gut-rasiert
21. November 2017, 01:52:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 180   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mühle R41  (Gelesen 193516 mal)
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.416



« Antworten #15 am: 16. Juni 2011, 16:26:39 »

Er sieht auch nach einem "variablen" Rasurwinkel aus,
weil die Klingen diesen Abstand hat zu den Zahnlücken..  Augen rollen
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
feldgeist
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.282



« Antworten #16 am: 16. Juni 2011, 17:41:21 »

Interessante Fotos, danke dafür. Jetzt freue ich mich umso mehr, weil die Klinge ja doch etwas gebogen ist.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #17 am: 16. Juni 2011, 19:24:28 »

Wieso sollte die nicht gebogen sein? Schon auf den ersten Fotos von Jennes konnte man sehen, daß es sich quasi um das alte Kopfoberteil handelt, das wiederum den entsprchenden Merkur - Kopfoberteilen fast auf's Haar gleicht. Daher war nichts anderes zu erwarten. Mal sehen ob ich mir schonmal einen bestelle.

Ciao

Gespeichert
eTom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #18 am: 17. Juni 2011, 06:20:02 »

Nachtrag wegen Anfrage:
Grifflänge 87 mm
Gespeichert
eTom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #19 am: 17. Juni 2011, 06:29:11 »

Und hier noch was zum Sabbern!


Gespeichert
SFH
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Sir Irish Moose


« Antworten #20 am: 17. Juni 2011, 07:04:56 »

Nachtrag wegen Anfrage:
Grifflänge 87 mm

Danke  Daumen hoch
Gespeichert
eTom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #21 am: 17. Juni 2011, 07:12:23 »

Volle Kante...Feather
Tag 2 Test Muehle R41
Gestern Red Personna- heute Feather

Mit der Feather im neuen R41 erreiche ich persönlich noch eine sanftere Rasur.
Achtung, bitte nicht zu viel Druck ausüben! Am Anfang wirklich das Eigengewicht des "Arbeitsgerätes" nutzen.
Die Seife wird prima transportiert. Genau so hatte ich mir das auch vorgestellt. Ein Experimentieren mit Anstellwinkeln ist unnötig.
Der Mühle packt zu. Keine Hautirritationen, kein Rasurbrand, kein cut. Man sollte aber wirklich voll konzentriert arbeiten.
Angst braucht niemand zu haben.
Reife Leistung- ein erneuter Dank an die Firma Mühle. Der R41 ist "edel"!



Dank an Bela (fonthunter) und Jose, die die gestrige Vorstellung des R41 übersetzten und im ungarischen bzw. spanischen Forum veröffentlichten!
Thanks friends!
« Letzte Änderung: 17. Juni 2011, 08:02:54 von eTom » Gespeichert
jennes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 156


« Antworten #22 am: 17. Juni 2011, 10:29:47 »

Wieso sollte die nicht gebogen sein? Schon auf den ersten Fotos von Jennes konnte man sehen, daß es sich quasi um das alte Kopfoberteil handelt…

Die Unterseite der Kopfplatte hat eine andere Wölbung, die eine flachere Klingenbiegung erreicht. Die Kopfplatten sollten deshalb nicht vertauscht werden.
Gespeichert
eTom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #23 am: 17. Juni 2011, 10:38:17 »

Wieso sollte die nicht gebogen sein? Schon auf den ersten Fotos von Jennes konnte man sehen, daß es sich quasi um das alte Kopfoberteil handelt…

Die Unterseite der Kopfplatte hat eine andere Wölbung, die eine flachere Klingenbiegung erreicht. Die Kopfplatten sollten deshalb nicht vertauscht werden.

Jeder stirbt für sich allein  Grinsend
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #24 am: 17. Juni 2011, 11:10:41 »

Wieso sollte die nicht gebogen sein? Schon auf den ersten Fotos von Jennes konnte man sehen, daß es sich quasi um das alte Kopfoberteil handelt…

Die Unterseite der Kopfplatte hat eine andere Wölbung, die eine flachere Klingenbiegung erreicht. Die Kopfplatten sollten deshalb nicht vertauscht werden.

Jeder stirbt für sich allein  Grinsend

Was immer du damit meinst. Sie ist gewölbt und ich schrieb, daß es sich quasi (http://de.wiktionary.org/wiki/quasi#quasi_.28Deutsch.29) um die alte Platte handelt, nicht aber, daß es die absolut gleiche ist. 
Ungewölbte Ober- und Unterteile gab es verschiedentlich in der Rasurgeschichte, sie waren aber mehr oder weniger unbrauchbar und verschwanden deshalb wieder. Das kann aber nicht jeder wissen.

Ciao
Gespeichert
eTom
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #25 am: 17. Juni 2011, 11:15:06 »

Henning,
das war kein Angriff, sondern lediglich ein Scherz.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein Austausch der oberen Abdeckung den Anstellwinkel der Klinge "gefährlich" verändern könnte.
Keinesfalls wollte ich Deine Kompetenz in Zweifel stellen.
Warum reagieren wir Germanen eigentlich bei jedem Satz so, als will man uns ans Leder?
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #26 am: 17. Juni 2011, 11:23:35 »

Weil der sich eben manchmal so ließt Zwinkernd.

Ciao
Gespeichert
Pepe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.091


« Antworten #27 am: 17. Juni 2011, 11:28:30 »

ich hab's getan...ich habe gerade den R41 Zahnkamm bestellt  Lächelnd

jetzt kann ich die Lieferung nicht abwarten Cool
Gespeichert
StCyrien
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 420



« Antworten #28 am: 17. Juni 2011, 11:50:28 »

@jenes: Danke für die Info  Daumen hoch
Gespeichert
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.139



« Antworten #29 am: 17. Juni 2011, 11:54:48 »

Gefällt mir sehr gut der neue Mühle ! Da werde ich wohl trotz abspecken meines Bestandes an Hobeln doch wohl wieder schwach werden und mir einen kaufen müssen.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 ... 180   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS