gut-rasiert
23. April 2018, 02:06:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 26   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Omega Professional  (Gelesen 41182 mal)
henning
Gast
« am: 10. Oktober 2007, 01:42:57 »

Heute habe ich einen Barbierpinsel aus Italien bekommen. den Omega Professional.

Im Vergleich mit dem 20'er Silberbock, sieht man den 70cm langen Besatz. Ich denke es ist Borste, obwohl eben ziemlich lang. Die Härte des Haares und wie es oben auseinandersteht, ist aber fast typisch für Borste. Barbiere schwören ja auf Borstenpinsel, wegen dem Massageeffekt im Gesicht und dem guten Aufschäumen von Seife. bei einem türkischen Barbier war mir das auch nicht unangenehm. Ich wollte ihn nun erst vorstellen und werde ihn morgen erstmals benutzen, nachdem ich ihn heute in Seifenwasser mit Taylor of Old Bond Street/Sandalwood badete, da er doch recht müffelte.

Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #1 am: 10. Oktober 2007, 08:00:17 »

Der von Proraso verkaufte Pinsel sieht genauso aus und soll, wie ich gehört habe, auch derselbe sein. Er kann in Italien für wenig Geld im Supermarkt erstanden werden.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
günni
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.193


Viva Colonia


« Antworten #2 am: 10. Oktober 2007, 11:25:00 »

Heute habe ich einen Barbierpinsel aus Italien bekommen. den Omega Professional.

Im Vergleich mit dem 20'er Silberbock, sieht man den 70cm langen Besatz. Ich denke es ist Borste, obwohl eben ziemlich lang.


Jaaaaa, das ist richtig lang.

Gehst Du mit dem Pinsel durchs Gesicht, oder mit dem Gesicht durch den Pinsel???

Sorry, Henning, aber das musste jetzt sein  Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd

Gruß
Günni
Gespeichert

"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo
henning
Gast
« Antworten #3 am: 10. Oktober 2007, 15:22:22 »

@Herzi
Das kann wohl sein. Ich bezahlte dafür knapp 6,- Euro. Ich erhoffe mir ein Gefühl wie beim Barbier. Äh...könntest Du das Maß korrigieren?

@günni
Jaja, is schon klar! Deswegen die Maske am Kinn, auf meinem Avatarbild. 70cm picksen ganz schön
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #4 am: 10. Oktober 2007, 15:23:54 »

Welches Maß?
Das Maß des Pinsels? Ich habe keinen gekauft, nur gesehen.
Das Maß des Preises? Wenn ich mich richtig erinnere ca 5 Euro.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
matjes
Gast
« Antworten #5 am: 10. Oktober 2007, 15:26:04 »

Ich hatte noch nie eine Naturborste, bin gleich bei Dachs eingestiegen. Ist der Unterschied von der Borste zum Reinen Dachs so eklatant? Das Borstentier sieht für mich immer sehr bissig aus, da traue ich mich nicht ran, den ins Gesicht zu stecken und damit herum zu rühren.

Gruß
Matjes
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #6 am: 10. Oktober 2007, 15:30:21 »

Es gibt doch die runden Lackierpinsel. Hast Du so einen? Probier den. Mein Wilkinson Borste hat sich ungefähr so angefühlt.
Beim Omega wird das, so wie er aussieht, wohl noch etwas anders sein.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
matjes
Gast
« Antworten #7 am: 10. Oktober 2007, 15:45:54 »

So einen hab ich noch, da ist noch grüne Chromoxydfarbe dran. Meinst, das schadet irgendwie? Dem Pinsel, meine ich jetzt.  Grinsend

Gruß
Matjes
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #8 am: 10. Oktober 2007, 15:48:58 »

Nö, aber Deiner Gesichtsfarbe.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
henning
Gast
« Antworten #9 am: 10. Oktober 2007, 16:39:04 »

Irgendwie hab ich das Gefühl auf den Arm genommen zu werden Huch. Ich werde ihn jetzt noch ausprobieren. Jawohl, jetzt und sofort. Da ich heute Morgen nicht zur Rasur kam, werde ich es todesmutig und entgegen all meiner Prinzipien nun jetzt und hier tun. Bericht folgt.
Ciao
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #10 am: 10. Oktober 2007, 16:46:07 »

Meinte er jetz den Pinsel mit dem Chormoxid?
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #11 am: 10. Oktober 2007, 16:51:23 »

Wer?

Henning wir würden Dir nie einen Bären aufbinden. Sieht auch komisch aus


Gespeichert

Gruß,
Stefan
henning
Gast
« Antworten #12 am: 10. Oktober 2007, 17:38:49 »

So, das habt Ihr nun davon! Nein, ich habe nicht so lang gebraucht, sondern zwischendurch hat noch ein Freund geklingelt.
Hier das Equipment:

Hier der erzeugte Schaum:

Ätsch:

Na, reicht doch:

Nein, in der Tupperbox ist kein Parmesankäse, sondern die Hälfte der "P.160" Seife aus Italia. Diese riecht in etwa wie die "Cella Crema Sapone" und ist einfach nur geil. Schäumt gut, erzeugt feinporigen Schaum der sehr stabil ist und riecht, wie die Cella, supergut nach Bittermandel - Marzipan. Die Astra-Klingen beschreib ich bei den Klingen. das Floid ist genial und der Zerstäuber, von dem ich gar nicht wußte daß er für diese Flasche ist, ist professionell und damit einfach klasse.
Der Omega wandelt sich mit der Seife vom Wolf zum Lamm. Vorher störrisch und unbeugsam, wird er zum schmeichelnden Einschäumer. Trotzdem mit einem Massageeffekt. Natürlich ist er immer noch störrischer als ein Dachs oder gar Dachs-Silberspitz, aber er läßt sich gut händeln und ob der Größe muß man schon aufpaßen, daß man sich nicht die Augen zukleistert. Stinken tat er nun auch nicht mehr, weil sich der Sandelholz-Duft der Taylor schon in ihm festgebissen hatte. Ob der Omega mit anderen Seifen oder Cremes, als der P.160, genau so gut arbeitet und ob die P.160 mit dem Bock auch so geil ist, bleibt abzuwarten. Ich werde berichten.
So, jetzt seid Ihr aber blaß, was?
Ciao
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2007, 17:41:41 von henning » Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #13 am: 10. Oktober 2007, 19:13:08 »

da hattest du bei deinen anderen Bildern ein besseres Ergebnis, zumindest Optisch.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
matjes
Gast
« Antworten #14 am: 10. Oktober 2007, 19:53:18 »

Scheint mir auch so. Ich nehme mal an, Henning kommt auch mit so einer dünnen Schaumschicht zurecht. Daß er kein Fan von Nikolausbärten ist, wissen wir ja. Mir persönlich wäre das auch zu wenig, aber wenn es trotzdem genug einweicht und wirkt, warum nicht.

Gruß
Matjes
Gespeichert
Seiten: [1] 2 ... 26   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS