gut-rasiert
26. Juli 2017, 00:52:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 3 [4] 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zeigt her Eure Shavette's  (Gelesen 23809 mal)
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 920


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #45 am: 05. November 2012, 13:43:50 »

Dies ist meine Shavette (mit einem wunderbaren Ziegenleder-Etui), die ich jedoch nicht verwenden möchte. Es fehlt mir einfach der Mut dazu:

Rassiermässig beschränken sich meine Vorlieben eher auf die Hobel.

Aus was besteht das Heft?
Wenn du dich nicht traust, schick sie zu mir. Ich bin da recht schmerzlos. Ich probiere alles aus, was mir rasurtechnisch in die Hände gerät  Grinsend
Gespeichert
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 512


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #46 am: 05. November 2012, 18:15:27 »

Aha, wieder so ein Masochist! Trotzdem: ich möchte das Set doch lieber bei mir behalten, es ist zu schön! Das Heft ist laut verschiedenen Internet-Menschen aus Celluloid, damals ein sehr edles Material. Die Klingen sind heute noch erhältlich, allerdings vorwiegend in Tierhandlungen (!), weil sie heute zum Trimmen von Hunden verwendet werden. So ändern die Zeiten.

Hier ein Erfahrungsbericht eines Users:
http://www.oldjimbo.com/pics/shave/shaving.html

Und eine der Homepages der Firma, die sich bis heute doch sehr gewandelt hat:
http://www.durham-duplex.co.th/index_en.asp
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.295



« Antworten #47 am: 19. Mai 2013, 20:49:05 »

Gestern kam meine verschollen geglaubte C.J.B. hier an. Vorerst gibt's nur Bilder, da eine Rasur noch aussteht.







Gespeichert
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.295



« Antworten #48 am: 16. November 2013, 17:00:52 »

Ein Schnellschuß der ganzen Mannschaft:



Sam Seong, C.J.B., Kismet incl. Effilierkamm, KAI Captain Excelia, J.A.D. "Chinavette", 2x KAI Captain Standard J-Type
Gespeichert
Nebelreicher
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #49 am: 16. Februar 2014, 23:42:31 »

Hi Leute,

Hier meine Erste. Scheint ein Tondeo Messer TM zu sein, erworben im Frisörladen in der Ulmer Innenstadt für 21 Euro. Nur hab ich diese Variante noch irgendwo sonst im Netz oder so gefunden. Das Heft ist aus Stahl und auf der schmalen Seite ist "GERMANY" eingestempelt, sonst keinerlei Marke oder so nicht mal auf der einfachen Blisterverpackung.
Erste Rasurversuche endeten mit etwas gereizter Haut, aber viel versprechend und ich bleib dran und übe.
 

Gespeichert
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.295



« Antworten #50 am: 16. Februar 2014, 23:52:13 »

Sieht gut aus Daumen hoch.
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.610



« Antworten #51 am: 17. Februar 2014, 09:21:04 »

Ja, sieht gut aus. Etwas gereizte Haut ist bei Shavettenverwendung denke ich normal wenn man damit beginnt. Bald hat man den Dreh raus und dann läufts wie von selbst.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Hauke
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 34


In love with Shavette


« Antworten #52 am: 20. April 2015, 11:21:45 »

Ahoi zusammen!
Ich bin neu hier im Forum und rasiere mich seit knapp vier Wochen mit der Shavette. Obwohl ich noch auf der Suche nach der optimalen Shavette bin, muss ich sagen, das im Groben und Ganzen meine beiden gut funktionieren.

Liebe Grüße
Hauke
Gespeichert

Liebe Grüße
Hauke
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.863


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #53 am: 20. April 2015, 11:35:46 »

Herzlich Willkommen in unser vielfältig bunten Anstalt.  Grinsend
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240



« Antworten #54 am: 20. April 2015, 11:58:46 »

Herzlich Willkommen!

Mit der Haryali hast du doch schon eine sehr gute Shavette. Schwer und liegt gut in der Hand. Ich kann nur empfehlen das Heft zu ölen. Das sieht sehr trocken aus, war bei meiner auch.
Ich habe Kamelienöl genommen, es sollte aber jedes Holzpflegemittel reichen.
Gespeichert

Gruß
Mr.X
Hauke
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 34


In love with Shavette


« Antworten #55 am: 20. April 2015, 13:01:19 »

Vielen Dank für den öligen Tipp! Das werd ich wohl machen müssen dann kann ich meine Küchenmesser gleich mit ölen. Werde wohl Rapsöl nehmen, weil es da ist  Grinsend.
Auch wenn die Dovo mit schwarzen Einsatz super funktioniert, denke ich, dass ich kurze Klingen bevorzuge. Bloß bei der Haryali ist der Klingenknopf am Anfang und Ende einfach größer als die Klinge. Das finde ich für Konturen sehr unpraktisch. Bei der Tondeo TM ist durch den Klingenschutz wenigstens eine kleine Makierung am Ende der Klinge. Gibt es da noch andere be iden man deutlich sieht wo die Klinge anfängt und endet? Bei der Feather und der Kai wirkt das auch sehr bündig, aber für den Anfang etwas zu teuer. (sollte ich der Frage ein eigenes Thema gönnen?)
Liebe Grüße
Gespeichert

Liebe Grüße
Hauke
Mr.X
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240



« Antworten #56 am: 20. April 2015, 19:22:52 »

Dann nimm ein Rasiermesser, da siehst du alles. Grinsend
Gespeichert

Gruß
Mr.X
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.020



« Antworten #57 am: 26. September 2015, 19:15:41 »


Hallo,

ich weiß nicht recht wo ich mit dieser Shavette ...( ich hoffe es ist eine ) hinsoll ?
Einen eigenen Faden wollte ich jetzt nicht dafür aufmachen.
Ich hab Anfang des Jahres mal aus Spaß auf dieses Teil geboten, in der Annahme das
ich es sowieso nicht bekomme. Aber ich war der einzigste Bieter.
Sinn war es heraus zu finden ob ich überhaupt mit der Haltung einer Shavette  oder
ein Rasiermesser klarkomme.Es ist eine DAUNE Shavette, hier mal die Bilder...















Die DAUNE besteht vollkommen aus Plastik und wiegt deshalb fast gar nichts.
Hab leider keine Waage, aber das kam mir sehr entgegen. Ich hab ja noch nie so
ein Gerät in der Hand gehabt.
Da ich meine Hobel immer Wochenweise benutze, hab ich die Daune auch die
ganze Woche verwendet.
Die ersten beide Male waren sehr sanft,kein Wunder sie hat kaum rasiert.
Ich mußte erst mal den Winkel finden, und das obwohl ich nur die recht Hand benutze.
Gegen Ende der Woche wurde es aber besser.
Mein Fazit ist : Dem Shavetten oder gar Messer Benutzer ist das Ding nicht zu
empfehlen. Aber sie macht Lust auf mehr. Ich werde jetzt nach einer richtigen
Shavette schauen. ...( werde mich hier mal richtig einlesen ) und dann kommt
vielleicht mal das erste Messer.
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.955


Dickhäuter !


« Antworten #58 am: 27. September 2015, 20:19:44 »

Hehe, ist ja lustig, habe mir gestern aus dem MH im NRF so eine gekauft.

Werde berichten - hatte so ein Ding hier noch nicht gesehen.
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.955


Dickhäuter !


« Antworten #59 am: 07. Oktober 2015, 15:29:46 »

Meine Rasur heute mit der Daune hier:

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,30364.90.html
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
Seiten: 1 ... 3 [4] 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS