:06 »

Aus gegebenen Anlass:
...
Das ist nur ein kleiner Auszug aus der netten Auswahl, die metus da hat.
Kann man diese Wässerchen irgendwo im Einzelhandel beziehen oder gibt es einen Online-Shop, der die alle vertreibt? Besonders am Swiss-o-Par Teebaumöl Haarwasser bin ich interessiert.
Das Dralle gibt es doch gar nicht mehr, oder?

Danke.

Hallo nero,

danke für das Kompliment. Lächelnd

ich habe diese guten und preiswerten Haarwasser alle offline gekauft und ich würde es einfach mal bei folgenden Einzelhändlern probieren:

* Herbacin WUTAPOON Classic Haarwasser: Globus
* Swiss-o-Par Teebaumöl Haarwasser: Müller oder Rossmann

Das Dralle´s Frisier-Tonic wirst du kaum irgendwo finden, da dieses schon seit Jahren nicht mehr auf dem Markt ist. Sorry.

Grüsse, Thomas
Gespeichert

- Klassische Nassrasur est. 2009 -
nero
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 575



« Antworten #177 am: 14. Januar 2016, 22:07:57 »

Vielen Dank für die Infos!
War heute im Rossmann und hab das Swiss o Par Teebaumöl Haarwasser im Regal gefunden und mitgenommen.
Hat allerdings etwas gedauert, da es irgendwo zwischen den 20 in 1 Haarkurshampoospülungen und dem Haargel unterging   Smiley
Riecht sehr ordentlich nach Teebaumöl, so wie ich es mittlerweile von den CMD Seifen kenne plus Alkohol.
Bin mal gespannt wie lange sich der Teebaumgeruch im Haar hält, denn eine Duftwolke davon möchte ich eher nicht mit mir herumschleppen.
Gespeichert

Löppt!
metus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.081


"Kamm hoch"


« Antworten #178 am: 15. Januar 2016, 01:34:14 »

Vielen Dank für die Infos!
...
Bin mal gespannt wie lange sich der Teebaumgeruch im Haar hält, denn eine Duftwolke davon möchte ich eher nicht mit mir herumschleppen.

Gerne!

Der Duft verfliegt nach einer Weile, ich habe andere Haarwasser die riecht man noch nach Stunden bzw. nach einem halben Tag. Zwinkernd

Grüsse, Thomas
Gespeichert

- Klassische Nassrasur est. 2009 -
Robinson
Gast
« Antworten #179 am: 17. Januar 2016, 14:37:57 »

Seit kurzem benutze ich u.a. das "Grooming Tonic" von Reuzel, seit gestern habe ich zusätzlich noch das normale "Hair Tonic". Beide Produkte sind ziemlich neu auf dem Markt.

Kurz zu den Rahmenbedingungen: ich habe sehr kurze Haare, nutze seit einigen Monaten Pomade statt Gel und habe außer den beiden Reuzels noch die Tonics von Lucky Tiger und Jeris in Gebrauch.

Beide Reuzels kommen in recht schicken Palstikflaschen. Wie auch alles andere von Reuzel sind die Produkte nicht ganz billig. Um es gleich vorwegzunehmen: im Gegensatz zu den Pomaden finde ich die Hair Tonics ziemlich gut (die Pomaden haben mich nicht so richtig überzeugt).

Das Grooming Tonic weicht in der Wirkung von meinen bisherigen Tonics ab. Es ist sehr ölig, bei meinen kurzen Haaren habe ich auch schnell zu viel erwischt. Es lässt sich aber problemlos in den Haaren verteilen, in meinem Fall immer in das handtuchtrockene Haar.
Die haarfestigende und volumengebende Wirkung ist hier sehr stark. Wenn ich mal keine Lust auf Pomade habe, könnte ich es fast beim Grooming Tonic belassen. Das Fönen nach dem einmassieren soll diese Wirkung noch verstärken, das mache ich aber nicht.
Der Duft ist an die grüne Reuzel-Pomade angelehnt, als grüner Apfel-Minze.
Das Auswaschen ist gar kein Problem.

Das normale Hair Tonic ist wieder ein "herkömmliches" Tonic.
Es wirkt erfrischend, pflegend und gibt einen ganz leichten Halt.
Der Geruch ist sportlich-frisch, wie viele Duschgels. Also nichts mit Barbershop oder so ähnlich.
Ob ich hier nun Lucky Tiger, Jeris oder das Reuzel benutze, entscheidet nur der Geldbeutel bzw. die Vorliebe beim Duft.
Empfehlenswert finde ich beide.

Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 14   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS