gut-rasiert
20. Januar 2017, 06:55:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: KAI Klinge  (Gelesen 7995 mal)
Gesichtsschnitzer
Gast
« Antworten #15 am: 04. Juli 2008, 13:46:07 »

Schöner Bericht. Habe sie nur im Adjustable genutzt und da ist sie wirklich perfekt für mich. Habe aber auch keine Alternativen zum Testen  Unentschlossen

Die erste Rasur, im Progress, war so gut, daß ich dachte, nun hat die rote Personna endlich eine ernstzunehmende Konkurrentin gewonnen. Indessen, das war die erste Rasur. Die 2., 3. und 4. Rasur, alle drei  waren immer noch überdurchschnittlich, reichten allerdings nicht mehr ganz an das Niveau der 1. heran.

Du schreibst, die Rasuren reichten nicht mehr an die erste heran, waren aber wohl trotzdem noch sehr gut. Aber mich würde interessieren, wo Du diese Rasuren (2,3,4) im Vergleich zur Personna ansetzen würdest.
Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #16 am: 04. Juli 2008, 13:53:09 »

Warte noch bis morgen, Sebastian. Ich werde die KAI nochmals in den Adjustable einlegen (wird dann die 7. Rasur mit der Klinge sein). Sollte sie sich im Slim Boy erneut als überragend erweisen, würde ich sie, summa summarum, gleich unterhalb der Personna einordnen, also noch vor der Derby und der Feather (die ja wiederum ein Kapitel für sich ist...).
Gespeichert

Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #17 am: 05. Juli 2008, 10:24:44 »

So, nach der siebten Rasur mit dieser Klinge (und damit auch der letzten, denn mehr pflege ich mit ein- und derselben Klinge nicht zu absolvieren) mein abschließendes Urteil:
Die KAI ist eine Klinge, die sich in den obersten Rängen auch nach mehreren Rasuren sehr wohl behaupten kann. Ihre Sanftheit und Gründlichkeit werden allenfalls noch von der roten Personna übertroffen, im Gillette Adjustable ist sie für meine Begriffe unerreicht. Zugleich zeichnet sie sich durch Standfestigkeit aus, auch bei der siebten Rasur war ein Nachlassen nicht zu spüren.
Alles in allem: Besorgt euch die Klinge, wann und wo immer ihr könnt, ihr werdet es nicht bereuen...
PS: Was die Subjektivität solcher Urteile betrifft, lest bitte im Rotbart-Thread nach, was ich dazu zu sagen hatte.
Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #18 am: 05. Juli 2008, 12:54:02 »

Hallo
Habe heute meine 5 Päckchen Kai bekommen. Wann ich sie testen werde, steht aber noch in den Sternen, denn momentan bin ich mit Injector  - Hobeln mehr beschäftigt.
Ciao
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #19 am: 08. Juli 2008, 11:58:27 »

Hallo
Da meine neuen Injectoren noch nicht alle da sind, habe ich doch schon einmal eine Kai im Progress benutzt. Die Rasur war sehr sanft und supergründlich. Ich meine mal sogar gründlicher als mit den Feather. Allerdings hatte ich,trotz alles Sanftheit, doch mehrere Blutungen an der linken Halshälfte und unter dem Kinn. das kann aber daran liegen, daß ich noch die Handhabung mit den Injectoren inne hatte und so einfach falsch hobelte. Jedenfalls handelt es sich schon mal um eine absolute Spitzenklinge.


Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #20 am: 13. Juli 2008, 18:06:33 »

Nach zwei weiteren Rasuren mit der Kai habe ich keine Lust mehr. Sie ist mir genauso zu scharf, wie die Feather. Mit anderen Klingen bekomme ich gleiche Ergebnisse, ohne Gemetzel, also macht sie keinen Sinn für mich. Mal sehen was ich mit dem Rest der Klingen mache.
Ciao
« Letzte Änderung: 13. Juli 2008, 22:10:05 von henning » Gespeichert
TomH
Gast
« Antworten #21 am: 13. Juli 2008, 19:06:44 »

An sich ist die Klinge keine schlechte, was mir allerdings bei der ersten Nutzung auffiel ist eine gewisse Ruppigkeit, wie auch bei der Feather.
Beim zweiten Mal war sie schon wesentlich sanfter, trotz alledem habe ich auch ein paar blutige Stellen davon getragen.

Es bleibt also nur >> weiter testen!!

Schönen Abend noch!!
Gespeichert
Bruder Tom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 387



« Antworten #22 am: 13. Juli 2008, 20:49:33 »

Ich bin gerne bereit Kai-Klingen abzukaufen oder evtl. zu tauschen.
Gespeichert
SnoopDR76
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 358


« Antworten #23 am: 14. Juli 2008, 19:22:04 »

Ich hatte gestern das erste Mal die KAI Klinge im Merkur 34g getestet, meine bisherigen Klingen waren Merkur und die rote Personna.
Es war eine der schmerzlichsten und blutigsten Rasuren überhaupt, nicht einmal meine erste Messerrasur war so grauenvoll.
Optimale Vorbereitungen, heiße Dusche, ARKO RS 3 Minuten einwirken lassen, nochmals nachgeschäumt und los.
Mit dem Strich merkte ich schon, oh je die ist aber "aggressiv",mal sehen wie es weitergeht.
Neu eingeschäumt zweiter Durchgang seitlich und wieder deutlich die "Aggressivität" gespürrt, die ersten Cuts zeigten sich.
Aber dennoch, dritter Durchgang gegen den Strich, das war mein "Todesurteil", es folgten viele weitere Cuts, mein Frauchen sah mich an und dachte ich sei mit dem Gesicht durch eine Glasscheibe "gesprungen". Das ganze Gesicht schmerzte, brannte, spannte, überall Cuts, da bekam "Hobeln" gleich eine völlig neue Bedeutung für mich  Unentschlossen, selbst mein ASB, welches sonst immer angenehm war brachte mir einen feinen Rasurbrannt, der noch lange anhielt.

Faszit:
Hätte ich das Hobeln mit dieser Klinge begonnen, wäre ich beim Systemie geblieben, für Einsteiger ist sie meiner Meinung nach alles andere als geeignet.
Die Rasur war dennoch gründlich aber nicht wirklich schön. Ich gebe aber noch nicht auf, werde eine zweite Rasur mit ihr durchführen und dann wieder berichten.
Die Hoffnung stirbt zuletzt  Zwinkernd.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2008, 19:24:46 von SnoopDR76 » Gespeichert
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.326



« Antworten #24 am: 14. Juli 2008, 19:55:42 »

Junge, Junge,
da krieg ich ja vom puren Lesen schon Schmerzen im Gesicht. Was kann da bloß schief gelaufen sein bei ansonsten schulbuchmäßiger Rasurvorbereitung?
Vielleicht zuviel Druck bei der scharfen Klinge? Keine Ahnung nur so ein Nachdenken.
Dir viel Erfolg beim nächsten Test mit der KAI.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
Gesichtsschnitzer
Gast
« Antworten #25 am: 14. Juli 2008, 20:15:23 »

Oh je, was hab ich da nur angerichtet  Unentschlossen
Gespeichert
SnoopDR76
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 358


« Antworten #26 am: 14. Juli 2008, 20:47:59 »

Oh je, was hab ich da nur angerichtet  Unentschlossen

Du hast alles richtig gemacht, dank dir kam ich erst in den Genuss sie testen zu können und noch ist nicht aller Tage Abend  Zwinkernd.
Also Fortzetzung folgt...
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #27 am: 14. Juli 2008, 21:12:29 »

Das kommt davon, wenn man solche Klingen genau so nutzt wie "normale". Bei Kai und Feather gehört eine ehöhte Rasurdisziplin dazu, ist sogar vonnöten. Bei anderen Klingen braucht man das nicht, da sie mehr verzeihen. Salopp gesagt: Ist sie zu stark - bist Du zu schwach Grinsend Grinsend Grinsend.
Das ist mir aber zu aufwendig, Ich will mich einfach rasieren. Dazu kommt die Vielzahl meiner Hobel, wo ich mich nicht jedesmal neu auf Kai oder Feather einstellen möchte. Das ist mir zu anstrengend.
Ciao Kai, meine hatte ich Herzi schon versprochen.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2008, 21:14:39 von henning » Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #28 am: 14. Juli 2008, 21:18:54 »

Tja, wirklich schade, meine Lieben, daß ihr so schlechte Erfahrungen mit dieser Klinge gemacht habt. Ich muß ja fast ein schlechtes Gewissen haben, weil sie mir sieben mehr als einwandfreie Rasuren geliefert hat. Merkwürdig - woran mag das wohl liegen...? An meiner schon etwas älteren Gesichtshaut? An über 40jähriger Naßrasur-Routine? Oder habe ich einfach eine Klinge erwischt, die nicht ganz so brutal-scharf war wie eure? Ich weiß es nicht... Huch
Gespeichert

Gillette
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 701



WWW
« Antworten #29 am: 15. Juli 2008, 06:41:54 »

Ich habe mir nach dem Fiasko mit der Feather gleich mal ein Päckchen KAI bestellt. Wenn die auch zu scharf ist, bin ich wirklich zu schwach Lächelnd Lächelnd Lächelnd.
Gespeichert

Das Seminar über Zeitreisen findet vor zwei Wochen statt.
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS