gut-rasiert
28. Juni 2017, 05:33:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: KAI Klinge  (Gelesen 8711 mal)
Gesichtsschnitzer
Gast
« Antworten #30 am: 15. Juli 2008, 09:29:36 »

Heute die KAI nochmal in den Adjustable, da ich mein eigenes Urteilvermögen nach den letzten Berichten in Frage gestellt habe. War eine gute und feine Rasur, sogar auf Stufe 4. Absolut ohne Druck, das Teil rasiert quasi alleine  Grinsend
Aber bei Klingen ist das halt so ne Sache. 3 Nassrasierer, vier verschiedene Meinungen Zwinkernd
Kleine Cuts können passieren, aber wenn sie nach der Kaltwasserspülung nicht mehr da sind - und das sind sie nicht - ist das für mich ok, denn die Gründlichkeit ist für mich bisher kaum zu toppen. Die Rasurdisziplin muss da sein, da hat Henning recht, trotzdem halte ich sie nach wie vor für verträglicher als die Feather. Aber alles subjektiv. Jedem so wie es ihm am besten passt!!! Für Anfänger sicher nicht die optimale Lösung, die sollten sich an Bewährtes, wie Derby und Personna halten.

@Hans: Die Beschaffenheit Deiner Haut wurde ja schon beim Laserklingen-Test diskutiert. Vielleicht solltest Du sie mal wissenschaftlich untersuchen lassen  Grinsend
@Gillette: Viel Erfolg!!!

Edit: So wenig wie heute hat das AS (aus Zerstäuber) eigentlich noch nie gebrannt. Allerdings scheint das Braukmann sensitiv ASL auch in der obersten Liga zu spielen!!!
« Letzte Änderung: 15. Juli 2008, 09:32:36 von Gesichtsschnitzer » Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #31 am: 15. Juli 2008, 11:47:55 »

@Hans: Die Beschaffenheit Deiner Haut wurde ja schon beim Laserklingen-Test diskutiert. Vielleicht solltest Du sie mal wissenschaftlich untersuchen lassen  Grinsend
Lieber Sebastian, meine eigene Untersuchung genügt mir - ich sage nur: Leder... Grinsend
Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #32 am: 15. Juli 2008, 18:25:20 »

Du hast völlig Recht, so ähnlich war es auch immer bei den Feather, Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Einen Versuch war es für mich aber wert.
Ciao
Gespeichert
SnoopDR76
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 358


« Antworten #33 am: 15. Juli 2008, 20:57:53 »

Heute früh wagte ich mich ein zweites mal an die Rasur mit der KAI. Im Gegensatz zur ersten Rasur mit ihr, verlief die heutige recht normal.
Vorbereitung eigentlich keine besonderen, benutzte aber C&E Nomad RS mit 2 Minuten Einwirkzeit. Die Klinge empfinde ich weiterhin als ziemlich aggressiv, trotz geändertem Handling.
Diesmal rasierte ich mich wesentlich "vorsichtiger", ich übte auf den Hobel nur sehr wenig Druck aus, lies ihn viel mehr mit seinem Eigengewicht im Gesicht und am Hals entlang gleiten und siehe da, die Rasur verlief soweit ganz gut. Ich hatte zwar noch einige kleine Cuts und einen kurzen aber kräftigen Rasurbrand, der dank Musgo AS schnell "gelöscht" wurde.
Mit der KAI werde ich mich weiter rasieren, mal sehen was ich aus ihr oder sie aus mir noch "herauskitzeln" kann und wie sich mein Handling mit "aggressiven" Klingen verfeinern wird.
Alles in allem war ich recht zufrieden mit der Rasur, aber es geht noch besser, dass dritte Mal rückt immer näher  Zwinkernd.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #34 am: 15. Juli 2008, 21:44:19 »

Das ist der übliche Lernprozess, den man genau so dann auch bei der Feather beobachten kann. Wie Du selbst schreibst, warst Du vorsichtiger und hattest damit eine normale Rasur. Daher meinte ich auch, daß man mit diesen Klingen nicht eben mal umgehen kann wie z. B. mit einer viel verzeihenden Personna. Wer sich drauf einläßt wird belohnt. Das kann ich bei meinen vielen Hobeln aber nicht und muß daher passen. "Old Leatherskin" Eugen hat das natürlich nicht so nötig Grinsend Grinsend Grinsend.
Ciao
« Letzte Änderung: 15. Juli 2008, 21:45:55 von henning » Gespeichert
SnoopDR76
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 358


« Antworten #35 am: 20. Juli 2008, 23:42:23 »

Tja, dachte nach der immer besserwerdenden Rasur und Handling mit der KAI, heute ein herber Rückschlag  :'(.
Es war wie beim ersten mal mit dieser Klinge, ein Blutbad, aber der Rasurbrand hält sich in Gerenzen, dachte mir das C&E ASB Nomad besser ist als Musgo Real AS, nach dieser "Tortur".
Habe derzeit nur eine Erklärung, ist der Bart zu lang (3,5 Tage, beim ersten mal waren es 3 Tage), ist die KAI zu "scharf", nach 2 Tagen hatte ich deutlich weniger Probleme mit ihr.
Werde den Test weiter fortsetzen, am Dienstag Abend dann Nummer 5, mal schaun...
Gespeichert
Gillette
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 701



WWW
« Antworten #36 am: 23. Juli 2008, 09:29:29 »

Ich habe gestern die KAI-Klingen erhalten und natürlich heute morgen gleich ausprobieren müssen. Die Klinge ist das, was ich eigentlich von der Feather erwartet hatte, rasiert sauber, schnell und gründlich, kein Blutverlust, kein Rasurbrand  Lächelnd Lächelnd Lächelnd. Gearbeitet hat sie in einem Super Speed mit schwarzem Griff, unterstützt von Speick RS, aufgeschlagen mit einem Golddachs 22er Silberspitz. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wie hoch die Standzeit ist.
Gespeichert

Das Seminar über Zeitreisen findet vor zwei Wochen statt.
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #37 am: 23. Juli 2008, 12:03:35 »

Endlich mal einer, dem diese wirklich hervorragende Klinge behagt... Gratulation, Gillette! Hoffentlich hält sie bei Dir genauso durch wie bei mir... Lächelnd
Gespeichert

Bruder Tom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 387



« Antworten #38 am: 27. Juli 2008, 09:40:58 »

Heute habe ich die KAI getestet und finde sie auch sehr gut.
Im Progress auf Stufe 3,5 hat sie sich gut durch die Stoppeln gearbeitet.
Wie bereits von den Vorrednern erwähnt, kommt sie von ihrer Art, an die Feahter heran.
Das bedeutet also noch mehr darauf zu achten, dass man(n) nicht aufdrückt.
Dickes Danke an Herzi für den Tausch.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2008, 09:43:14 von Bruder Tom » Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #39 am: 27. Juli 2008, 09:52:53 »

Hehe, die hatte ich Herzi geschenkt Grinsend. So geht's. Es kommt bei den Klingen ganz klar darauf an, wie man mit ihnen umgeht. Bei meinen vielen Hobeln, die ich ja auch immer mal benutze, möchte ich mich aber nicht immer auf die Feather und die Kai einstellen müßen.Reicht schon wenn ich mich mit dem jeweiligen Hobel befasen muß. Schade drum, war ja auch nicht billig, aber was soll's.
Ciao
Gespeichert
Gesichtsschnitzer
Gast
« Antworten #40 am: 12. November 2008, 11:55:03 »

Habe gerade in SMF-Forum gelesen, dass KAI die Produktion der DE-Klingen eingestellt hat.
Guckst Du hier: http://www.shavemyface.com/forum/viewtopic.php?t=33444&start=0

Aber den meisten wird das wohl eher keine Tränen in die Augen treiben  Grinsend
Gespeichert
Kirk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 642



« Antworten #41 am: 12. November 2009, 10:36:17 »

Gut das ich mir noch welche ordern konnte! Stimmt das wirklich, dass sie nicht mehr produziert werden? Wäre sehr schade.

Hatte gestern die erste Rasur mit meinem neuen 12c. Bis dato eine der sanftesten und gründlichsten Hobelrasuren die ich hatte. Kein einziges Blutpünktchen, einfach nur gut!!!! Sonderlich aufgepasst hatte ich nicht und mußte ich anscheinend auch nicht, nach diesem Rasurergebnis. Nur 2 Durchgänge mit dem Strich und an manchen Stellen quer zum Strich und superglatt. Keine einzige Stelle zum nachbessern entdeckt. Mal schauen wie sie sich in den anderen Hobeln macht, aber in dieser Kombination war ich mehr als begeistert, da sanfter und gründlicher als die Kombi 37c mit Roter Personna. RC war die Musgo Real mit dem kleinen Thäter Cubby aufgeschäumt.

LG Kirk
Gespeichert
derechte
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 301



« Antworten #42 am: 12. November 2009, 16:54:24 »

hmmm habe mir auch mal 25 stk gekauft mal sehen wenns die wirklich bald nicht mehr gibt kann ich sie ja zur not teuer in der bucht verticken ^^ Grinsend Grinsend
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #43 am: 12. November 2009, 20:31:41 »

Laut Kai-Europe Sitz in Solingen (bei mir um die Ecke) ist die Kai-Double Edge im Lieferprogramm hatte dort angerufen.
Wer die Klingen sucht  kann sich mal mit denen hier in Verbindung setzenhttp://www.robuso.de/start.asp?session=2512933611930161211200979241182183&lang=de&shop=&status= Gruß Carsten
Gespeichert
Kirk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 642



« Antworten #44 am: 13. November 2009, 09:40:02 »

Danke, das sind gute Nachrichten. Hatte gestern die 2 Rasur mit dieser Kombi ->ebenfalls hervorragendes Ergebnis!

Aber bis ich meine 100 Klingen verbraucht habe wird ganzschön Zeit vergehen, da ich ja auch zu mehr als 50 % mit dem Messer rasiere und auch noch 250 Stk. ebenfalls ausgezeichnete Rote Personna habe. Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS